Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

54 Ergebnisse für „elterngeld gehalt zahl“

27.10.2022
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Ich würde gerne erneut Schwanger werden, nun stellt sich mir die Frage was in diesem Fall passieren würde, da ich durch das Beschäftigungsverbot nicht mehr arbeiten könnte und das Elterngeld ja nur 150€ beträgt.
7.4.2021
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Anspruch auf Elterngeld oder andere Ersatzleistungen?
15.3.2021
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich habe im Zeitraum 07.08.2020 bis zum 06.10.2020 Elterngeld erhalten. ... Ich zahle mir grundsätzlich kein Gehalt aus, sondern warte, wie es am Ende des Geschäftsjahres aussieht, sofern Überschuss vorhanden ist, zahle ich mir diesen evtl aus. ... Man kann sich doch nur ein Gehalt auszahlen, wenn das Unternehmen ein Plus erwirtschaftet, zumindest mache ich es so.
11.8.2019
Wir haben bereits eine gemeinsames Kind für dieses er Kindesunterhalt zahlen muss. ... Zu mir: Ich habe halbtags gearbeitet und erhielt ein durchschnittliches Gehalt von 900€. Ich rechne mit 620€ Elterngeld.
23.5.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Würde ich Vollzeit arbeiten gehen, würde ich 2950€ netto bekommen, durch mein Elterngeld nur 1650€, also ganze 1300€ monatlich weniger durch die Betreuung unserer gemeinsamen Kinder. ... Sein Beitrag von 900€ auf unser gemeinsames Konto beinhaltet also nur 158€ seines eigentlichen Gehaltes. ... Ich bin der Meinung, dass man höchstens prozentual rechnen könnte, wenn man einfach verschieden gut vergütete Gehälter bekommt, aber nicht, wenn einer schlechter gestellt ist wegen gemeinsamer Kinder.
19.3.2019
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Elterngeld erhalte ich nun seit 1 Monat keines mehr. Mein Gehalt betrug 3400 Euro brutto und mein Elterngeld betrug ca. 900 Euro.
6.9.2018
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ich bin von meiner Firma ins Ausland entsandt, d.h. mein deutscher Arbeitsvertrag bleibt bestehen und ich bin weiterhin Teil des deutschen Sozialversicherungssystems und zahle monatlich Abgaben, aber ich habe einen zusätzlichen Schweizer Arbeitsvertrag/Ausländerausweis (B-Permit) und erhalte meinen Lohn durch die Schweizer Niederlassung. Da ich Teil des deutschen Sozialversicherungssystems bin, bin ich bisher (eventuell etwas naiv) davon ausgegangen, dass mir das Kindergeld weiterzusteht (trotz Wohnsitz in der Schweiz und Schweizer Gehalt). Mein Verständnis war, dass Kindergeld und Elterngeld wohnsitzunabhängig sind, wenn man nur Teil des deutschen Sozialversicherungssystems ist und brav einzahlt (welchen Vorteil hätte ich denn sonst davon, jeden Montag meine Beiträge zu zahlen?).

| 6.1.2018
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich (Deutsche) bin seit einigen Jahren freiberuflich in England tätig (Teilzeit) und zahle meine Steuern in England und wir sind in England gesetzlich krankenversichert. 1. Kann mein Mann, wenn wir in Deutschland wohnen und nach Geburt des Kindes Elterngeld erhalten und wird dabei sein Gehalt in England als Ermessungsgrundlage herangezogen? ... Spielt es beim Elterngeld eine Rolle in welchem Land das Kind geboren wird?
12.12.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Sie würde von diesem Gehalt, wie auch von ihrem Gehalt (für die ersten 2 Monate das Elterngeld) dann jeweils einen Selbstbehalt i.H.v. 1.100 Euro abziehen. Das wären dann nach Aussage der Kindsmutter dann die bereinigten Gehälter für die Ermittlung der Quote, für die Aufteilung der Kita-Kosten bilden. ... 3) Berechnung relevantes Gehalt Kindsvater 3a) Ich habe lt. meinem Arbeitsvertrag auch einen variablen Gehaltsteil i.H.v. 2.500 Euro/brutto/Jahr.
1.11.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um die Berechnung des Elterngeldes für mein 2. ... Kind: Geb.Datum: 06.06.2015 Mutterschutzlohn vom 20.05. - 23.09.2015 Elterngeld vom Oktober 2015 - Januar 2017 (zwei Monate volles Elterngeld, danach über die restlichen Monate gesplittet) Elternzeit vom 24.09.2015 - 31.01. 2017 Bezüge vom AG vom Februar 2017 - Juli 2017 2. ... Elterngeldstelle: da ich mir das Elterngeld vom 1.

| 7.9.2017
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Also müssen meine Eltern 543€ an mich zahlen. ... Bereinigt wurde ihr Gehalt nur mit der berufsbedingten Pauschale 5%. ... Er verdient 4986€ netto, seine neue Frau bekommt 300€ Elterngeld.
30.6.2017
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Wenn mein zukünftiger Mann in Elternzeit geht, erhält er ein Elterngeld ca in Höhe von 900 EUR. Ich würde beispielsweise verdienen wie bisher (nach Steuerklassenwechsel 2350) bzw in den zwei gemeinsamen Monaten auch nur Elterngeld (ca. 1200) erhalten. Wir möchten beide NICHT, dass ich z.b. dadurch Unterhaltspflichtig meinem Partner gegenüber werde in der Kombination, dass er davon den bisherigen Unterhalt von 150 EUR an seine andere Tochter zahlen müsste.

| 10.7.2016
Arbeitslosengeld oder Harz4 bezogen) Kindsmutter: Gehalt rund 2.900 Euro/netto/Monat (5000 Euro/brutto/Monat). ... - Unterhalt Kind (bei geteiltem Sorgerecht sowie bei alleinigem Sorgerecht der Mutter) - Wie lang muss der Unterhalt für die Mutter maximal zu zahlen? ... LJ des Kindes nur Teilzeit arbeiten geht, muss ich dann als Kindsvater der Mutter weiterhin unterhalt zahlen?
14.4.2016
Während der Eltenzeit (12 Monate) bekommt Sie Elterngeld in Höhe von 1400 €. ... Sie ist der Auffassung, dass Ihr rechtlich aufgrund des "finanziellen Verlustes" (2200€ Gehalt im Vergleich zu 1400 € Eltengeld) während der 12 Monte Eltenzeit ein Ausgleich in Form von Unterhalt zusteht. ... Bin ich verpflichtet, Ihr alle Ausgaben (Auto, Urlaub, Kleidung, Versicherungen) zu zahlen obwohl Sie 1400 € + 189 € im Monat bekommt?
15.3.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Relativ unstrittig ist dass der variable Anteil beim Elterngeld doch berücksichtigt wird. http://newsletter.vaa.de/ausgabe-032010/boni-zaehlen-beim-elterngeld-mit/ Urteil: http://juris.bundessozialgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bsg&Art=ps&nr=13337 Warum soll die Berechnungsgrundlage der beiden Gehaltsanteile bei Mutterschutzgeld und Elterngeld unterschiedlich behandelt werden? ... Begründung dass es sich um einmaliges Gehalt handelt (welches 12x im Jahr bezahlt wird?

| 16.12.2015
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Mein Mann hat ein Nettoeinkommen von 2160 euro, beide Gehälter in LSK 4 berechnet mit aufgeteiltem Kinderfreibetrag 50%50 > Ist es bei meinem Gehalt überhaupt tragbar zum Ganztagsarbeiten verpflichtet zu werden, bei drei kleinen Kindern die ich dann in eine Betreuung von ca 7:30 bis mindestens 17:30 Uhr geben müsste? ... Ist es richtig das ich auch eine andere für uns bessere Möglichkeit finden kann um den Mindestunterhalt zu zahlen, um aus dieser "Ganztagsarbeitsgeschichte" zu entgehen (z.b. Minijob bei dem das erarbeitete Geld direkt als Unterhalt geht, oder freiwilliger Zuschuss vom Gehalt meines Mannes?
18.12.2014
Hallo, ich Leben mit meiner Freundin zusammen in einem dreifamilienhaus. zwei kleine Apartments habe ich vermietet in in der Wohnung erdgeschoss wohnen wir selber. die Finanzierung des Hauses läuft über meine Schwester da ich Selbständig bin und offiziell keine guten Zahlen für die Finanzierung hatte. im Grundbuch bin ich eingetragen und die mtl. Raten werden ebenfalls von mir bezahlt. wir leben zusammen und haben einen knapp drei Jahre altes Kind und meine Freundin erwartet im nächsten Jahr unser zweites Kind. sie ist ebenfalls selbständig und bezieht ein geschäftsführer Gehalt von 1500euro netto. ... sie müsste dann auch Miete Zahlen an meine Schwester ... 3.wie hoch ist der "Freibetrag" im Monat zum Leben?!
21.11.2014
2.Muss ich ihr Unterhalt zahlen, obwohl sie mit 1500€ monatlich ein recht gutes Einkommen hat?
123