Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

265 Ergebnisse für „eltern ausbildung unterhaltsanspruch studium“

7.1.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Besteht Unterhaltspflicht der Eltern, bei folgendem Werdegang des Sohnes: * Realschule (Abschluß mittlerer Reife) * 3 1/2 Berufsausbildung zum Elektroniker * 1/2 Vollzeitarbeit * BOS 1 Jahr (Abschluß: Fachhochschulreife) und jetzt Beginn Studium "Wirtschaftsingenieur" Die Unterhaltspflicht ist doch mit der abgeschlossenen Berufsausbildung beendet. Während der Ausbildung war noch nicht klar, dass ein späteres Studium begonnen wird. Wenn keine Unterhaltspflicht mehr vorliegt, dann müsste das Bafög doch jetzt elternunabhängig gefördert werden. 2 Fragen: a) Besteht noch Unterhaltspflicht der Eltern b) Besteht für den Sohn Anrecht auf elternunabhängiges Bafög
5.7.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Hallo, ich beabsichtige im Oktober ein Studium zu beginnen, BaFöG würde ich jedoch nur stark reduziert bekommen weil mein Vater zu viel verdient. Ich beendete im Juli 2008 eine kaufmännische Ausbildung. von 08/2008 bis 10/2009 war ich selbstständiger Versicherungsvermittler 10/2009 bis 07/2010 Abitur an der BOS nachgeholt. ... (Meine Eltern sind gegen ein Studium).

| 6.9.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sie ist jetzt in eine eigene Wohnung gezogen, um in einer anderen Stadt eine dreimonatige Ausbildung im Krankenhaus zu machen. ... In einem Jahr möchte sie mit dem Studium in einer anderen Stadt anfangen. Frage: Welchen Unterhalt muss ich in der Übergangszeit bis zum Studium zahlen?

| 13.10.2007
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Bin ich unterhaltspflichtig und wenn ja, wie lange, falls meine Tochter ein Studium aufnimmt? ... Wie oft kann eine Ausbildung begonnen und wieder abgebrochen werden, ohne dass der Unterhaltsanspruch verloren geht? ... Bin ich auch dann noch unterhaltspflichtig, wenn meine Tochter jetzt beispielsweise 2 Jahre jobbt und dann erneut eine Ausbildung/Studium beginnt?
28.8.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Guten Tag liebe Anwälte, ich bin 20 Jahre alt und mache zur Zeit noch eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen. ... Zu meiner Familiensituation: Ich lebe zusammen mit meiner Mutter in einer Eigentumswohnung, meine Eltern sind geschieden und mein Vater ist neu verheiratet. ... Nun zu meiner Frage: Um mein Studium irgendwie finanzieren zu können, könnte ich meinen Vater unterhaltspflichtig machen?
5.3.2014
von Rechtsanwältin Carolin Richter
In welcher Höhe hätte sie Unterhaltsansprüche gegen mich, bei folgenden Szenarien nach dem Studium: a) sie findet keinen, oder will auch keinen, Ausbildungsplatz - Unterhalt? ... c) sie wird nach der Ausbildung arbeitslos - Unterhalt? ... d) sie beginnt nach der Ausbildung ein weiteres Studium, aufbauend auf dem Berufsbild z.B. den BWL Master - Unterhalt?
18.10.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Im März 2013 habe ich die Ausbildung dann erfolgreich abgeschlossen und ein halbes Jahr Vollzeit in der Unfallchirurgie gearbeitet. ... Habe ich noch Unterhaltsanspruch an meine Eltern? ... Falls noch Unterhaltsansprüche bestehen, sind meine Eltern dann nicht verpflichtet zuerst den Unterhalt zu zahlen und danach ihre Schulden tilgen?

| 1.10.2013
Ist der Vater für die zweite Ausbildung überhaupt unterhaltspflichtig? Die Eltern des Vaters haben für das Kind außerdem eine Summe i.H.v. 20.000 Euro angespart und zu dessen Volljährigkeit zur Verwaltung und Verfügung i.Sinne des Kindes an den Vater übergeben. Inwieweit darf er diese Summe verwenden, um evtl. noch bestehende Unterhaltsansprüche an das Kind zu begleichen?
14.9.2016
Danach hat er auf einer privaten Schule in einer zweijährigen Ausbildung seine allgemeine Hochschulreife nachgeholt. ... Jetzt möchte er wieder ein Studium beginnen und erwartet von mir die Zahlung von Kindesunterhalt.
21.8.2013
Mein Kind hatte 2 Ausbildungen abgebrochen, beim ersten Studium 1/2 Jahr gebummelt und Barfög erhalten.

| 22.7.2012
Da Sie die in dem Beruf nach ihrer Ausbildung nicht unterkam, hat Sie Ihr Abitur nachgemacht und strebte ein duales Studium an, welches leider nicht zustande kam. ... (Brutto 80.000,-- und 46.000,--)Ein Kontakt zwischen den Eltern besteht nicht mehr. Meine Tochter wohnt mit Ihrer Lebensgefährtin in einer Mietwohnung, welche einen Beruf ausübt und ein eigenes Einkommen hat(ca.1.600,--) Das Kindergeld erhält meiner Tochter zu 100% Meine Fragen: 1.)Muss ich nach einer abgeschlossenen BA noch zahlen, zumal das Studium nicht in diese Richtung gehen wird.

| 23.1.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Laut § 37 Bafög 37.1.14 http://www.bafoeg.bmbf.de/de/346.php hier eine Webseite dazu müssen meine Eltern nur dann zahlen wenn mein Studium und meine vorherigen Ausbildungen inhaltlich zueinander verwandt sind oder zeitlich nah sind, was ja nicht der Fall ist. Auch laut Unterhalt müssen Eltern nur eine erste Ausbildung finanzieren. ... Ausbildung auch zu finanzieren?

| 15.8.2018
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Im Juli 2017 begann sie dann dennoch eine Ausbildung mit Ausbildungsvergütung. ... Dennoch will sie nach abgebrochener Ausbildung ein Studium aufnehmen. Ich habe erhebliche Zweifel daran, dass Sie ein Studium erfolgreich abschließen kann.
18.11.2007
Jetzt hat sie diesen Studiengang aufgegeben und mit dem Studium für die Ausbildung zur Grundschullehrerin begonnen.
20.10.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Meine Eltern sind geschieden. Es ist bereits die dritte Ausbildung die ich begonnen habe. Ich habe die vorherigen Ausbildungen abgebrochen und nicht abgeschlossen.

| 3.1.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sie wird dieses Studium im Feburar 2012 erfolgreich abschliessen. Im Anschluss beabsichtigt sie eine weiteres Studium zu beginnen. Meine Frage ist nun: Bin ich verpflichtet während dieses weiteren Studiums Unterhalt zu zahlen?
13.1.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Da wir selbst Kontakt zur Musikbranche haben und "Karrieren" kennen, die in teilweise jahrelangen erfolglosen Bewerbungsrunden endeten, möchten wir wissen, wie wir eine schnellstmögliche Aufnahme des Studiums durchsetzen können, und ob es möglich ist, es parallel auch zur Bewerbung zu einem anderen Studium oder einer anderen Ausbildung zu verpflichten, falls es auf unserer ansässigen Musikhochschule (wie zu vermuten ist) nicht angenommen wird. ... wir, falls unser Kind untätig bleibt, es selbst zu einer anderen Ausbildung anmelden, damit wir nicht ewig für seinen Lebensunterhalt aufkommen müssen? ... Zuletzt ist für uns Eltern das persönliche Verhalten unseres volljährigen Kindes in der elterlichen Wohnung noch ein Thema.
28.6.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Semester sein Studium abgebrochen.Entgegen meiner Empfehlung beabsichtigt er offenbar im nächsten Semester an einer anderen Hochschule BWL, also auch ein vermutlich mathe-lastiges Fach, zu studieren. ... Fragen: -Bin ich ich nach dem aktuellen defakto-Abbruch des Studiums bis zur Aufnahme eines anderen Studiums/Ausbildung weiterhin unterhaltspflichtig wie von meinem Sohn behauptet ? -Falls er ein Praktikum für ein anderes Studium vorneweg macht, so es das vorgeschriebenermaßen gibt, von wem und wie muß bescheinigt werden, daß es es sich um ein studienbezogenes (Pflicht-)Pflichtpraktikum handelt?
123·5·10·14