Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

15 Ergebnisse für „einkommen elternunterhalt vermögen zugewinngemeinschaft“

4.2.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Zu unserer Situation: ich lebe mit meiner Frau in einer modifizierten Zugewinngemeinschaft. ... Ich gehe daher davon aus, dass das Thema Elternunterhalt nach deutschem Recht nur bei meinen Eltern relevant werden würde. ... Wäre es für die Berechnung des Elternunterhalts vorteilhaft, wenn der Großteil unseres Vermögens auf dem Konto meiner Frau liegen würde?

| 11.8.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Abwandlung des Falls: Die Frau hat einen Bruder, der Elternunterhalt aus seinem Einkommen zahlen kann, der aber über kein nennenswertes Vermögen besitzt. Wird der Elternunterhalt in erster Instanz aus den Einkommen der Kinder bezogen, ganz gleich, über wieviel Vermögen die jeweiligen Kinder verfügen? Gleiche Frage, nur anders gestellt: Sofern der Elternunterhalt mit den Einkommen der Kinder gedeckt werden kann, wird folglich nicht auf das Vermögen eines Kindes zugegriffen?

| 30.8.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, zum Elternunterhalt und Haftung von Schwiegerkindern habe ich grundsätzliche Fragen. ... Ist der Ehegatte der unterhaltsverpflichteten Tochter zu einer Auskunft über sein eigenes Einkommen und/oder Vermögen an das Sozialamt verpflichtet bzw. kann er per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden? ... Kann das Vermögen des Ehemanns (z.B.
18.8.2016
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Wird ausschließlich das Einkommen meines Mannes herangezogen? Werden die Schulden meiner Hausfinanzierung auf das Einkommen meines Mannes angerechnet? ... Wie fließt diese Tatsache in die Berechnung des Elternunterhaltes ein?

| 23.2.2006
Unsere Situation: Wir (Mann/47 Jahre/Frau 45 Jahre alt)leben in einer Zugewinngemeinschaft und haben z.Zt. ein gemeinsames monatl. ... Ablaufleistung: ca. 100.000 Euro) - Aktien/Fonds: ca. 20.000 Euro Wenn unsere Eltern (derzeit noch alle gesund), in ein Pflegeheim kommen sollten, so ist ein Zugriff (Elternunterhalt/Sozialhilferegress)auf unser laufendes Einkommen vermutlich unvermeidbar?!? ... Wenn das hohe Einkommen nicht mehr verdient wird z.b.

| 21.10.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Meine Frau hat ein Vermoegen von 300.000 Euro von ihren Eltern geerbt, darunter sind zwei vermietete Wohnungen. Wir wollen dieses Vermoegen fuer die Alterssicherung erhalten, da meineFrau nur etwa 300 Euro staatliche Rente pro Monat erhalten wird. ... Wie wird in unserem Fall das Vermoegen meiner Frau und das gemeinsame Vermoegen festgestellt?

| 23.11.2012
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Nun stellt sich für mich die Frage inwieweit wir unser Vermögen einzusetzen haben. ... Bei der Berechnung der Unterhaltsverpflichtung wird mein Einkommen "indirekt" angerechnet. Wie ist das aber mit dem Vermögen.
29.8.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Rente: ca. 600,00 Euro Mein Einkommen als leibl. ... Einkommen meiner Ehefrau: ca. mtl. 1500,00 Euro netto (Schwiegertochter) Einkommen meines Bruders: mtl. ca. 700,00 Euro netto sonst. Vermögen: - 2Familienhaus (Wert ca. 300.000 Euro) selbstgenutzt und unentgeltlich an die Tochter überlassen. - ca. 150.000 Euro Barvermögen (Bausparverträge, sonst.) - Einfamilienhaus (Wert ca. 70.000 Euro) mit Nutzungsrechte Bruder auf Lebenszeit und Mutter (die jetzt im Heim untergebracht wird) auf Lebenszeit Fragen: 1) Wird das "Vermögen" von meiner Ehefrau (Schwiegertochter) zur Berechnung der Forderung vom Sozialamt herangezogen?
4.12.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich befürchte, dass neben dem Elternunterhalt der Ehefrau auch das bestehende Stamm-Vermögen bei der Unterhalts-Berechnung des Sozialamts mit eingerechnet wird. Wie erfolgt die Berechnung des Vermögens der Ehefrau? ... Ist die Argumentation richtig, dass ich wegen meines viermal so hohen Einkommens auch einen viermal so hohen Vermögensanteil innerhalb der Ehe erwirtschaftet habe und entsprechend das Sozialamt bei meiner Ehefrau als unterhaltspflichtige Person nur Vermögen von 50000 EUR anrechnen darf?
31.8.2007
Es ist nur das Vermögen der Unterhaltspflichtigen relevant." 1. Kann das Vermögen des Ehemannes (Gütertrennung!) ... Wie lautet die Antwort zur Frage 1 bei einer Zugewinngemeinschaft?
2.12.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, mein zukünftiger Ehemann muss Elternunterhalt seit März 2008 bezahlen. ... Ab welchem Zeitpunkt wird dann mein Einkommen bei der Berechnung des Unterhaltes mitberücksichtigt? ... Wenn wir z.b.im April 09 heiraten und im Juli 09 wird das Kind geboren,müssen wir dann für diese Zeit höheren Elternunterhalt (mit meinem Einkommen) zahlen?

| 12.8.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Text=XII%20ZB%20236/14" target="_blank" class="djo_link" title="BGH, 29.04.2015 - XII ZB 236/14: Leistungsfähigkeitsprüfung für Elternunterhalt: Bedürfnis des ..."... Die für Ihren Vater Unterhaltspflichtige ist Hausfrau ohne Einkommen aber mit Geldvermögen. ... Aufgrund des hohen Einkommens im vergangenen selbständigen Erwerbsleben errechnet sich ein hohes Altersvorsorge - Schonvermögen für den Ehegatten.
6.1.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir haben keinen Gütervertrag also Zugewinngemeinschaft. ... Angenommen, für mich als Unterhaltsplichtiger, scheidet eine Haftung aus meinem (unseren) Einkommen aus, auf welche legale Weise könnte ich mein bzw. unser erspartes Vermögen, über das Schonvermögen hinaus, vor Zugriff schützen? ... 3, Kann ich Vermögen auf ein Sparkonto meiner Frau umbuchen?

| 22.10.2013
Um nun eventuell anfallende Rückforderungen jetzt und in Zukunft vom Amt nur auf mich, den Sohn abzuwälzen und die Frau mit ihrem Einkommen und Kleinvermögen zu schonen, ist eine Gütertrennung angedacht.
1