Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

66 Ergebnisse für „ehevertrag ehefrau deutschland recht“

12.8.2008
sehr geehrte damen und herren, mein tunesischer verlobter und ich beabsichtigen in tunesien zu heiraten und dann mit in deutschland zu leben. wenn ich richtig informiert bin, würde die ehe nach tunesischen gesetzen geschlossen, aber bei einem lebensmittelpunkt in deutschland, im falle eines falles, nach deutschem recht geschieden werden. ist es möglich einen ehevertrag in deutschland zu erstellen, der eine mögliche spätere scheidung vereinfacht? ... - der nachehelicher unterhaltsverzicht - ausschluß des versorgungsausgleiches - hausratsauflösung soweit ich weiß, sind getroffene regelungen hinsichtlich sorge- und umgangsrecht für kinder im streitfall mit tunesien nicht durchsetzbar. informationen zu meiner Person: ich bin alleinerziehende mutter von zwei kindern, arbeite selbständig. habe eine immobilie erworben, die ich finanzieren. brauche zur finanzierung des unterhalts unserer dreierfamilie weit mehr als der gesetzgeber anrechnet und verdiene auch entsprechend. eine eheschließung mit anschließender scheidung könnte der untergang unser kleinen familie sein, wenn im scheidungsfall im trennungsjahr 3/7 regelungen berechnet werden. ein ehevertrag wäre der versuch, uns drei abzusichern. deshalb denke ich auch darüber nach, im tunesischen ehervertag die morgengabe entsprechend des unterhalts während des trennungsjahres anzusetzen. aber das gehört dann wieder nicht mer zum deutschen ehevertrag. sollte ich etwas vergessen haben, was ich hier regeln kann und sollte würde ich mich über eine anmerkung freuen. liebe grüsse, paula
30.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ähnliches wurde bereits veröffentlicht, jedoch mit abgeänderten Sachverhalt: Meine Ehefrau ist ausländische Staatsbürgerin. ... Vor unsere Heirat war sie bereits 4 Jahre in Deutschland. ... Hat Sie recht ?
30.10.2013
3.Außerdem interpretiert der Fachanwalt Kapitel 7.2: Mit dem Ehevertrag sichert der Ehemann der Ehefrau Betreuungsunterhalt bis zum 14. ... Text Ehevertrag: -------------------------------------- URKUNDE DER NOTARE PROF. ... Zum Zeitpunkt der Eheschließung werde, wir beide unseren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben, ohne eine gemeinsame Staatsangehörigkeit zu besit zen.
5.11.2011
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich beabsichtige, mit meiner Ehefrau einen Ehevertrag zu vereinbaren, mit dem ich ihr zeitlich unbefristet die (Unterhalts-) Regelungen des Trennungsjahres zugestehe und auf den Zugewinn für die von ihr in die Ehe eingebrachte Immobilie verzichte. Im Gegenzug verzichtet meine Ehefrau auf den Versorgungsausgleich und auf den ggf. ihr zustehenden Zugewinn aus den den künstlerischen Werken, die ich während der Ehe auch mit ihrer Hilfe geschaffen habe. Ich bitte Sie, mir eine Formulierung zu erstellen, mit der die obigen Festlegungen "gerichtsfest" und für die Zukunft von beiden Seiten ungeachtet eines ggf. bestehenden Ungleichgewichts unabänderbar in den Ehevertrag eingebunden werden können.
27.6.2013
Status: Ehefrau Vietnamesin Ehemann Deutscher bereits geheiratet in Vietnam 1 gemeinsames Kind derz. Lebensmittelpunkt Vietnam zukünftiger, gemeinsamer Lebensmittelpunkt Deutschland Ehemann übernimmt Familienbetrieb (GmbH & Co KG) Ehefrau hat Grundbesitz in Vietnam Frage: Wie kann man trotz Beibehaltung der Zugewinngemeinschafft Immobolien und Firmenbesitz ausschliessen? Wäre ein in Vietnam geschlossener Ehevertrag (englische Sprache) nach hiesigem Recht in Deutschland rechtsverbindlich?
9.3.2016
In Deutschland geheiratet und während der Ehe immer gemeinsam in Deutschland gelebt. ... Im Ehevertrag steht, dass das Ehepaar deutsches Recht wählt. ... Kann die Ehefrau ohne Bedenken eine Wohnung in Frankreich kaufen, dorthin ihren Wohnsitz verlegen und davon ausgehen, dass am Ende des Trennungsjahres der Scheidungsantrag in Deutschland gestellt werden kann und dass das Ehepaar nach deutschem Recht geschieden werden kann unter Berücksichtigung der Gütertrennung nach deutschem Recht was die in Frankreich gekauften Wohnung angeht?
27.11.2008
Die Ehefrau hat ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland. ... Ist die Scheidung zwingend nach deutschem Recht durchzuführen oder nach tsch. Recht ?

| 19.4.2012
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
In Foren liest man sehr viel negatives und ich möchte mich daher so gut es geht rechtlich mit einem Ehevertrag absichern. ... Im Falle einer späteren Selbstständigkeit hat meine künftige Ehefrau kein Anrecht auf Firmenanteile. 5. ... Wo empfehlen Sie sollte die Hochzeit stattfinden damit ein wasserdichter Ehevertrag gemacht werden kann?
31.7.2013
Nach der Hochzeit werden wir in Deutschland leben. ... Ist es möglich in einem Ehevertrag das auf die Ehe (und mögliche Scheidung) anwendbare Recht im Vorhinein vertraglich auf russisches Recht festzulegen? ... Ist es für mich besser einen Ehevertrag in Deutschland oder in Russland abzuschließen?
21.8.2013
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich möchte meine Freundin in Singapur heiraten aber einen Ehevertrag nach Deutschen Recht aufsetzen lassen. ... Prenuptual Agreement wird in Singapur nur anerkannt, wenn es sich um nicht Singapurianisches Recht handelt.

| 1.10.2005
Das Problem in dieser Klausel im Ehevertrag ist nun folgendes: Ich muß beide Anwälte bezahlen! ... Ich kann nicht verlangen, daß sie auf ihre Rechte verzichtet, aber bezahlen möchte ich auch nicht für ihre Anwälte. Denn theoretisch kann sie nun die teuerste Anwälte in Deutschland aufsuchen, bzw. eine Gruppe von Anwälte, bezahlen muß ich!

| 9.7.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich habe mit meiner Ehefrau einige Tage nach der Eheschließung einen Ehevertrag geschlossen, der folgendes beinhaltet: Gütertrennung, Ausschluß des Versorgungsausgleiches mit der Klausel:" Stellt sich heraus, dass der Ausschluss des Versorgungsausgleiches unwirksam ist, soll die Gütertrennung weiter bestehen bleiben". ... Wenn er entscheidet, dass der Versorgungsausgleich durchgeführt werden muss, bin ich der Auffassung, dass der gesamte Ehevertrag nichtig wird!

| 9.4.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nach italienischem Recht behält die Ehefrau vermutlich stets ihren Geburtsnamen bzw. wird der neue Ehename nicht in den Personaldokumenten geändert. Hat die Festlegung auf deutsches Recht hierauf einen Einfluss? ... Ehevertrag Da wir beide selbstständig sind, planen wir in Deutschland einen Ehevertrag zu schließen (Gütertrennung und Unterhaltsverzicht).
19.9.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Bitte um Antwort bezüglich folgende Situation: - Ehemann ist deutscher Staatsbürger, Ehefrau ist kroatische Staatsbürgerin, Ehe in Deutschland im Jahr 1996 nach deutschem Recht geschlossen. in notariellen Vereinbarung (Vereinbarung kann gerne gefaxt werden) über Kindesunterhalt, wurde am 15. 03. 2010 (in der Trennungszeit) notariell Wahl des deutschen Rechts auch bei Gütertrennung festgelegt in der Zeit liefen schon Scheidungsanträge: a) in Deutschland vom Ehemann b) in Kroatien Scheidungsantrag von Ehefrau, c) und gemeinsamer Scheidungsantrag von Ehefrau und Ehemann in Kroatien. Ehe wurde in Kroatien im Jahr 2011 (ich nehme an nach kroatischem Recht) anhand vom gemeinsamen Scheidungsantrag geschieden, und Scheidungsurteil wurde in Deutschland, Gericht in Koblenz 2012, anerkannt in der Ehe sind Güter: in Kroatien (Ferienhaus) und in Deutschland (beide Autos, Internet-Domänen und Seiten) angeschafft worden. Finanzierungen (ca. 125.000 eur in Krediten) wurden in Deutschland genommen.

| 6.3.2014
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Ehemann ist deutscher Staatsbürger, Ehefrau laotische Staatsbürgerin. Einzelne Aspekte wären : - Eheschließung bei unterschiedlichem Rechtssystem - Ehevertrag - Aufenthaltsrecht - eventuelle Ansprüche auf Unterhaltszahlung - Scheidungsprozeß bei unterschiedlichen Rechtssystemen Vielleicht wäre es möglich auch ein Telefonat zu diesem Thema zu führen oder sich zu einem Gespräch zu treffen.
23.3.2009
Bei einer Scheidung würde meine Ehefrau in spe unter Umständen dann wieder in Russland ihren ständigen Aufenthaltsort aufsuchen. Wäre in diesem Fall eine Scheidung nach russischen Recht legitim, und würde demnach der mögliche Unterhalt auch nach russischem Recht bestimmt werden? Ist ein möglicher Ehevertrag (z.B. bei Verzicht auf Unterhaltszahlung), der unter deutschem Recht abgeschlossen wurde, sinnvoll und durchsetzbar, auch dann wenn die Scheidung nach russischen Recht vollzogen wird?
14.6.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
In welchem Fall wird bei einer Scheidung chinesisches Recht angewandt, in welchem Fall deutsches Recht? Welches Recht gilt, falls wir in ein anderes Land ziehen würden? ... Was könnte ich denn über einen Ehevertrag tatsächlich absichern?
12.6.2009
Ehe der Ehefrau ergeben sich nach einer Scheidung? ... 3) Eheverträge Welche Inhalte werden normalerweise in Eheverträgen vereinbart und welche dieser Inhalte stellen sich bei Streitigkeiten häufig als unwirksam vor dem Ehe- / Scheidungs- recht dar? 4) Heiraten im Ausland Welche Länder sind bei Heiratswillingen beliebt und können Sie sagen, welche ausländischen Eheverträge wahrscheinlich in Deutschland anerkannt werden?
123·4