Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.520
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

103 Ergebnisse für „ehepartner trennungsunterhalt“

22.10.2010
1270 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Fragen: - Muss in diesen Fall Trennungsunterhalt an den Ehepartner bezahlt werden?
8.5.2009
2882 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin erst 6 Monate verheiratet und mache eine Umschulung vom Arbeitsamt. Ich möchte mich jetzt aber Scheiden lassen, da ein zusammen leben nicht mehr möglich ist. Meine Frage:bekomme ich Unterhalt von meinem Mann?
5.2.2012
1016 Aufrufe
von Rechtsanwältin Bianca Vetter
Aus Rache verwickelt mich mein Ehepartner über den Unterhalt und Vermögensausgleich in langanhaltenden Rechtsstreit.Habe alles zu Bargeld gemacht und will mein ganzes Geld im Ausland in eine Sofortrente investieren.

| 21.12.2011
1860 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Ehemann pro Monat(inkl.jährliche Provision, StKl 5, 5 %-Bereinigung nicht erfolgt): 2465 € + Kindergeld für 2 Kinder, die Ehemann zufließen = 2838 € Ehemann lebt in der gemeinsamen, mit Ehefrau vor 18 Jahren gekaufter, eigener Immobilie (EFH, Darlehen 800 €/Monat)mit 1 Kind (bald 18- Schulausbildung) Ehefrau lebt in eigener Immobilie (EFH, Darlehen 300,-/Monat, mit neuem Partner vor 4 Jahren gekauft)mit 1 Kind (12) Gutes familiäres Verhältnis, keine Scheidung gewünscht.Beide Ehepartner inaktive Beamte mit ca. gleichwertigem Pensionsanspruch in 15 bzw. 20 Jahren.
18.7.2014
2619 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Denn wenn sie nicht arbeitet ist mir bekannt gibt es keinen Ausgleich nur der Trennungsunterhalt bis max. 3 Jahre bei Scheidungsverzögerung 2.)
4.2.2016
491 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Trennungsunterhalt zahlen, wenn seine finanzielle Situation das zulässt. ... Konstellation und Einkommensverhältnisse, der wirtschaftlich schwächere, geschiedene Ehepartner dauerhaft oder zumindest langfristig Unterhalt wg. wegen Krankheit oder Gebrechen (m.
25.2.2012
5226 Aufrufe
Ich weiss nicht mehr weiter... Ich bin mit meinem Mann jetzt 1 Jahr und paar Monate verheiratet und es läuft alles andere als gut. Seit Januar geht er wieder zur Schule und macht seinen Meister.

| 6.7.2011
1359 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe folgende zusammenhängende Fragen: a) Ist es für meine Unterhaltsleistungen wichtig, wer die Trennung initiiert? b)Wer muß aus dem gemeinsamen Haus ausziehen, wenn zwei Kinder da sind? c)Kann man die Trennung und Scheidung mit einem Anwalt durchführen oder warum empfiehlt es sich getrennte Anwälte zu nehmen?

| 1.7.2013
924 Aufrufe
Sie verlangt nun von mir Trennungsunterhalt. ... Nach einer aktuellen Entscheidung des Oberlandesgerichts Zweibrücken verliert eine Ehefrau, die aufgrund eines Seitensprunges die Ehe zum Scheitern bringt, ihren Anspruch auf Trennungsunterhalt. Das OLG hob damit die gegenteilige Entscheidung des Familiengerichts erster Instanz auf und versagte den Anspruch auf Trennungsunterhalt wegen des Ehebruchs - Az. 2 UF 102/08.
11.3.2010
1429 Aufrufe
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Mein Sohn (39Jhr) kennt seine gleichaltrige Frau seit 20Jahren. Seit 10Jahren sind beide verheiratet und haben 2Kinder (13J + 8J alt). Seit 3Jahren und 6Monaten leben beide gerichtlich getrennt (beantragt von der Frau).

| 8.3.2018
| 70,00 €
100 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Raeves
Guten Tag, kann ich in der Zeit vom Beginn des Trennungsjahres bis zur Zustellung der Scheidungsurkunde als bislang zusammen veranlagte(r) EF/ EM über das von mir persönlich erwirtschaftete Einkommen ( beide Freiberufler) verfügen ? Oder unterliegt es in diesem Zeitraum dem gemeinsam verfügbaren Einkommen und wird hälftig aufgeteilt , heißt: jeder kann mit seinem persönlich erwirtschafteten Einkommen machen was sie/er will ? u.U. : wie wird verrechnet?
6.5.2008
10979 Aufrufe
Jetzt ist die Frage, wie lange mein Ehemann mir noch Trennungsunterhalt bzw.
26.12.2004
1818 Aufrufe
Ich habe 4 Kinder 20, 18, 18, 15 und bin Beamter. Ich verdiene ca 300 Euro mehr als meine Frau. 3 Kinder verlassen nun die Schule und gehen zum Juni aus dem Haus. Was ich für die Kinder zahlen soll, ist mir klar.

| 5.3.2009
2431 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Meine Frau begehrt nun Trennungsunterhalt beim Amtsgericht in Deutschland. ... - gibt es, wie deutschen Recht nach § 1579 BGB, auch im türkischen Recht eine Verwirkung des Trennungsunterhalt wegen ihrer kriminellen Taten?
1.11.2004
1865 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe mit einer Frau in einem eheähnlichem Verhältnis zusammen in meinem Haus. Sie lebt in Scheidung von ihrem Exmann vom dem Sie keine Unterhalt verlangt - diese Vereinbahrung besteht mündlich zwischen den beiden Parteien. Sollte Sie in absehbarer Zeit arbeitslos werden will Sie den Unterhalt einfordern.
31.1.2011
1799 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Die Ehepartner haben getrennte Kassen.
8.2.2007
1401 Aufrufe
Kindergeld, kein eigenes Einkommen vorhanden, ich will nach HH umziehen,. was steht mir an Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt zu, sollte ich in HH momentan keinen Studienplatz erhalten, kann ich verpflichtet werden mir umgehend Arbeit zu suchen
16.6.2012
1067 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Ich habe während der Ehezeit meinen ½ Miteigentumsanteil vom Haus und Grundstück an meine Frau gegen ein dauerhaftes Wohnrecht eingetauscht und das in einem Notarvertrag festgehalten. Dort wurde festgeschrieben „Die Übernehmerin, gewährt ihrem Ehemann auf Lebenszeit an allen Räumlichkeiten des Überlassungsgegenstandes ein Wohnungsrecht im Sinne einer Mitbenutzung zum Wohnen. Der Jahreswert des Wohnungsrechtes wird mit 3600,00 € angegeben" Frage: Wenn ein fester Wert im Notarvertrag vereinbart wurde, jetzt in der Scheidungsphase ein neues Gutachten zum Verkehrswert über das Haus erstellt wurde, was eine Kaltmiete von 1000,00 € im Monat ausweist, was ist denn nun Maßgebend für mich?
123·5·6