Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.542
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

83 Ergebnisse für „ehepartner trennen“

26.12.2012
2651 Aufrufe
Wir wollen uns (friedlich) trennen und nicht scheiden lassen und ich würde gerne wissen, ob mir ohne Scheidung ein Teil des Erbes zustehen würde.
22.10.2010
1279 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Meine Frau hat eine Affäre begonnen und nach einer Eheberatung haben wir beschlossen uns zu trennen. ... Fragen: - Muss in diesen Fall Trennungsunterhalt an den Ehepartner bezahlt werden?
10.5.2006
4064 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Frau will sich bald vom Ehemann trennen.

| 29.4.2006
10480 Aufrufe
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Meine Fragen hierzu: Trennung: -wir möchten uns gerne erstmal in unserem Haus (Zimmer genug) räumlich trennen " getrennt von Tisch und Bett", wird diese Art der Trennung/ des Trennungsjahres vor dem Scheidungsgericht anerkannt/angerechnet?
1.7.2005
10268 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Frage: Frau, 59 Jahre alt, will sich von ihrem Mann nach 35 Jahren Ehe trennen.
20.11.2005
1887 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
hallo und guten tag, heute komme ich mit einer frage für meine freundin zu ihnen und hoffe wieder auf ihre hilfe. meine freundin ist verheiratet und lebt in einer mietswohung. sie selbst ist berufstätig ihr mann jedoch nicht. durch anstehende schwierigkeiten möchte sie sich von ihrem ehemann trennen und die gemeinsame wohnung verlassen und den mietsvertrag kündigen. beiden haben diesen unterschrieben. nun wurde ihr jedoch gesagt, das sie aus diesem mietsvertrag nicht raus kommt wenn der ehepartner nicht damit einverstanden ist. sie kann aber nicht zwei mieten zahlen, das sie schon alle verpflichtungen (schulden) für ihren mann mit trägt. frage: wie oder was muß sie tun, um sich selbst eine kleine wohnung zu nehmen und um nicht mehr an ihre ehelichen wohnung gebunden zu sein. es kann doch nicht möglich sein, das ein ehepartner den anderen ehepartner nicht die möglichkeit geben brauch diese wohnung zuverlassen. die wohnungsgesellschaft verlangt das einverständnis zwechs kündigung vom ehemann. vielen dank für ihre hilfe.

| 9.3.2006
2881 Aufrufe
von Rechtsanwältin Iris Sümenicht
Hallo, meine Frau und ich trennen uns nach langjähriger Ehe.

| 26.10.2008
3271 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Nun wollen wir uns trennen.
16.2.2007
1620 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Er sagte mal, er wollte nur das Sorgerecht.Als ich versuchte mich von Ihm zu trennen, wurde er gewalttätig mir gegenüber. ... Wenn ich mich irgendwie friedlich trennen kann, wird er versuchen das Sorgerecht für sich zu beanspruchen.
10.8.2016
343 Aufrufe
Das wir uns trennen haben wir beschlossen,aber noch kein Zeitpunkt ab wann. ... Das gemeinsame Bankkonto sollte man dann auch sofort trennen und jeder seine Versicherungen selbst bezahlen oder?

| 14.5.2013
832 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine Frau (Beamtin) hat eine Liebhaber und ich überlege mir mich von ihr zu trennen.
26.10.2013
625 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
ehepartner trennen sich nach 22 jahre ehe (heirat 1991), 3 kinder (17,15,12 jahre). zugewinngemeinschaf durch ehevertrag. beide ehepartner haben die gleiche ausbildung (hochschulabschluss, master), ehefrau (geb 1965) stellt ab dem 1. kind die karriere ein, ehemann (geb 1962) arbeitet als unternehmensberater und erreicht höchste einkommensstufe (netto jährlich ca 600tausend euro). ehepartner möchten auskunft erhalten bzw eine richtlinie auf basis der aktuellen rechtslage bekommen, um eine streitlose und möglichst gerechte einigung über höhe und dauer des nachehelichen unterhalts zu finden. wir suchen hier nur eine schätzung, eine realistische bandbreite von höhe und dauer.

| 28.7.2013
1165 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Ehepartner und ich haben beide ein gutes Gehalt (mein Ehepartner ca. 3700 nt - ich ca. 4000 nt). ... Ich fürchte das mein Ehepartner und ich uns in der nächsten Zeit trennen werden. ... Mein Ehepartner hat keinen Motorradführerschein und will auch nicht mitfahren.
19.2.2008
1085 Aufrufe
Ist es richtig, daß der Ehepartner keinen Anspruch hat auf Dinge der Einrichtung bzw. des Hausstandes, die vor bzw. während der Ehe vorhanden waren / gekauft wurden ?

| 1.7.2013
936 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau hat mir mittgeteilt, dass sie sich von mir trennen wird und wurde 2 Wochen später mit ihrem neuen Freund schwanger, obwohl wir noch zur dieser Zeit in gemeinsamen Wohnung gewohnt haben.

| 6.10.2004
2810 Aufrufe
Er möchte sich dann trennen. ... Nach unserem Wissen kann er sich ja auch nach 2 Jahren ganz offiziell trennen und die Scheidung einleiten.

| 10.5.2008
2637 Aufrufe
Der Ehepartner (Mann) hat ein Haus vorzeitig geerbt. ... Wenn sich das Ehepaar trennen sollte, fallen dann die Renovierungen in den Zugewinn?

| 18.11.2009
2377 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, meine Frau und ich wollen uns trennen.
123·5