Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.488 Ergebnisse für „ehemann unterhalt“


| 7.12.2005
10163 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Jetzt verlangt die Agentur für Arbeit meines Ehegatten Auskunft über meine Einkünfte (nach § 1605 BGB), um festzustellen, ob er einen Anspruch auf Unterhalt hat (gemäß §§ 1360 und 1569 BGB). ... Mein Mann würde schriftlich den Verzicht aller Unterhaltsleistungen erklären. ... Kann das Arbeitsamt meinen Ehemann zwingen, Klage auf Unterhalt gegen mich zu erheben und wenn ja, welche Konsequenzen entstehen dann für mich?
7.8.2015
505 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Zahle Unterhalt für beide Kinder, weil sie bei der Mutter Y leben. ... Wie wird grundsätzlich der Unterhalt der über 18-jährigen Tocher ermittelt? ... Welche Rolle spielt das Einkommen des Ehemannes von Mutter X in diesem Fall?
24.8.2010
4657 Aufrufe
Ihr Mann ist damals beruflich ins Ausland gegangen und hat sie im Stich gelassen und seitdem keinen Unterhalt gezahlt. ... Wer zahlt Unterhalt für die Frau wenn ab April 2011 unser uneheliches Kind da ist a) während der noch andauernden Trennungsphase ? ... Kann man vom Ehemann für die Zeit des Getrenntlebens Unterhalt nachfordern?
22.7.2007
2673 Aufrufe
Mein MANN möchte mir in diesem Trennungsjahr keinen Unterhalt zahlen. ... derzeitige Einkünfte Steuerklasse 3 EHEMANN 2000 Euro 5 Ehefrau 969 Euro EHEFRAU bezahlt ein Bausparvertrag u. 1 Darlehen mit monatlich insgesamt 200 Euro zurück.
31.1.2011
1233 Aufrufe
Hallo.... bislang habe ich von meinem Noch-Ehemann Ehegattenunterhalt bezogen.... ... Wie sieht es nun mit meinem Unterhalt aus?
18.6.2007
3299 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich werde jetzt von Ihrem Anwalt aufgefordert monatlich 199,-€ Kindesunterhalt und 760,-€ KM-Unterhalt zu zahlen. ... Der Ehemann wird ja auch Unterhalt zahlen müssen. 5. ... Inwieweit kann ich das auf den Unterhalt anrechnen lassen ?

| 7.2.2008
4452 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Frau bezog seit der Trennung von ihrem Ehemann im Februar 2006 einen Unterhalt in Höhe von €2.500,- monatlich. Der seit Februar 2008 gültige Scheidungsvertrag beinhaltet eine Summe von €1.500,- für die Frau plus Geld für das Kind (gut verdienender Ehemann) sowie Kindergeld. Lt Vertrag wird der Unterhalt für die Frau, sollte Sie mit mir zusammenbleiben noch bis Sommer 2009 gezahlt.
13.11.2017
151 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich möchte mich von meinen Ehemann trennen. ... Wie hoch der Unterhalt der Kinder bzw. der Betreuungsunterhalt ist?? Wie lange Unterhalt gezahlt wird??
19.12.2011
2169 Aufrufe
* In welcher Höhe und wie lange muss der Ehemann Unterhalt für die Ehefrau zahlen ? * Wie hoch wäre der Unterhalt für die Kinder ? * Ist im Unterhalt z.B.
21.12.2004
3368 Aufrufe
Wie errechnet sich der Unterhalt in folgendem Fall vor bzw. nach einer Scheidung ? ... Getrennt lebend seit 06.2003 Gütertrennung notariell vereinbart seit 10.2003 Vermögen:Ehemannca. 80.000,- € Ehefrau Haus ca. 200.000,- € Barvermögen ca. 20.000,- € Alter:Ehemann55 Jahre Ehefrau 54 Jahre Einkommen: Ehemann ca. 2700,- € Ehefrau ca. 400,- € Keine Kinder Für eine Antwort wäre ich dankbar.
6.8.2012
737 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein Ehemann hat mich nach 2,5 Jahre Ehe verlassen, er lebt nun in Italien. ... Bin ich Unterhaltsberechtigt bis die Scheidung ausgesprochen ist, muss ich eine Entscheidung fuer Unterhalt bei einem italienischen Gericht beantragen oder kann es von Südafrikanaus gemacht werden? Ich lebe zur Zeit bei meinen Eltern in Südafrika und verdiene ca 800 Euro mein Ehemann verdient ca 3000 Euro per Monat.
4.4.2006
2166 Aufrufe
Ehe zu einem neuen Partner gezogen.Auch meine Ehemann hat eine neue Partnerin und bewohnt mit ihr unser gemeinsames Haus (was jetzt verkauft wird).Ich war nicht beruftstätig während der Ehe, habe aber ein kleines Einkommen aus Vermietungen 500 Euro).Ich habe 3 Kinder erzogen, wobei nur noch eine Tochter sich im Studium befindet,aber nicht mehr zu Haus lebt. Mein Mann und ich wollen uns nicht scheiden lassen und uns gütlich einigen (Unterhalt). Meine Frage:Kann mein Mann meinen Unterhalt kürzen, obwohl auch er in einer neuen Beziehung lebt und deren Vorteile genießt (Haushalt, putzen,Wäsche etc.)?

| 24.7.2012
2126 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Dies mit der Begründung, dass der Mann Anspruch auf Unterhalt habe und dieser Anspruch an den Bezirk übergegangen sei. Dazu wurde ein Fragebogen verschickt, der detaillierte Angaben über Einkommen und Vermögen erhebt, auch was mich als Ehemann betrifft. ... Und, sollte das Ausfüllen des Fragebogens unvermeidbar werden, welche Möglichkeiten ich als Ehemann habe, die Auskunft zu verweigern (was ich vorhabe).
23.11.2005
1902 Aufrufe
Lebensjahr des Kindes Unterhalt für mich(im Falle einer Scheidung), da ich wegen Betreuung nur halbtags arbeiten möchte. Die Höhe des Unterhaltes habe ich auf Euro 1000,- angesetzt, da dies ungefähr die Differenz zu meinem vorherigen Nettogehalt (Vollzeit) sein wird. Kann ich dies verlangen und steht mir später auch noch Unterhalt zu?

| 25.5.2009
3398 Aufrufe
Ich (Ehefrau) habe 2 Fragen: 1. zum nachehelichen Unterhalt und 2. zum Rentenausgleich bei betrieblicher Altersvorsorge. ... Januar 2006 Trennung März 2006 Geburt eines außerehelichen Kindes, Vaterschaft des Ehemanns gerichtlich festgestellt. ... Scheidung steht jetzt an und die Einkommensituation ist wie folgt: (Wohnort und Gerichtsstand Baden Württemberg) Nettoeinkommen Ehefrau derzeit 1200,-- (65%) bei Vollzeit wären es = 1500,-- € Nettoeinkommen Ehemann ca. 6.000,-- €, privat Krankenversichert ca. 300,-- € Unterhalt uneheliches Kind 330,-- € Unterhalt gemeinsames Kind 522,-- € Extrakosten entstehen ab Sept 2009 in Höhe von 160,-- € für die Ganztagesschule der gemeinsamen Tochter.

| 3.12.2006
4091 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sie erhält sei es für das 10 Jahre alte Kind als auch für sich selbst Unterhalt von ihrem Exmann. Sie erhält für das 2 Jahre alte Kind von mir den gesetzlichen Unterhalt. ... Hat die Mutter die Möglichkeit, zusätzlich auch von mir Unterhalt für sich zu verlangen?
17.10.2011
2556 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ehemann Jahreseinkommen 100.000, Ehefrau Jahreseinkommen 20.000 (arbeitet nur halbtags). ... Ehefrau hat einen Liebhaber, Ehemann erfährt dies und will die Scheidung. a) Besteht Unterhaltsanspruch gegenüber dem Ehemann, und wie hoch ist dieser bei diesem Zahlenbeispiel ? b) Wie lange ist der Unterhalt zu zahlen ?
31.1.2019
| 25,00 €
63 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Muss ich als Ehemann für den Unterhalt ihrer Tochter den wir an den Vater zahlen müssten mit aufkommen? ... Muss meine Frau überhaupt aufgrund der beiden gemeinsamen Kinder für die Tochter Unterhalt leisten bzw. wieviel wäre der Unterhalt grob geschätzt?
123·15·30·45·60·75