Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

369 Ergebnisse für „ehemann trennungsunterhalt“


| 17.12.2013
Ehemann X ist vermögend, es wurde ein Ehevertrag mit Gütertrennung geschlossen. ... Nun zu der Frage: Kann der Ehemann die Zahlungen eines Trennungsunterhaltes solange bis zur Scheidung herauszögern, so dass er gar keinen Trennungsunterhalt (nachträglich für den Zeitraum ab Februar) bezahlen muss? Gibt es eine Möglichkeit die Zahlung eines Trennungsunterhalts zu beschleunigen?
25.9.2014
Da ich vor der Trennung ein Haus gebaut habe (Gütertrennung vereinbart), das ich jetzt abzahlen muss und obendrein einen Konsumkredit, der während der Ehe aufgenommen worden ist, abtrage, bin ich faktisch nicht in der Lage Trennungsunterhalt zu entrichten. ... Nun meine Fragen: Kann der Trennungsunterhalt rückwirkend geltend gemacht werden oder erlischt der Anspruch?

| 19.2.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Als "Druckmittel" und um evtl. später keine Ansprüche zu verlieren, falls wir uns nicht einigen, möchte ich bei der Ehefrau gegenüber vorsorglich Trennungsunterhalt beantragen. ... Ich (Ehemann) bin arbeitslos ohne ALG-Bezug und in beginnender Selbstständigkeit d.h. ohne Einkünfte, keine eigenen Kinder.

| 15.7.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Mein getrennt lebender Ehemann bekommt Altersrente in Höhe von ca. 1200,- € und eine BG-Verletztenrente (auf Grund eines Arbeitsunfalles) in Höhe von 524,-€ auf Lebenszeit. ... Habe ich Anspruch auf Trennungsunterhalt und in welcher Höhe? ... Wie kann ich die Zahlungen eines Trennungsunterhaltes durchsetzen?

| 17.6.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe meinen Mann vor 3 Wochen aufgefordert mir alle relevanten Unterlagen für die Berechnung von Trennungsunterhalt zuzusenden. ... Ich bitte um Berechnung des Trennungsunterhalts auf Grund o.g.

| 28.2.2018
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Zins und Tilgung der gemeinsamen kredite wurden faktisch vom Ehemann übernommen. ... Einige Monate nach dem Vertrag fordert die Ehefrau Trennungsunterhalt ein. Folgende Fragen zum reinen Trennungsunterhalt: Sind Zins und Tilgung in Höhe von 2.500 Euro voll abzugsfähig und führen damit zu einem bereinigten Netto von 2.400 Euro des Ehemannes?
14.5.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo und Guten Tag, ich möchte gern von ihnen wissen, ob ich zu Unterhalt verklagt werden kann, wenn mein von mir getrennt (ca,6 Jahre)lebender Ehemann (er Harz4) ich Verdienst ca.1300€ und er sich nicht im gerinsten um Arbeit bemüht und auch der Meinung ist das er das nicht müßte.
15.8.2006
Meine Tochter hat sich von ihrem Ehemann getrennt und ist mit dem gemeinsamen 10 Wochen alten Kind aus der ehelichen Mietwohnung ausgezogen. ... Frage: In welcher Höhe hat meine Tochter Anspruch auf Trennungsunterhalt?
8.12.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Tag, können Sie mir ein BGH Urteil nennen, in dem der Trennungsunterhalt einer Ehefrau mit gemeinsamen minderjährigen Kind 15 J. gegenüber der Geliebten meines Ehemannes mit gemeimsamen Kind jetzt 4 Monate geurteilt wurde. Situatiion, ich 44 J. verheiratet mit meinen Ehemann seit 15 Jahren und ein gemeinsames Kind 15 J.. ... Mein Ehemann hat mit seiner Geliebten ein gemeinsames Kind von 4 Monaten.
21.9.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
In 2005 hatte mein Mann ausserplanmäßige Kapitaleinkünfte und deswegen fiel die Berechnung für den Trennungsunterhalt, nach Abzug des Wohnvorteiles sehr hoch aus. ... Sonst müßte ich den Trennungsunterhalt einklagen.
6.3.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
hallo hätte eine Frage wenn ein Mann verheiratet ist ein Kind hat was nicht seins ist daß wird jetzt erst per Vaterschaft geregelt und er lebt getrennt von seine ehefrau und zahlt 400 Euro Unterhalt (wurde privat so festgelegt)davon sind 202 für frau und 198 für Kind!KAnn er dieses Geld zurück verlangen von den Kindsvater?Hat die Frau dann ein Anrecht für sich als Unterhalt dieses Geld gelten zumachen weil er ja dann hätte mehr zahlen können in den Monaten an die Frau?

| 6.11.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Aufgrund meiner Einkommenssituation erachtete ich eine Bedarfsermittlung für einen etwaigen Trennungsunterhalt bisher für überflüssig.

| 3.5.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Hallo, ich möchte mich von meinem Ehemann trennen. ... Steht mir bis zur Scheidung ein Trennungsunterhalt zu, obwohl ich aufgrund meines Verdienstes auch „für mich alleine sorgen könnte"?

| 21.12.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
-In wie weit wird dem Ehemann Miete für alleiniges Nutzen der Eigenimmobilie anberechnet? ... Unterhalt an Ehemann, wenn alle 3 Personen gemeinsam eine Immobilie kaufen: 1 Kind bei Ehemann, 1 Kind bei Ehefrau verbleibt- aber unter einer Immobilie mit einem Kreditvertrag). ... Bis jetzt wird dem Ehemann durchschnittlich monatlich 1550 € gezahlt.
6.5.2008
Jetzt ist die Frage, wie lange mein Ehemann mir noch Trennungsunterhalt bzw.
23.8.2016
Sehr geehrte RA''''''''te Ich lebe von meinem Ehemann seit 8 Monaten getrennt im gemeinsamen Haus welches noch nicht abgezahlt ist. Mein Problem ist nun, dass mein Ehemann sich nur unregelmäßig bzw garnicht an den gemeinsamen Kosten , Kreditrate Haus und Nebenkosten,beteiligt, so dass ich jeden Monat Angst habe allein alles bezahlen zu müssen. ... Ebenso sagte der Anwalt, dass es keinen Sinn macht Trennungsunterhalt zu fordern.

| 3.8.2009
Ist Trennungsunterhalt verwirkt ? ... Der Ehemann zahlt Höchststufe für Kindesunterhalt. ... Frage: können diese Umstände bereits die Verwirkung von Trennungsunterhalt ausreichend begründen.
2.4.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ist der Trennungsunterhalt kürzungsberechtigt, da die Ehe von kurzer Dauer war? ... Vor der Ehe wurde eine private Altersvorsorge für den Ehemann mit Verbindlichkeiten in Höhe von 600€ pro Monat abgeschlossen und während der Ehe auf 200€ für 2 Jahre temporär reduziert. ... Eine Reduzierung des einvernehmlichen Trennungsunterhalts wird vom Ehegatten angestrebt.
123·5·10·15·19