Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

64 Ergebnisse für „ehemann aufkommen“


| 10.9.2007
7964 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Ehemann hat vor unsere Ehe Schulden gemacht, wo nun so nach und nach die Zwangsvollstreckungen usw. eintreffen. wir haben keine Gütertrennung vereinbart bei der Hochzeit. Muss ich für diese Schulden vor der Ehe aufkommen oder nur für die, welche er während der Ehezeit macht?
13.3.2013
7742 Aufrufe
In den Foren liest man mal "nein, als neuer Ehemann nicht, da Ehegatte der Ex- oder Nochmann bedeutet" und "ja". Im Endeffekt ist der neue Ehemann nicht für die alte Sache verantwortlich.
5.9.2010
1267 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Mein Ehemann geht arbeiten. ... Kann mein Ex-Mann verlangen, dass mein jetziger Ehemann für unseren gemeinsamen Sohn aufkommt wenn ich kein eigenes Einkommen habe? Vom Jugendamt wurde mir mitgeteilt, dass ich ja wieder verheiratet sei und mein jetziger Mann wusste worauf er sich einlässt wenn er mich mit Kindern heiratet und er nun für meinen Sohn aus erster Ehe aufkommen muss.
30.5.2009
3326 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Erst in diesem Jahr habe ich vom Hausarzt aufgrund einer akuten Gefährdungssituation für mich und die Kinder erfahren, dass bei meinem Ehemann eine manisch-depressive Erkrankung mit entsprechenden aggressiven Schüben vorliegt. ... Da jetzt im Falle der Trennung von meinen Ehemann erhebliche ggf. pflegerische und finanzielle Verpflichtungen auf mich zukommen könnten, hab ich folgende Fragen: 1. ... Da mein Mann sich immer wieder neu verschuldet und mir keinen Zugang zu seinen Konten gewährt, würde ich gern wissen, ob ich bei Zahlungsunfähigkeit meines Ehemanns auch für dessen Schulden aufkommen muss. 3.

| 29.7.2012
1021 Aufrufe
Mein Noch-Ehemann beabsichtigt weiterhin in dem Haus zu leben. ... Habe ich einen Anspruch auf Nutzungsentschädigung, da ich in dem Haus nicht wohne, aber auch gleichzeitig für meine neue Wohnung für Miete und Betriebskosten aufkommen muss? ... Kann ich meinen Noch-Ehemann dazu zwingen?
13.12.2011
1662 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Da ich erneut verheiratet bin, geht mein Exmann davon aus, dass mein Selbstbehalt „null" beträgt, da mein neuer Ehemann ja für mich aufkommen müsse und dadurch meine € 400,00 voll für den Unterhalt der Kinder angerechnet werden.

| 24.4.2008
6800 Aufrufe
Nun meine Frage : Mein neuer Partner möchte mich heiraten , kann mein Ex-mann nun fordern das mein neuer Ehemann(da dieser sehr gut verdient) die Unterhaltszahlungen für die kinder zahlen muss wenn ich nicht zahlen kann ?
2.4.2007
2133 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Bin ich gesetzlich verpflichtet in irgendeiner Form finanziell für den Pflegevater aufkommen ? Falls ja, muss nur ich (Hausfrau ohne Einmommen) für Ihn aufkommen oder auch mein jetziger Ehemann (Alleinverdiener) ? Muss meine Mutter als Ex Ehefrau für Ihn aufkommen ?

| 29.5.2006
3386 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Müssen wir hierfür jetzt aufkommen?
20.1.2013
1032 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Frau ist für die Bestattung ihrer Schwester in Vorkasse gegangen, da der (Noch-) Ehemann sich weder um die Krankenpflege seiner Frau noch um deren Beerdigung gekümmert hat. Die Schriftliche Aufforderung zur Übernahme der Bestattungskosten hat der Ehemann, der Verstorbenen durch seinen Rechtsanwalt ablehnen lassen.

| 25.8.2005
4781 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wende mich an Sie, da ich mich in diesen Dingen nicht auskenne. Mein Mann und ich sind seit 10 Jahren verheiratet, aus meiner früheren Ehe habe ich drei Kinder, mein Mann hat aus einer früheren Beziehung eine uneheliche Tochter. Er ist immer seinen Unterhaltsansprüchen nachgekommen.
17.1.2009
1332 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Der Ehemann kümmert sich um die Finanzen in allen Bereichen der Ehe und auch bzgl. des Sonnenstudios. ... Beim Ehemann ist nichts mehr zu holen. ... Muss sie für die Schulden, die ihr Mann verursacht hat, aufkommen?
29.7.2010
1002 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ehemann (Steuerklasse 5) verdient momentan ca.800,00 € , Ehefrau (Steuerklasse 3) ca. 2000,00 €. ... - Sollte der Ehemann arbeitslos werden, muss die Ehefrau auch für seinen Unterhalt aufkommen und wie wird das geregelt? -Da die Ehefrau das Haus behalten möchte, muss sie den Ehemann ausbezahlen?

| 3.3.2013
1484 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, folgende Situation: ich (Ehemann) bin mit meinen beiden Kindern privat versichert. ... Muss ich nun dafür auch noch aufkommen?
21.3.2008
1411 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Nun meine Frage: Wenn ich jetzt noch mal heiraten würde, muß mein neuer Ehemann für meine alten Schulden, aus erster Ehe in irgendeiner Art und Weise aufkommen?
25.9.2008
1374 Aufrufe
Wie oder kann ich mich überhaupt rechtlich absichern, daß ich im Falle einer Arbeitslosigkeit meines (dann) Ehemannes nicht auf einmal selbst für den Unterhalt seiner Exfrau nebst Kindern aufkommen muß?
1.4.2016
306 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Kurz zum Sachverhalt: Meine Eltern sind getrennt lebend, allerdings (noch) nicht geschieden. Meine Mutter ist geringfügig beschäftigt. Mit meiner Mutter gemeinsam möchte ein Unternehmen gründen/aufbauen.
6.10.2004
3529 Aufrufe
Mein Ehemann ist selbständig, nach 3 Verlustjahren verdient er im Moment bereinigt ca. 50 Euro netto monatlich. ... Jetzt sind wir verheiratet und ich befürchte, das ich für den Sohn meines Mannes aufkommen soll. Fragen: - Soll der Ehemann in dieser Situation Unterhalt an seinen Sohn zahlen?
123·4