Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.887
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

528 Ergebnisse für „ehefrau kind neu“

16.11.2010
912 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hallo, ich habe mit meiner noch Frau insgesammt 3 Kinder. der erste ist 3 Jahre der zweite ist leider letztes Jahr verstorben und der dritte ist fast 4 Wochen alt. Meine noch Ehefrau hat einen neuen Partner, hat dieser ein Erziehungsrecht? Also ich meine damit darf er meine Kinder mit Erziehen und denn was sagen?

| 24.11.2013
425 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, gibt es einen Fall bei dem die neue Ehefrau Unterhaltsverpflichtend meinen Kindern aus erster Beziehung im Sinne von direkter Geldzahlung gemacht werden kann? ... Ich habe drei unterhaltspflichtige Kinder. Fall ich meinen Unterhalt durch Unfall, Krankheit, oder Arbeitslosigkeit nicht mehr zahlen kann, (Einkommen unter dem Selbstbehalt) wird dann die neue Ehefrau zur direkten Zahlung herangezogen?
11.2.2008
2942 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige Hilfestellung bei der Unterhaltsberechnung aufgrund neuer Lebenssituation und neuem Unterhaltsrecht. ... Erwarte mit neuer Ehefrau im Februar 2008 ein Kind. 1.Ehefrau (40 Jahre) arbeitet seit Okt. 2005 wieder im vor und während der Ehe ausgeübten Beruf (Bankkauffrau) mit einer 2 ½ Tage Woche (nach 6 Jahren Erziehungsurlaub). ... Wie würde sich der Ehegattenunterhalt für die 1.Ehefrau (und die 2.Frau) berechnen, da meine jetztige Frau nach der Geburt des Kindes mdts. 2 Jahre Erziehungsurlaub für die Betreuung des gemeinsamen Kindes nehmen möchte.
7.3.2005
2055 Aufrufe
Frage: Ich habe mit meiner neuen Ehefrau angefangen ein Haus zu bauen, das die Kinder einmal erben werden. ... Das Haus werden die Kinder ja auch erben. ... Wie läßt sich die Erwerbsobliegenheit meiner Ex-Ehefrau feststellen bzw. erzwingen?
23.1.2006
3921 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir bekommen demnächst ein gemeinsames Kind. ... Danach wollen wir beide Teilzeit arbeiten und das Kind gemeinsam betreuen. ... Ab wann ist mit dem neuen Unterhaltrecht zu rechnen, bei dem ja wohl alle Kinder vorrangig behandelt werden?
10.12.2007
2138 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe 2 Kinder aus erster Ehe (10 und 12 Jahre), für die ich Unterhalt zahle. ... Ich bin wiederverheiratet und habe ein weiteres Kind (2 Jahre) mit meiner neuen Frau. ... Mir geht es darum: Kommt der Splittingvorteil durch meine Wiederheirat nur der neuen Familie zu Gute oder auch meinen Kindern aus erster Ehe?
26.8.2009
970 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, zur folgenden Sachlage hätte ich gerne Klärung: Partnerin, geschieden, 1 Kind (15 Jahre) aus erster Ehe Partner, ledig, ein gemeinsames Kind (2 Jahre) mit der Partnerin, Kind trägt Nachnamen des Vaters. ... Wird das Kind aus erster Ehe automatisch dem Ehepartner versicherungstechnisch zugesprochen der besser verdient? Welche Pflichten enstehen dem "nicht leiblichen Vater" gegenüber dem Kind der Ehepartnerin?
21.8.2017
102 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Die (neue) Ehefrau ist Studentin in Elternzeit und bezieht lediglich den Mindestsatz Elterngeld in Höhe von 300 €. ... Die neue Ehefrau steht in der Rangfolge hinter den Kindern und bleibt unberücksichtigt. Frage: Wo wird in dieser Berechnung die Unterhaltspflicht gegenüber der neuen Ehefrau berücksichtigt?

| 5.5.2013
424 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Kind mit neuer Partnerin soll im Dezember geboren werden und wird im gemeinsamen Haushalt des Mannes mit neuer Partnerin leben. Für das gemeinschaftliche Kind wird Barunterhalt geleistet, für die Ehefrau Trennungsunterhalt. ... Kindes aufgrund der Tatsache das eine Unterhaltspflicht gegenüber dem neuen Kind entsteht, auch wenn dieses im Haushalt des Vaters und der neuen Partnerin wohnt, oder hat das 2.
25.4.2008
2084 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Unterhalt für die beiden Kinder in höhe von gesamt ~475.- €. ... Ich habe neu geheiratet, meine Ehefrau ist seit kurzem Arbeitslos. Deseiteren ist bei mir und meiner Ehefrau eine Insolvens zu erwarten.
23.12.2006
1861 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
mein lebensgefärte hat im dezember die scheidung eingereicht.seine jetzige ehefrau hat einen neuen partner-seit ca 3 jahren-und mit ihm ein kind. geheiratet wurde 2000. wir haben auch eine gemeinsame tochter( 11mon). seine anwältin sagt er müsse ca 2500 euro monatlich zahlen,da der neue partener nicht leistungsfähig sei, oder sie abfinden(90000 euro). ... Sie hat ihm nichts von der reform erzählt. frage 1 : ist das neue gesetz verabschiedet,wann tritt es in kraft? ... frage 3 : stimmt es,dass nach der reform kinder und lebenspartner vorrangig zu der exfrau behandelt werden(kinderlose ehe) und stimmt es,dass sie ihren anspruch auf unterhalt verwirkt,da sie eine verfestigte lebensgemeinschaft hat(mit kind vom neuen partner),obwohl der neue partner nicht viel verdient?

| 22.7.2014
676 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Grundaten: Ich habe 2 Kinder aus erster Ehe: 20 und 19 Jahre, beide studieren (nicht adoptiert vom neuen Ehemann) meiner Ex Ex-Ehefrau wieder verheiratet, beschäftigt auf 450€ Basis Neuer Ehemann verdient sehr gut (Manager) Ich selbst: Wieder verheiratet, Monatseinkommen ca. 4700,- € netto Meine jetzige Ehefrau arbeitet auf 450€ Basis, hat zwei Kinder in die Ehe mitgebracht (16 Jahre Schülerin, 21 Jahre berufstätig), beide nicht von mir adoptiert. 1 leibliches Kind mit meiner jetzigen Ehferau, 10 Jahre Fragen: 1.Wie hoch ist der „Bedarf" eines Studenten und ist dieser Betrag identisch mit dem Unterhaltsbetrag? 2.Wie teilt sich die Unterhaltspflicht zwischen meiner Ex-Ehefrau und mir auf? 3.Ist die Unterhaltspflicht des neuen Ehemannes gegenüber meiner Ex dem Einkommen meiner Ex zuzurechnen und welche Höhe setzt man da an?

| 9.2.2008
4703 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
M heiratet neu ohne einen Ehevertrag. ... Von dem ererbten Barvermögen wir ein Haus gebaut, welches er selber mit seiner neuen Ehefrau bewohnt. ... Vermögen ist erst in der zweiten Ehe mit der neuen Ehefrau durch Erbschaft und Glück zusammen gekommen. 2.Frage: Könnte die 2.
4.7.2012
1496 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Düsseldorfer Tabelle für mich, meine nicht erwerbstätige neue Ehefrau sowie unseren gemeinsamen zwei Kindern (1 + 7). Zahle Unterhalt für ein Kind aus 1. ... Meine Ex, die in neuer Beziehung lebt, fordert nun mehr Unterhalt.

| 24.3.2008
3301 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Grema
Die Ehe besteht seit zwei Jahren, keine gemeinsame Kinder. ... Was ist wenn die neue Ehefrau berufstätig ist und relativ gut verdient? Was ist wenn in der neuen Ehe auch Kinder entstehen?

| 5.5.2008
3256 Aufrufe
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Ehe habe ich 3 Kinder. Der Unterhalt ist neu berechnet worden. ... Welche Freibeträge kann ich für meine Ehefrau zur Deckung deren Unterhaltes ansetzen?

| 6.4.2005
10924 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Dort lebt Sie mit unserem Kind und Ihrem neuen Lebenspartner, der angeblich nur ca. 600 € verdient. ... Verkürzt sich diese Zeit, da meine Ex mit Ihrem neuen Partner ein gemeinsames Kind haben? ... Dies wird wahrscheinlich nicht der Fall sein, da Sie jetzt das neue Kind betreuen muss/wird.
11.10.2011
973 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Im Februar 2012 erwarten wir ein zweites Kind. ... Nach meinen Internetrecherchen bin ich also ab Februar 2012 insgesamt 4 Personen (3 Kinden + Ehefrau) unterhaltsverpflichtet.
123·5·10·15·20·25·27