Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

30 Ergebnisse für „deutschland lebenspartnerschaft freund“


| 19.4.2013
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Lebenspartnerschaft wurde 10.2006 eingetragen. ... Zuerst war er für einvernehmliche Aufhebung bereit, dann aber seine Anstellung dort gekündigt und schnell nach Deutschland gekommen. ... Dieses Mal aber nicht mehr zu mir in die Wohnung, sondern zu seinen Freunden.
17.10.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Tag, mein Verlobter (US Amerikaner) und Ich (Deutscher Staatsbürger) wollen eine Lebenspartnerschaft in Deutschland begründen. ... Wenn ich jetzt in Deutschland eine Lebenspartnerschaft mit ihm Begründe, ist es dann möglich das ich dann nicht in die Vereinigten Staaten einreisen kann das ich da irgend ein Gesetz nicht beachtet habe oder ist das egal was wir in Deutschland machen? ... Visa braucht um in Deutschland mit mir eine Lebenspartnerschaft zu Begründen.

| 30.5.2012
Hallo, mein Partner und ich überlegen eine eingetragene Lebenspartnerschaft einzugehen. Folgende Fakten liegen vor: - ich bin in Deuschland Berufstätig und er in Holland - wir sind beide Wohnhaft in Deutschland und auch die Nationalität ist deutsch - er hat ein Kind, ist jedoch nicht verheiratet gewesen Wie sieht es denn mit den Rechten und Pflichten aus? ... Was ist wenn meinem Freund etwas passiert und dem Erbrecht?
27.11.2012
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Guten Tag, Seit Januar 2012 bin ich in einer gleichgeschlechtlichen eingetragenen Lebenspartnerschaft. Diese wurde in Deutschland geschlossen. Seit August 2012 leben wir im europaeischen Ausland (England), wo unsere Lebenspartnerschaft voll anerkannt wird.

| 23.1.2013
Bin in Deutschland abgemeldet. Nun möchte ich wieder heiraten - aber in Deutschland. ... Wollen nur in Deutschland heiraten und nicht leben.

| 2.5.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo, ich bin ende 2007 eine Lebenspartnerschaft mit einem indischen Staatsbürger eingegeangen, Ich selber bin britischer Staatsbürger. Wir haben die Lebenspartnerschaft in Berlin begründet. ... Allerdings wollten wir vorher eine neue Lebenspartnerschaft begründen.

| 23.5.2011
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Da wir keinen Lebenspartnerschaftsnamen führen, ist nach Deutschem Recht lediglich erlaubt, dass unser Sohn entweder meinen, oder den Namen meiner Frau trägt. ... Die zweite Schwierigkeit besteht natürlich darin, dass unsere eingetragene Lebenspartnerschaft in Venezuela nicht anerkannt wird. Kann in diesem Fall das venezolanische Recht in Deutschland trotzdem zur Anwendung kommen?

| 12.7.2012
Ich bin Deutscher und lebe in Deutschland. Mein Freund ist Spanier und lebt offiziell in Spanien. Kann ich meinen Freund in Deutschland anläßlich eines Aufenthaltes in Deutschland heiraten, obwohl er in Spanien lebt ?
3.1.2021
| 51,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Diese wurde auch in Deutschland entsprechend anerkannt.
29.11.2007
Freund eine gleichgeschlechtliche Partnerschaft eingehen. ... Muss der Unterhalt im Falle einer Scheidung auch an den Ex-Partner gezahlt werden, falls er ins Ausland (entweder Israel/Deutschland) zurückzieht.
3.6.2020
Guten Tag Ich bin mazedonische frau mit arbeitsvisum nach Deutschland gekommen , ich bin schon mehr als zwei Jahren hier und hab zu dem Ausländerbehörde beantragt , meine aufenthaltstitel ohne Arbeitserlaubnis zu wechseln nach dem die Bedingungen von《 24 Monaten Rentenversicherung zu zahlen und 24 monat in Deutschland zu wohnen und arbeiten zu erfüllen. ... mehr Details zu ermitteln : mein Mann kommt aus Tunesien, er ist seit 5 Jahre in Deutschland mit studentische aufenthaltstitel hat aber jetzt Problem mit sein Studium und die Ausländerbehörde will Abschiebung für ihm machen .
3.3.2010
Guten Tag, folgende Ausgangslage: Seit 2007 getrennte Lebenspartnerschaft, seit 2008 lebt Mutter mit gemeinsamen Kindern in der Schweiz (13 und 9 Jahre). ... Ist ein RA für Familienrecht aus der SChweiz oder Deutschland der richtige RA?
13.7.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte meine Lebenspartnerschaft in Berlin aufheben lassen. ... Allerdings ist mein Lebenspartner in England wohnhaft und würde ein Visum zur Einreise nach Deutschland benötigen.Er ist kein EU-Staatsbürger. Mein Partner hat kein Interesse nach Deutschland zu Reisen würde aber der Aufhebung zustimmen.
25.10.2011
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Da meine Frau in Japan verheiratet war und diese Ehe mit einem Amerikaner vor sechs Jahren geschieden wurde, macht Deutschland nur Ärger. ... Wir wollen nicht einmal in Deutschland leben.Meine Frau konnte u. a letze Woche ohne weitere ihren Familiennamen in Japan ändern.Da macht niemand solche Schwierigkeiten.

| 14.10.2010
Hallo, Ich habe vor ca. 1 monat geheiratet. Meine Frau (Amerikanerinn) ist danach zurück in die usa um die hochzeit da vorzubereiten. Dumme sache nur das ihre eltern garnicht wollen das sie verheiratet ist.

| 25.12.2008
s.g. damen und herren, folgende situation liegt vor: die mutter des unehelichen kindes ist britische staatsbürgerin, der vater ein in deutschland lebender, verbeamteter österreichischer staatsbürger. vor dem umzug nach deutschland hatten beide in österreich einen gemeinsamen haushalt. das unehliche kind wurde 2008 in deutschland geboren, ist britischer staatsbürger mit dem namen der mutter und lebt im gemeinsamen haushalt mit vater und mutter in deutschland. die mutter und das kind sind allerdings polizeilich/hauptwohnsitzlich weiterhin in österreich gemeldet (in deutschland nicht gemeldet), weil die britische mutter bis ca. 6 monate vor der geburt 10 jahre in österreich berufstätig war, dann aus gesundheitlichen gründen in frühkarenz ging und seit damals aus österreich die diversen sozialleistungen bezieht (frühkarenzgeld, wochengeld, kinderbetreuungsgeld, kindergeld, kranken- und pensionsversicherung, etc.). die mutter hat das alleinige sorgerecht, weil sie sowohl die vaterschaftsanerkennung als auch die eintragung des vaters in die geburtsurkunde verhindert hat, indem der vater einfach nirgends angegeben/erwähnt wurde. mittlerweile ist auch aufgrund anderer umstände der vater auch nicht mehr sicher, ob das kind tatsächlich sein kind ist. die mutter hat nun angekündigt, zusammen mit dem kind nach österreich „zurückzukehren“ (bzw. dort eine eigene wohnung anzumieten; der bestehenden anmeldung von mutter und kind in österreich liegt kein mietvertrag zugrunde; ist pro forma in der eigentumswohnung von freunden vorgenommen). folgende fragen stellen sich nun: 1. welche möglichkeiten hat der vater rechtsverbindlich festzustellen, ob es sich tatsächlich um sein kind handelt und welche behörden sind zuständig bzw. welches nationale recht ist anzuwenden (deutsches, österreichisches, britisches)? ... insbesondere in bezug auf die von der mutter geplante „verlagerung“ des wohnsitzes des kindes aus dem gemeinsamen haushalt in deutschland nach österreich. dadurch wäre die möglichkeit des vaters das kind zu sehen, erheblich eingeschränkt, wenn nicht sogar gänzlich unterbunden. 3. ist der vater verpflichtet, der mutter des kindes unterhalt (betreuungsunterhalt) zu bezahlen (es liegt keine eingetragende lebenspartnerschaft vor)? insbesondere, wenn die mutter nach nun etwa 1 ½ jahren im gemeinsamen haushalt (kind, mutter, vater) in deutschland mit dem kind gegen den willen des vaters auszieht. welche möglichkeiten hat die mutter, nach auszug aus dem gemeinsamen haushalt in deutschland und verbringung des kindes nach österreich, unterhalt vom vater einzufordern?
22.10.2006
Ich möchte meine Tochter nach der Geburt am Wohnort meines Freundes anmelden.

| 28.11.2012
von Rechtsanwältin Janna Stefan
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin ledig und möchte meine frisch geschiedene Freundin albanischer Herkunft heiraten. ... Mit freundlichen Grüßen
12