Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

182 Ergebnisse für „deutschland anerkennung“


| 12.6.2016
373 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Wir haben in Iran geheiratet und die Eheschließung in Deutschland anerkennen lassen. ... Ich habe in Deutschland, leider nicht über das Standesamt, die iranische Scheidung beim Oberlandesgericht Karlsruhe zur Anerkennung gegeben. ... Dokumente (Scheidungsurkunde, Ausweis, ...) in Iran zur Legalisieren in der deutschen Botschaft einreichen muss würde ich gerne wissen, ob dies ein Problem in mein Anerkennungsverfahren führen wird und wenn ja was ich nun tun kann.

| 19.3.2011
1811 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Arbeitserlaubnis in Deutschland unbefristet) und ich (deutsche Staatsangehörige) möchten in Dänemark heiraten, da uns die Bürokratie für eine Trauung in Deutschland leider im Wege steht. ... Ich hätte nun die Frage, wie es sich nach der Trauung in Dänemark mit der Anerkennung der Ehe in Deutschland verhält. ... Wird die Anerkennung in Deutschland und Ausstellung eines Familenbuchs dann tatsächlich problemlos möglich sein (inkl.

| 12.1.2010
3860 Aufrufe
Danach lebten wir hauptsächlich in Deutschland. 2000 wurde ich in Deutschland eingebürgert und musste die ägyptische Staatsangehörigkeit aufgeben. ... Ist diese Scheidungserklärung auch in Deutschland gültig? Wie kann ich die rechtliche Anerkennung meiner Scheidungserklärung veranlassen?
9.9.2006
9431 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Herren, folgender Fall: Ich (deutscher Staatsbürger) im Ausland(Peru) geheiratet (2001) mit Peruanerin geschieden 2006 in München Ich möchte jetzt wieder gerne heiraten (wieder Staatsbürgerin aus Peru) Das deutsche Standesamt verlangt eine Anerkennung der dt. ... Kann die zuständige Behörde uns die Anerkennung der Ehe verweigern, weil die notwendigen Papiere aus Peru fehlen (die für eine Heirat in Deutschland notwendig gewesen wären) ??

| 8.5.2012
1063 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ehefrau besitzt seit 5 Jahren bis heute einen Wohnsitz mit überwiegendem Aufenthalt (9 Monate pro Jahr) in Deutschland. Anerkennung der ausländischen Ehescheidung soll jetzt in Deutschland erfolgen. Dazu die Frage: Steht bei obiger Konstellation den Eheleuten ein Wahlrecht zu die Scheidung im jeweiligen Heimatland durchzuführen, oder steht der jetzige Wohnort / Aufenthalt der Ehefrau in Deutschland ein Anerkennungshindernis gemäß § 109 FamFG Abs 1 Nr 1 dar.

| 22.9.2009
4052 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Bisher wurde die in Brasilien getätigte Scheidung noch nicht anerkannt bzw. es wurde auch noch keine Anerkennung beantragt. ... -Wo muss meine Ex-Frau dann die Anerkennung der ausländischen Scheidung in Deutschland beantragen bzw. wie sind die Zuständigkeiten? ... -Wenn die Anerkennung dann beantragt wurde wie ist die weitere Verlauf dieses Prozesses?

| 28.6.2010
1752 Aufrufe
Im Juni 1992 bin ich mit Kindern nach Deutschland ausgereist. ... Bin im Deutschland eingebürgert. ... Das Stamdesamt im Stadt verlang von mir die Anerkennung von Landesgericht im NRW.
23.1.2014
730 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich möchte gern wissen, ob ein in Russland bzw. in einem russichen Konsulat abgeschlossener notarieller Ehevertrag in Deutschland gültig und wirksam ist (angenommen dass ein inhaltlich gleicher deutscher Ehevertrag wirksam ist und beide Vertragsparteien die Vertragssprache frei beherrschen).
27.7.2017
287 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Wir haben 2007 in den USA geheiratet, aber die Ehe nie aktiv in Deutschland beim Standesamt anerkennen lassen. Wir leben beide mit den Kindern während der Ehe in Deutschland. ... Könnte man die Ehe rückwirkend in Deutschland anerkennen lassen?
11.12.2004
2032 Aufrufe
Hat dieser Adoption rechtliche Kraft in Deutschland auch ohne Anerkennung und bin ich gegenüber ihm unterhaltspflichtig?

| 11.10.2010
33443 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Nach meinen Recherchen im Internet ist die gegenseitige Anerkennung von Urkunden (Deutschland - Dänemark) in einem Abkommen vom 17.

| 10.11.2006
9756 Aufrufe
Papiere in der Türkei eingereicht,leben in deutschland.!... Muss man die scheidungspapiere aus der türkei in deutschland anerkennen lassen? ... /////// Dann als deutsche Frau, sofort nach der scheidung in der türkei wieder in deutschland heiraten?

| 10.8.2007
3198 Aufrufe
Meine mexikanische Verlobte und ich möchten in Deutschland die Eheschließung vollziehen. ... Zum Zeitpunkt des Visumsantrags hätten wir jedoch bereits die Anmeldung zur Eheschließung in Deutschland vorgenommen. Wäre es bei Scheitern des Visumsantrags möglich, die Anmeldung zur Eheschließung in Deutschland zurückzuziehen, stattdessen ein Ehefähigkeitszeugnis für mich zu beantragen, nach Mexiko zu reisen,meine Verlobte dort zu ehelichen und diese Eheschließung anschließend dann in Deutschland registrieren zu lassen?
15.7.2008
1505 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Die Scheidung soll nun nach 6 Monaten in Deutschland anerkannt werden, nachdem alle Papiere aus dem Ausland eingetroffen sind. ... Die Anerkennung der Scheidung würde ja bedeuten, dass die Rechtskraft des Urteils in Deutschland auf den Tag der Rechtskraft im Ausland rückdatiert wird.

| 5.11.2010
4004 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, Ich habe eine Frage Bezüglich der Anerkennung meiner Dänischen Heiratsurkunde. ... Ich möchte dazusagen das meine Thailändische Freundin seit ca.18 Jahren in Deutschland mit einer Unbefristeten Aufentaldsgenemigung lebt. Sie ist seit 2008 von ihren Vorigen Deutschen Ehemann in Deutschland geschieden worden.
25.10.2011
1278 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Da meine Frau in Japan verheiratet war und diese Ehe mit einem Amerikaner vor sechs Jahren geschieden wurde, macht Deutschland nur Ärger. ... Wir wollen nicht einmal in Deutschland leben.Meine Frau konnte u. a letze Woche ohne weitere ihren Familiennamen in Japan ändern.Da macht niemand solche Schwierigkeiten.
24.10.2017
394 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
vorzulegen zur Anerkennung einer in DK geschlossenen Ehe?
2.4.2015
533 Aufrufe
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Mein Mann, deutsch-iranischr Staatsbürgerschaft und ich, ebenfalls deutsch-iranischer Staatsbürgerschaft leben ausschließlich in Deutschland. Unsere Ehe wurde in Deutschland geschlossen, jedoch nachträglich auch im Iran anerkannt (damit wir dort Urlaub als Paar machen können). ... Ich möchte unter keinen Umständen, dass eine im Iran eingereichte Scheidung in Deutschland anerkannt wird!
123·5·10