Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
508.766
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

39 Ergebnisse für „düsseldorfer tabelle kindergeldanrechnung“

18.1.2006
4246 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wie hoch ist mein Selbstbehalt laut Düsseldorfer Tabell 01.07.2005

| 18.2.2009
3865 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Es existiert eine Urkunde vom 21.07.2005 über die Verpflichtung zur Unterhaltsleistung über 135% des Regelbetrages nach alter Düsseldorfer Tabelle. Für das jahr 2008 galt eine Übergangsregelung für die Umrechnung dynamischer Titel.Gilt die auch noch für die neue Tabelle 2009 ? Wie hoch ist der Zahlbetrag nach neuer Tabelle 2009 für meine 12 jährige Tochter?

| 19.12.2004
5356 Aufrufe
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Ich habe seit 1997 einen Titel vom Jugendamt, der mich zu 360 € Zahlung gegenüber meinen Kindern verpflichtet. Damals hatte ich ein relativ gutes Einkommen. Zusätzlich wurde damals noch das Kindergeld, das meine Ex-Frau erhält, zur Hälfte positiv für mich angerechnet, was heute angeblich nicht mehr der Fall ist. 1999 habe ich mich selbständig gemacht, wurde daraufhin vom Anwalt meiner Ex-Frau angeschrieben, das ich jetzt 416 € zahlen müsse.
23.1.2006
7253 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Der Vater meiner Tochter hat ab November 2005 einen Unterhalt von 160 % des Regelsatzes beurkunden lassen (das Jugendamt hat im Rahmen der Beistandschaft 170 % errechnet). In dem Schreiben zur Beurkundung vom Jugendamt des väterlichen Wohnortes ist ein Hinweis dazu enthalten, dass "das auf das Kind entfallende Kindergeld für ein erstes Kind zu Hälfte anzurechnen ist...." §§ 1612 b und c - Heißt das, dass dem Vater nunmehr die Hälfte des Kindergeldes zusteht, d.h. 77 Euro/Monat und dass er (in unserem Fall) also statt 250 Euro Unterhalt nur 173 Euro überweisen muss? (Meine Tochter ist das 2.
20.7.2005
2388 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Meine Nochfrau und ich möchten anhand der Düsseldorfer Tabelle eigenständig den von mir zuzahlenden Unterhalt festlegen. ... Düsseldorfer Tabelle muss ich für die Kinder Unterhalt in Höhe von 334 Euro und 393 Euro zahlen.

| 25.5.2009
1861 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Einkommensgruppe der Düsseldorfer Tabelle, Stand 01.01.2009, ausgegangen und haben sodann im Hinblick darauf, dass lediglich zwei Unterhaltsberechtigte bestehen, eine Höhergruppierung in die Stufe 3 vorgenommen. 5. ... Zum Sachverhalt: Da gemäß Vergleich der KU-Betrag mit jeweils 228,- EUR tituliert ist aber ferner auf die Stufe drei der D''''''''''''''''dorfer Tabelle (310,- EUR) verwiesen wird, wird m. ... Ich halte den Vergleich aber durch den Hinweis auf die Düsseldorfer Tabelle und der Tatsache, dass ich lediglich 228,- EUR zahlen muss, obwohl der Stufe 3 zu entnehmen ist, dass der KU-Anspruch 310,- EUR beträgt, für einen so genannten dynamisierten Vergleich oder Titel.
5.11.2006
2951 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Durch den Steuerklassen-Wechsel liegt mein Mann sein Einkommen bei durchschnittlich 1.950,- Euro (mit Weihnachtsganz knapp bei 2.100 Euro p/M.). liegen wir mit der Unterhaltszahlung in Höhe von 514,- euro richtig (laut Düsseldorfer Tabelle)?
1.10.2007
5510 Aufrufe
Ehe gemacht wurde möchte ich wissen was ich jetzt nach die neue Düsseldorfer Tabelle zahlen muss. Ich komme aus Raum Düsseldorf.

| 12.12.2006
4559 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Vor etwa zwei Jahren habe ich mit meinem Exmann vor Gericht einen Vergleich geschlossen, in dem ich endgültig auf meinen Ehegattenunterhalt verzichtet habe und er sich im Gegenzug verpflichtet hat, einen für sein Netto zu hohen Unterhalt für beide Kinder (128% der Düsseldorfer Tabelle) unter Verzicht auf Anrechnung des Kindergeldes zu zahlen.

| 7.4.2009
2272 Aufrufe
Laut eigener Rechnung Anspruch laut Düsseldorfer Tabelle 553 EUR Einahmen Kind Lehrgeld 486,00 EUR - 5 % Fahrtkosten -24,30 EUR Selbstbehalt -90,00 EUR anzurechnende Einnahmen 371,7 EUR also Anspruch laut Düsseldorfer Tabelle 553 EUR hälftiger Anspruch anzurechnende EInnahmen -185,85 halbes Kindergeld -82 EUR verbleiben ca 285 EUR zu zahlen ?? ... Angenommen Einkünfte Mutter 800 EUR – Gesamteinkunft Vater + Mutter 4100 EUR Anspruch laut Düsseldorfer Tabelle 623 EUR Also Einkommen Vater 3500 -1100 Anteil Vater (3500-1100)*623/(4100-2200)=786 - Kindergeld Anteil Mutter = 0 EUR Frage: Was ist ab dem 18. Lebensjahr an Barunterhalt vom Vater zu zahlen Ist bei der Berechnung laut Düsseldorfer Tabelle die Lohnsteuerklasse 3 für den Vater von „Nachteil“?
3.2.2009
3503 Aufrufe
Richtet sich dieser jetzt immer noch nach der Düsseldorfer Tabelle?

| 2.7.2007
3057 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sie fordert nun von mir, den gesamtem Barunterhalt nach Düsseldorfer Tabelle alleine zu tragen, weil sie nach ihren eigenen Angaben nur einen "400 Euro Job" hat und damit weit unter dem Selbstbehalt liegt. Meine Fragen lauten nun: 1.Bin ich verpflichtet alleine für den Barunterhalt nach "Düsseldorfer Tabelle" meines Sohnes aufzukommen, weil ich berufstätig bin, oder kann von meiner geschiedenen Frau erwartet werden, eine zusätzliche Arbeit anzunehmen (sie war bis vor ca. 2-3 Jahren noch vollzeit berufstätig), damit auch sie ihrer Barunterhaltspflicht (anteilmäßig) nachkommt?

| 13.7.2005
3281 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Die neueste Düsseldorfer Tabelle weist für meine Tochter einen monatlichen Unterhalt von 262,-€ aus.
21.8.2006
2000 Aufrufe
Meine volljährige Tochter lebt bei ihrer Mutter und hat eine Lehrstelle mit 400-€ monatlicher Vergütung und 13. Monatsgehalt. Mein bereinigtes Einkommen beträgt 1160,-€.

| 13.11.2007
3627 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
In der Schweiz ist das Unterhaltsrecht ähnlich wie in Deutschland („Zürcher Tabelle“), jedoch gilt diese im Wesentlichen wenn der Versorgungsberechtigte (hier der Vater) kein eigenes Einkommen hat.
7.4.2007
4874 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen 14-jährigen und einen 18-jährigen Sohn, beide leben bei der Mutter, beide gehen zur Schule. Meine Exfrau fordert nun Unterhalt für beide Kinder. Mein Nettoverdienst ist 1800,-- Euro.
22.12.2007
1862 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
- Wie hoch ist der Kindesunterhalt fuer Kind 1 und 2 nach der Duesseldorfer Tabelle vom 17.12.07 unter Beruecksichtigung der ueberdurchschnittlichen Unterhaltslast?
18.5.2006
2064 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Guten Abend brauche eine kurze Hilfe..ich selber bin selbständig auf gegenseitigen Ehegattenunterhalt wurde vetraglich bei Eheschließung verzichtet. mein Mann hat 3 kinder aus erster ehe und zahlt bei seinem monatl. netto einkommen von 2899,45 eur für diese Kinder insg 956 eur Unterhalt. Aus dieser 2. Ehe bestehen 2 kinder im alter von 2 und 5 jahren.
12