Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.096
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

4.000 Ergebnisse für „düsseldorfer tabelle berechnung“

21.2.2017
156 Aufrufe
Die Erhöhung des Kindesunterhalts wurde im Mai 2016 festgelegt (da die zwei Jahre nach der letzten Berechnung um waren). Jetzt - nach der Herausgabe der neuen Düsseldorfer Tabelle 2017 - fordert das Elternteil wieder eine Erhöhung des Kindesunterhalts. Jetzt nach der Neuen Düsseldorfer Tabelle 2017.

| 16.3.2013
1013 Aufrufe
Die Erhöhung des Kindesunterhalts wurde im Mai 2016 festgelegt (da die zwei Jahre nach der letzten Berechnung um waren). Jetzt - nach der Herausgabe der neuen Düsseldorfer Tabelle 2017 - fordert das Elternteil wieder eine Erhöhung des Kindesunterhalts. Jetzt nach der Neuen Düsseldorfer Tabelle 2017.

| 3.9.2010
1370 Aufrufe
Und wird dabei das Gehalt von meiner jetzigen Ehefrau (sie ist aktuell in Mutterschutz und erhält wenige hundert EUR im Monat) in diese Berechnung einkalkuliert oder steht es außen vor?
6.1.2016
378 Aufrufe
Sehr geehrte Anwälte, ich habe eine Frage zu den Unterhaltsberechnungen in der Düsseldorfer Tabelle. Soweit ich weiß ist seit den 01.01.10 die Berechnung in der Tabelle auf einen Unterhaltsanspruch von 2 Kindern ausgelegt. ... Ich bin nach Berechnung des Jugendamtes in Stufe 4 eingeteilt und habe insgesamt für 3 Kinder Unterhalt zu zahlen. ( 5, 17 u.18 Jahre) Nun meine Frage.

| 22.6.2008
2492 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Der Unterhalt wurde vom JA tituliert zum 19.05.2014 Es werden 120% des jeweiligen Mindestunterhalts der Alterstufen unter Berücksichtigung und Abzug vom Kindergeldanteil gezahlt: Berechungsgrundlage war eine Aufstellung meines Rechtsanwaltes und der Düsseldorfer Tabelle 2014 Zahlbeträge nach Abzug Kindergeld (92€): aktuell: 289€ ab 01.05.2016 345€ ab 01.05.2022 420€ Fragen: Es haben sich die Zahlbeträge in der Düsseldorfertabelle 2016 geändert. 0-5J 307€ 6-11J 366€ 12-17J 420€ Muss ich diese und weitere Änderungen von selbst anpassen und meine Zahlbeträge erhöhen ?

| 9.8.2005
5941 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich bitte um die neue Berechnung des neuen Kinderunterhalts 2008 nach der Düsseldorfer Tabelle für München.
17.1.2014
1099 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Elternunterhalt. Meine Mutter ist in ein Pflegeheim gekommen. Ihre kleine Rente reicht nicht aus und das Sozialamt zahlt ca 720,00 Euro dazu.

| 15.9.2005
6135 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Sohn P. wird Anfang Februar 18 Jahre und soll den Unterhalt direkt überwiesen bekommen. Der Sohn N. ist 16 dieser Betrag wird weiter an geschiedene Mutter bezahlt. Da Beträge sind die letzen Jahre nicht angepasst worden und sollen nun korrekt sein. -- Einsatz geändert am 17.01.2014 10:23:00
19.6.2010
1471 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Kann in meinem Fall (Beamter im Status der Altersteilzeit) bei der Berechnung des Nettoeinkommens die Pauschale von 5 % (gem. Anm. 3 der Tabelle) berücksichtigt werden ? ... Welchen Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle errechnen Sie aufgrund des geschilderten Sachverhalts ?

| 17.11.2015
528 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Mit der Scheidung im August 2008 wurde mein Exmann (bereinigtes Nettoeinkommen 2500,-) verpflichtet, "Kindesunterhalt in Höhe von 258,-, nämlich 120% des Mindestunterhalts der jeweiligen Altersstufe der DUS Tabelle, Stand 1.1.2008, von derzeit 279,-, abzüglich hälftiges Kindergeld, derzeit 77,- zu zahlen." ... Gilt jetzt hier automatisch die neue DUS Tabelle vom 1.1.2010, denn diese ist ja um einiges höher? ... Stimmt das und übernimmt das Jugendamt dies kostenfrei (Einholung seiner Gehaltsauszüge etc. und Berechnung?).
16.12.2010
1895 Aufrufe
Können sie mir sagen in wieweit das Kindergeld aus Luxembourg Einfluss hat auf die Berechnung und die Düsseldorfer Tabelle?
30.4.2011
2202 Aufrufe
Guten Tag, ich habe folgende Fragen zur Berechnung des Trennungsunterhaltes: 1) Düsseldorfer Tabelle. Könnten Sie mir bitte bestätigen, daß die Düsseldorfer Tabelle für 2 Unterhaltsberechtige gilt. ... 2)Trennungsunterhaltsberechnung Könnten Sie mir bitte folgendes Berechnungschema bestätigen: Unterhaltsrechtliches Einkommen Ehemann abzgl.
23.3.2014
897 Aufrufe
Ehe und verdiene 2.842,48 € netto, abzgl. 5% fuer berufsbedingte Aufwendungen ergeben 2.700,35 €, also Stufe 4 der Duesseldorfer Tabelle.
3.1.2008
1440 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Ich bezahle Unterhalt gem. der Düsseldorfer Tabelle auf Basis meines Nettogehalts.
5.1.2010
4242 Aufrufe
Werden zur Berechnung des Kindesunterhalt die beiden Gehälter der Eltern nur addiert und dann entsprechend der Düsseldorfer Tabelle berechnet oder muß man da noch was anderes beachten?(Außer der Ausbildungsmehrpauschale von 90 Euro für das Kind) Wird die neue Düsseldorfer Tabelle dafür als Richtlinie genommen oder noch die alte bis zu einem bestimmten Zeitpunkt?
20.3.2010
2694 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Berufsbedingte Aufwendungen wurden bei der letzten Berechnung des JA in Höhe von 5 % berücksichtigt. ... Düsseldorfer Tabelle 2010?
6.2.2006
3131 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Gemäß meinem Einkommen liege ich in Gruppe 5 der Düsseldorfer Tabelle. Einfache Frage mit Möglichkeit zu einfacher Antwort: Ist ein Abschlag um zwei Stufen in Gruppe 3 der Düsseldorfer Tabelle möglich, da ich ja nicht für 2 sondern für 4 Kinder Unterhalt bezahlen muss? ... (Info: Die Anwältin meiner Exfrau hat mir bei Ihrer Berechnung für 2010 einen Abschlag von zwei Stufen eingeräumt, für 2009 nur einen Abschlag um eine Stufe)
123·50·100·150·200