Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

639 Ergebnisse für „düsseldorfer jugendamt“

4.10.2018
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich habe den Kindesunterhalt immer pünktlich und nach der Düsseldorfer Tabelle bezahlt. Nun will meine Ex den Kindesunterhalt titulieren lassen und hat das Jugendamt eingeschaltet. ... Jetzt will das Jugendamt das ich 105% also 322Euro monatlich bezahle und das titulieren lasse.

| 22.9.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich möchte aber kein Stress mit den Deutschen Behörden ( Jugendamt usw. ) Ich möchte ja Unterhalt zahlen aber kann dieses bald nicht mehr im vollen Rahmen. ... Die Frage ist die .... muss ich nach Düsseldorfer Tabelle Unterhalt zahlen obwohl ich hier in Paraguay lebe?
24.7.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Ich bin vom Jugendamt aufgefordert worden einen neuen Unterhaltstitel für meinen Sohn zu beurkunden. Zu Grunde gelegt wurde ein Nettoeinkommen von 2993 € nach Abzug der berufsständischen Altersvorsorge , Krankenversicherung und berufsbedingten Aufwendungen, demnach Einordnung in Gruppe 9 Düsseldorfer Tabelle, Höherstufung auf 10 infolge zwei Unterhaltsverpflichtungen. ... Muß ich dem Jugendamt melden, wenn ich heirate ?
4.2.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nun meine Frage: Wie kann es sein, dass mich das Jugendamt nur in die Stufe 4 und nicht in die Stufe 3 einordnet? ... Ist das nur Willkür des Jugendamtes? ... Wer gilt denn überhaupt als 3. unterhaltsberechtigte Person laut Düsseldorfer Tabelle?

| 10.7.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Laut düsseldorfer Tabelle stehen mir für beide Kinder (7,11) 322,00 € X 2= 644,00 € zu. ... Tatsächlicher Betrag 490,00 € wird vom Jugendamt überwiesen. ... Warum behält sich das Jugendamt vor die volle Höhe des Kindergeldes abzuziehen?
13.12.2007
Vom Jugendamt wurde bei der Berechnung des Unterhaltes für sie die Halbwaisenrente vom Regelbetrag 389€- 70,55€ abgezogen, so dass sich der Gesamtbedarf um die 70,55 € erhöt. ... Frage: Das Jugendamt teilte mirm mit, dass der Junge Anspruch auf einen dynamischen Unterhaltstitel hat. Ich muss, so das Jugendamt, die Unterhaltsverpflichtungserklärung beurkunden lassen.

| 18.6.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wurde vom Jugendamt am Wohnort meines Sohnes aufgefordert den Unterhaltsanspruch für meinen Sohn (3 Jahre, unehelich) zu beurkunden (obwohl ich immer pünktlich zahle). Nach Einkommensprüfung stuft mich das Jugendamt am Wohnort meines Sohnes zunächst in Stufe 3 der Düsseldorf Tabelle ein. ... Kann das Jugendamt am Wohnort meines Sohnes abweichend vom anscheinend normalen Usus mich um 3 Stufen hochstufen?
6.1.2016
Der Unterhalt wurde vom JA tituliert zum 19.05.2014 Es werden 120% des jeweiligen Mindestunterhalts der Alterstufen unter Berücksichtigung und Abzug vom Kindergeldanteil gezahlt: Berechungsgrundlage war eine Aufstellung meines Rechtsanwaltes und der Düsseldorfer Tabelle 2014 Zahlbeträge nach Abzug Kindergeld (92€): aktuell: 289€ ab 01.05.2016 345€ ab 01.05.2022 420€ Fragen: Es haben sich die Zahlbeträge in der Düsseldorfertabelle 2016 geändert. 0-5J 307€ 6-11J 366€ 12-17J 420€ Muss ich diese und weitere Änderungen von selbst anpassen und meine Zahlbeträge erhöhen ?

| 21.4.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich und meine Frau sind schon 7 Jahre verheiratet.Bei uns lebt noch 15 jährige Tochter von Frau welche in die Schule geht.Von erste Ehe habe ich zwei Kinder 15-17 Jahre.Letztes Jahr nach den Prüfung meine Einkomme wir bekommen in April ein Brief von Jugendamt,dass ich für Zeit von 01.01.2014 bis 30.04.2015 3600€ nach zahlen muss und ab Monat Mai für ein Kind 146€ weil die andere hat mit Ausbildung begonnen und fehlt aus.Meine Einkomme haben sie so berechnet: Durchschnittliches monatliches Erwerbseinkommen: 1475€ Gesamteinkommen: 1475€ Fahrkosten:357€ Bereinigtes Einkommen: 1117€ Selbstbehalt Unterhaltspflichtige: 1080€ Kürzung Selbstbehalt 10%: 108€ Verbleibender Selbstbehalt: 972€ 1117-972=146€ Eigenbedarf die Familie: 972€ Jetzt die Frage? ... Hat der Jugendamt richtig berechnet?
6.7.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich sehe ihn zweimal die Woche und bezahle seit der Geburt regelmäßig Unterhalt laut Düsseldorfer Tabelle. ... Im Rahmen der Beistandschaft hat das Jugendamt mein Einkommen als Selbständiger berechnet und daraus den Unterhaltsanspruch laut Düsseldorfer Tabelle. ... Einfach beim Jugendamt unterschreiben (ggf.
31.7.2006
Hallo, ich bin gegenüber 2 Kindern (8 und 10) unterhaltsverpflichtet und stehe jetzt vor der Entscheidung, eine Berechnung durch das Jugendamt zu beurkunden. ... Laut Zusatztext zur Düsseldorfer Tabelle müssen Aufwendungen darüber nachgewiesen werden, was ich auch könnte. Das Jugendamt argumentiert aber, dass ich ja auch mit der BVG fahren könnte.
8.9.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nun hat die Mutter beide Kinder "rausgeworfen", wesswegen meine volljährige Tochter in eine Unterkunft vom Jugendamt gezogen ist. ... Inzwischen ist vom Jugendamt bzgl. meiner Tochter eine Forderung wegen dem Unterhalt gekommen, ich muß - wie üblich Verdienst etc angeben. ... Anscheinend zieht aber nicht die Tochter, weil über 18, den Unterhalt ein, sondern das Jugendamt.

| 25.11.2017
Guten Tag, meine Tochter ist im September in die nächste Altersstufe nach der Duesseldorfer Tabelle gekommen. ... Sie beruft sich dabei auf Rechtsbeistand des hiesigen Jugendamts, weil diese derzeit zu wenig Personal zur Berechnung des Kindesunterhalts haben und man ihr seitens des Jugendamts rechtliche Beihilfe zugesichert habe (Schreiben vom Oktober des Jugendamts liegt mir vor). ... Ich habe mich auch beim alten Jugendamt erkundigt, die Beistandschaft läuft dort nach wie vor, von einem Umzug aus der Stadt weiß man dort nichts.

| 2.3.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Ich zahle für 2 kinder Unterhalt.Die kinder bekommen vom Jugendamt Unterhaltsvorschuss. Zur zeit bin ich krank und bekomme nur noch Krankengeld.Das Jugendamt nahm darauf hin eine Neuberechnung vor.Dabei kam heraus,das ich sogar mehr zahlen muss,als vor der Erkrankung,obwohl ich nur ca. 70% des Nettoeinkommens hab.Das Jugendamt argumentiert,da ich ja zur Zeit nicht Arbeite,beträgt der Selbstbehalt nur 770,00 Euro statt 950,00 Euro.Kann das so richtig sein?

| 19.10.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Konkret: Düsseldorfer Tabelle Höchstsatz für ein 13-jähriges Kind. ... Ende März 2014habe ich sodann vom Jugendamt den "Fragen- und Auskunfstkatalog" bekommen und beantwortet. ... Ich habe also nun seit April diesen Jahres, bis heute, keinerlei Reaktion des Jugendamtes erhalten.

| 3.9.2010
Sehr geehrte Anwälte, ich habe eine Frage zu den Unterhaltsberechnungen in der Düsseldorfer Tabelle. ... Ich bin nach Berechnung des Jugendamtes in Stufe 4 eingeteilt und habe insgesamt für 3 Kinder Unterhalt zu zahlen. ( 5, 17 u.18 Jahre) Nun meine Frage.

| 22.1.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Das Jugendamt prüft in gewissen Abständen die finanzielle Lage des KV. ... Hat der KV eine Meldepflicht gegenüber dem Jugendamt/KM über seine Arbeitsaufnahme im Jan 2011 und hat dieser Rückwirkend mit Konsequenzen (Strafe, erhöhter KU) zu rechnen, da das Jugendamt bisher weiter Unterhaltsvorschuss gezahlt hat?

| 15.6.2012
Guten Tag, folgende Situation:mein Kind wird bald 18 und befindet sich in Ausbildung.Ein Titel ist nicht vorhanden.In der Vergangenheit habe ich immer Auskünfte über mein Einkommen erteilt und wenn ich nicht gerade Arbeitslos war,immer Kindesunterhalt gezahlt.Mal 60 Euro,mal 150 ,mal 300 Euro im Monat,je nach Einkommen und Selbstbehalt der Düsseldorfer Tabelle.Meines Wissen nach,hat die Kindesmutter Unterhaltsvorschuss bekommen.Wir haben kein Kontakt.Meine Fragen sind: -Kann das Jugendamt bzw.Sozialamt das zu wenig gezahltes kindesunterhalt für die Vergangenheit zurückfordern?
123·5·10·15·20·25·30·32