Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

915 Ergebnisse für „betreuung vater“

19.9.2008
3176 Aufrufe
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Mein Bruder hat eine Vorsorgevollm. pflegt meinen parkinsonkranken Vater seit dem Tod meiner Mutter vor 3 Moanten für viel Geld mit seiner Frau. ... Vater hat zwischenzeitlich große Probleme ( bekommt 150,- Taschengeld etc.) mit meinem Bruder, der ihn nun ins Heim abschieben möchte und Betreuung beantragt hat. Vater bereut meine Enterbung will aber jetzt nur von mir betreut werden.
2.1.2013
625 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mehrere Fragen zur Vorsorgevollmacht/Betreuung. ... Darf ich meine Mutter auch ohne Vorsorgevollmacht, falls mein Vater aus gesundheitlichen Gründen ausfallen würde, in einer Kurzzeitpflege unterbringen, auch wenn meine Mutter das ablehnt? ... Frage: Kann ich eine Betreuung beantragen, in der Hoffnung, dass mein Vater und/oder ich als Betreuer eingesetzt werden?
15.9.2007
1405 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Bisher hat sich die Mutter um die Betreuung des Kindes gekümmert und ca. alle 2 Wochenenden ist das Kind beim Vater gewesen (Fr. nachmittag bis So abend). Der Vater zahlt Kindesunterhalt. ... Kann der Vater zur Betreuung des Kindes verpflichtet/gezwungen werden?
9.3.2009
1817 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Für meinen Vater soll aufgrund seiner Hilflosigkeit eine Pflegschaft bestellt werden. Kann das Gericht einfach eine fremde Person hieruzu bestellen, wenn ich mich darum bewerbe und durchaus in der Lage bin, die notwendigen Entscheidungen zum Wohle meines Vaters zu treffen.
9.8.2004
2863 Aufrufe
von Rechtsanwältin Regine Filler
Ich wurde weder vom Amtsgericht noch vom Betreuer über die Betreuung informiert noch über ein Grundstückverkauf. Über 5 Ecken erfuhr ich das mein Vater wg. eines Bruches auf der Intensivstation liegt seit letzten Donnerstag. ... So nun zu meinen Fragen: Müssen die Kinder über eine Betreuung nicht informiert werden?

| 6.1.2010
4610 Aufrufe
Mit Vater Mediationsgespräche geführt. ... Der Vater lehnt dies strikt ab. ... Der Vater verweigert diese.
20.4.2010
2722 Aufrufe
Mein Vater ist seit Wochen auf der Intensivstation (2 x künstliches Koma, Luftröhrenschnitt etc..) und geschäftsunfähig. Aufgrund der Entfremdung seit Jahren mit seinen Söhnen wurde für medizinische Fragen und gesetzlicher Betreuer vom Amtsgericht bestellt, welcher jetzt auch die erweiterte Betreuung beim Amtsgericht beantragt hat. Da es aber immer noch unser Vater ist, wollen wir Söhne jetzt diese Betreuung übernehmen da kein Fremder (in dem Fall der Betreuer) die Kontenvollmachten übernehmen soll.

| 4.10.2012
877 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Vater benötigt wegen eingeschränkter Gedächtnisleistung Betreuung. ... Bis dato wird diese Betreuung von den drei Kindern getragen. ... Derzeit wird die Betreuung unter den Geschwistern gemäß einem "Betreuungsdienstplan" aufgeteilt.
24.11.2014
951 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Hallo, es geht um das Thema Betreuung. ... Können wir als Kinder die Betreuung beantragen, auch wenn unser Vater selbst nicht zustimmt? ... Unser Vater ist als Haupterbe vorgesehen.

| 30.8.2016
580 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater ist seit einem Schlaganfall pflegebedürftig (Pflegstufe 3). ... Da mein Vater sich im Pflegeheim nicht mehr wohl fühlt, habe ich mit meiner Mutter entschieden ihn zu mir nach Hause zu holen und bei uns zu pflegen. ... Leistungen hätte mein Vater dem Sozialamt noch gegenüber ?
1.8.2008
1830 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Folgender Sachverhalt: Mein 82jähriger Vater ist wegen eines Schlaganfalls im April unter Betreuung gestellt. ... Mein Vater hat zu Beginn des Jahres, zu diesem Zeitpunkt war er geistig und körperlich in bestem Zustand, eine Betreuungsverfügung zugunsten der ältesten Tochter, meiner Schwester, unterschrieben. ... Hat man als Kind nicht generell das Recht bei einem geistig beeinträchtigten Vater sich beim Arzt zu erkundigen, auch wenn eine Ehefrau vorhanden ist?
28.2.2010
2206 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir, das sind mein Vater 83 und ich, sein ältester Sohn. ... Daraufhin ließ mein Bruder über seinen Anwalt einen Antrag auf Betreuung stellen.Die Antragsbegründung liegt uns vor. ... Ich habe seit Jahren eine notariell beglaubigte Vorsorgevollmacht, normalerweise läßt diese keinen Raum für eine Betreuung.

| 11.11.2018
| 58,00 €
75 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor 3 Monaten die gesetzliche Betreuung meines Vaters nach einem schweren Schlaganfall übernommen. ... Da mein Vater einen schweren Schlaganfall hatte, ist auch kein baldiges Ende der Betreuung in Sicht. ... Wie soll ich an das Betreuungsgericht argumentieren, damit ich ohne böses Erwachen mein Amt niederlegen kann?
23.3.2010
1577 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Partner als Vater bekannt macht. Das heißt, fast "alle Welt" denkt, der neue Partner sei der leibliche Vater meines Kindes.... ... Ich zahle "brav" Betreuungs- und Kindesunterhalt in Höhe von knapp 2.000 € mtl. und frage mich langsam, was das soll....

| 12.4.2011
4994 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrter Damen und Herren, hiermit bitte ich Sie mir folgende Fragen zu beantworten: Der 12 jährige Sohn würde gerne zum Vater ziehen. Wir als Eltern sind uns aber nicht noch einig, ob eine 50 / 50 (Woche / Woche) Regelung oder eine 100%ige Regelung (kpl. beim Vater) besser wäre. 1.Wieviel Unterhalt muss der Vater mir noch bzw. ich dem Vater für das Kind an Unterhalt zahlen bei einer 50 / 50 Regelung und wie wird das Kindergeld aufgeteilt 2.Wie würde die Berechnung bei einer 100% Regelung aussehen? ... Hier noch die Daten: Staus: Eltern getrennt lebend seit Dezember 2009 Kind 1: 14 jähriges Mädchen bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Kind 2: 12 jähriger Junge bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Einkommen Vater: ca. € 1.900,- Netto / Monat Einkommen Mutter: € 1.100,- Netto / Monat Ihrer Antwort sehe ich dankend entgegen.
9.11.2007
1333 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich lebe seit 2.5 Jahren vom Vater meiner 4 Kinder getrennt. ... Wir teilen uns die Betreuung der Kinder folgendermaßen : die beiden jüngeren Kinder essen nach der Schule beim Vater zu Mittag und werden ab ca 15.30 an 4 von 5 Werktagen von mir betreut. ... Der 16jährige ist ganz beim Vater.

| 29.5.2013
1945 Aufrufe
Fakten: Mein Vater hat Patientenverfügung+Vorsorgevollmacht+Betreuungsverfügung erstellt 2010 vom Hausarzt bestätigt. ... Durch einen Unfall bedingter Krankenhausaufenthalt November 2012 wurde Alzheimerdemenz nebenbei festgestellt.Mein Vater hat Pflegestufe 2 seit märz d.J. ... Stiefmutter hat das Geld der ersten Summe in ZusatzRentenversicherung für sie selbst eingezahlt(Bankberater hat ihr dazu geraten das sie an sich denken muss) Das mein Vater in naher Zukunft ins Pflegeheim muss ist abzusehen.
20.10.2008
3598 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Der Vater der Kinder nimmt mir von der Betreuung der jüngeren beiden Kinder Phasen ab, die ich aufgrund der Tätigkeit an einer Ganztagsschule nicht bewältige, er betreut einen Nachmittag vollständig, mit Übernachtung, zweimal die Woche macht er Mittagessen für die beiden Jüngsten Betreuungszeit 1 ,bzw. 2 Stunden und vor der Schule springt er zwei mal für ca. eine halbe Stunde ein. ... Der Vater der Kinder ist Musiker und gibt seit Jahren seinen Nettoverdienst mit unter 1500 € an, kann das belegen, der Steuerbescheid ist entsprechend. ... Kann man von ihm bei soundsoviel % Freistellung von der Betreuung einen "Mindestverdienst" verlangen, um den Lebensunterhalt der Kinder zu sichern und mich nicht über die Grenze meiner Leistungsfähigkeit zu bringen?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·46