Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

1.179 Ergebnisse für „betreuung mutter“

15.5.2016
427 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Unsere Mutter lehnt jederlei Hilfe, Pflege und Fürsorge kategorisch ab. ... Wir können uns jedoch nicht auf Grund der Entfernung selber um unsere schutzbedürftige Mutter kümmern und wollen die Betreuung auf jeden Fall für Sie anregen. ... Können wir die Anregung zur Betreuung vor Einsendung beim Betreuungsgericht überprüfen lassen?
15.9.2007
1406 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Bisher hat sich die Mutter um die Betreuung des Kindes gekümmert und ca. alle 2 Wochenenden ist das Kind beim Vater gewesen (Fr. nachmittag bis So abend). ... Die Betreuung durch die Mutter ist nicht mehr, bzw. nicht mehr in vollem Umfang zu leisten (körperliche Erschöpfung, psychische Belastung, die Möglichkeit der kostenlosen Betreuung durch Großeltern fällt weg). Erziehungsberechtigt ist bisher nur die Mutter.
7.1.2018
152 Aufrufe
Gesundheitszustand und Betreuung Innerhalb der letzten 12-18 Monate hat sich der Zustand meiner Mutter permanent verschlechtert. ... Die Körperhygiene, Nahrung- und Flüssigkeitsaufnahme/Betreuung meiner Mutter ist ebenfalls schlecht. ... Mein Bruder und ich sind der Meinung, dass die Betreuung im Sinne unserer Mutter neu geregelt werden muss.
2.1.2013
626 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mehrere Fragen zur Vorsorgevollmacht/Betreuung. ... Frage: Meine Mutter kann den Alltag nicht mehr alleine bewältigen. ... Frage: Kann ich eine Betreuung beantragen, in der Hoffnung, dass mein Vater und/oder ich als Betreuer eingesetzt werden?
13.7.2015
1040 Aufrufe
Meine Mutter ist 70 Jahre alt und hat seit einiger Zeit Anwandlungen einer psychiatrischen Erkrankung. ... Wenn wir uns aufgrund der zeitlichen Kapazitäten nicht in der Lage sehen eine Betreuung für unsere Mutter selbst zu übernehmen, müsste ja ein externer Betreuer die Aufgabe übernehmen. ... Weiterer Hintergrund: Unsere Mutter weilt die nächsten 4 Wochen dort im Ausland.

| 20.2.2008
2707 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mein Sohn hat infolge einer psychischen Erkrankung einen gesetzlichen Betreuer der für die Regelung der Vermögensangelegenheiten,das Aufenthaltsrecht und der Gesundheitsfürsorge eingesetzt ist.Die Betreuung ist bis zum 28.01.09 festgesetzt.Meine Frage: Kann man diese Betreuung vorzeitig beenden, kann ich als Mutter die Betreuung beantragen oder kann man diese Betreuung ganz aufheben?
13.12.2008
3431 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Nach Erläuterungen gegenüber meiner Mutter wurde diese Generalvollmacht durch meine Mutter wieder zurückgezogen. Vom Amtsgericht wurde danach eine Rechtsanwältin mit der Betreuung der Angelegenheiten meiner Mutter beauftragt. Nach einigen Monaten konnte mein Bruder einen ehrenamtlichen Betreuer vorweisen, so dass ab diesem Zeitpunkt eine Privatperson die Betreuung der Angelegenheiten meiner Mutter übernahm.
19.9.2008
3177 Aufrufe
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Mein Bruder hat eine Vorsorgevollm. pflegt meinen parkinsonkranken Vater seit dem Tod meiner Mutter vor 3 Moanten für viel Geld mit seiner Frau. ... Vater hat zwischenzeitlich große Probleme ( bekommt 150,- Taschengeld etc.) mit meinem Bruder, der ihn nun ins Heim abschieben möchte und Betreuung beantragt hat.
25.6.2014
436 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Betreff Unterhalt an die Mutter Mein Sohn ist jetzt 25 Monate alt. ... Die Mutter (sorge-berechtigt, ledig) erhält Leistungen nach SGB II und das Job-Center stellt seit Juli 2013 Unterhaltsanspruch für die Mutter nach §1615l (2). Allerdings bekam die Mutter für den Zeitraum (auch schon vorher aber nicht relevant) Juli 2013 bis April 2014 eine Tagesmutter im Umfang von 40 Stunden die Woche vom Jugendamt bezahlt , da sie noch in der Ausbildung war.
6.7.2008
1914 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Guten Tag, meine Mutter leidet unter Alzheimer und wir leben alle zusammen in einem Haus. Da sie keine Patientenverfügungen, Vollmachten etc. angefertigt hatte bevor sie geschäftsunfähig wurde, musste ich einen Betreuungsantrag stellen. ... Vor allem interessiert mich, ob ich über die finanziellen Angelegenheit von nun an werde Buch führen und Belege werde aufheben müssen, und ob ich später entscheiden kann, ob meine Mutter in ein Heim muss.
27.11.2006
2074 Aufrufe
Meine Mutter lebt in einem Altenpflegeheim mit Pflegestufe 3. ... Sozialhilfe kann nicht beantragt werden, da meine Mutter noch ein altes Haus besitzt, was noch nicht verkauft werden konnte um die Pflegekosten damit zu bestreiten. ... Das Haus ist eingetragen zu je ½ meinem Vater und meiner Mutter.

| 18.4.2013
1997 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Mein Vater ist vor zwanzig Jahren gestorben und meine leibliche Mutter hat aufgehört mich akzeptieren. ... Meine Mutter hat jetzt eine stark ausgeprägte Demenz, festgestellt von einem Neurologen am 07.08.2012. ... Meine Frage lautet, auf Grund der geschilderten Familienverhältnisse, darf ich als einziger Sohn die Pflege, Betreuung und die Bevollmächtigung verweigern.

| 16.4.2011
1664 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Kann die Ehefrau ihren Ehemann aus dem Pflegeheim wieder zu seinem Wohle und wenn er es sogar wünscht nach Hause holen und selber pflegen, auch wenn sie nicht die Betreuerin ist, sondern die Tochter die Betreuung hat, sie aber das nicht zulassen will? (Streit zwischen Tochter und Mutter bzw. ... Meine Mutter kämpft auch, die Betreuung zurückzubekommen, und nur einen Ersatzbetreuer benennen möchte, im Falle einer Krankheit wie eben geschehen.
1.8.2008
1831 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Folgender Sachverhalt: Mein 82jähriger Vater ist wegen eines Schlaganfalls im April unter Betreuung gestellt. ... Die unterschriebene Verfügung war dem Gericht nicht bekannt und meine Mutter hat sie bei ihrer Bestellung zur Betreuuerin auch nicht erwähnt. ... 2.Frage: Die Mutter hat als Betreuerin den Ärzten untersagt uns als dessen Kinder ärztliche Auskünfte zu geben.
23.4.2005
7923 Aufrufe
Ich bin vom Amtsgericht zur Betreuung meiner Mutter bestellt. ( Mein Vater ist verstorben ) Der Aufgabenkreis umfasst: -Sorge für die Gesundheit -die Vermögenssorge einschließlich der Vertretung gegenüber Behörden und Institutionen sowie der Heimleitung Meine Schwester ist als Vertreterin eingetragen. Meine Mutter ist seit drei Jahren in einem Pflegeheim untergebracht. ... Kann meine Mutter uns als Kindern einen Teil des Erlöses schenken, oder als vorzeiges Erbe per Notar überschreiben?
20.7.2005
5119 Aufrufe
Meine Mutter (86) leidet seit mehreren Jahren zunehmend an Altersdemenz. ... Meine Schwester und ihr Mann haben es daher auf sich genommen, sich in unregelmäßigen Abständen um sie zu kümmern und für eine, wie auch immer geartete, Betreuung meiner Mutter durch Dritte zu sorgen. Ich habe beiden bis jetzt völlig freie Hand bei ihren Entscheidungen hinsichtlich der Betreuung und aller damit einhergehend getroffenen Maßnahmen gelassen und wurde über diese "Maßnahmen" bestenfalls spät im nachhinein informiert, z.B: ein Grundstück meiner Mutter wurden veräußert, eine Eigentumswohnung in unmittelbarer Nachbarschaft meiner Schwester von diesem Geld erworben um meine Mutter dort einzuquartieren (soweit wäre es ja noch o.k.) - aber von dem Rest dieses Geldes sei sowieso nicht mehr viel übrig (Anmerkung von mir: dieser Rest hätte für mehrere Jahre Pflegeheim ausgereicht).
7.11.2011
1079 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Seit wenigen Monaten wohnt mein Sohn nun nicht mehr bei seiner Mutter sondern bei seinen Großeltern (Eltern der Mutter) und wird auch von ihnen betreut. ... Erfüllt die Mutter noch ihre Verpflichtung zum Unterhalt durch Pflege und Erziehung bzw. muss sie nun selber Unterhaltsleistungen beibringen ? ... Bin ich verpflichtet, den bisher gezahlten Unterhalt weiterhin an die Mutter zu zahlen ?

| 12.4.2011
4995 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Wäre ich als Mutter auch unterhaltspflichtig bei meinem Einkommen von € 1.100,- ? ... 5.Der Vater behauptet wenn ein Kind bei ihm lebt muss er für das andere Kind das bei der Mutter lebt keinen Unterhalt mehr zahlen. ... Hier noch die Daten: Staus: Eltern getrennt lebend seit Dezember 2009 Kind 1: 14 jähriges Mädchen bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Kind 2: 12 jähriger Junge bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Einkommen Vater: ca. € 1.900,- Netto / Monat Einkommen Mutter: € 1.100,- Netto / Monat Ihrer Antwort sehe ich dankend entgegen.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·59