Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

1.054 Ergebnisse für „betreuung bgb“


| 20.2.2008
2707 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mein Sohn hat infolge einer psychischen Erkrankung einen gesetzlichen Betreuer der für die Regelung der Vermögensangelegenheiten,das Aufenthaltsrecht und der Gesundheitsfürsorge eingesetzt ist.Die Betreuung ist bis zum 28.01.09 festgesetzt.Meine Frage: Kann man diese Betreuung vorzeitig beenden, kann ich als Mutter die Betreuung beantragen oder kann man diese Betreuung ganz aufheben?
15.5.2016
426 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Wir können uns jedoch nicht auf Grund der Entfernung selber um unsere schutzbedürftige Mutter kümmern und wollen die Betreuung auf jeden Fall für Sie anregen. ... Können wir die Anregung zur Betreuung vor Einsendung beim Betreuungsgericht überprüfen lassen?
7.1.2018
151 Aufrufe
Die Körperhygiene, Nahrung- und Flüssigkeitsaufnahme/Betreuung meiner Mutter ist ebenfalls schlecht. ... Welche Rolle spielt ggf die schwere Erkrankung des Lebensgefährten in Bezug auf die Betreuung? ... Welche zusätzlichen Schritte raten Sie uns in Bezug auf die Neuregelung der Betreuung?
2.1.2013
625 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mehrere Fragen zur Vorsorgevollmacht/Betreuung. ... Frage: Kann ich eine Betreuung beantragen, in der Hoffnung, dass mein Vater und/oder ich als Betreuer eingesetzt werden?
4.5.2008
1233 Aufrufe
In vorliegendem Fall geht es um die ehrenamtliche Betreuung (Verwandtschaftgrad: Geschwister) für die Dauer von 10 Jahren. Wir haben vor kurzem die ehrenamtliche Betreuung der Schwester durch das Vormundschaftsgericht aufheben lassen, da die Betreuerin wochenlang im Krankenhaus lag und sich um die Belange nicht mehr kümmern konnte (und dies auch schon vorher nicht mehr richtig tat).
15.9.2007
1406 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Wer muss sich um die Betreuung des Kindes bzw. um deren Kosten kümmern? ... Die Betreuung durch die Mutter ist nicht mehr, bzw. nicht mehr in vollem Umfang zu leisten (körperliche Erschöpfung, psychische Belastung, die Möglichkeit der kostenlosen Betreuung durch Großeltern fällt weg). ... Kann der Vater zur Betreuung des Kindes verpflichtet/gezwungen werden?
19.9.2008
3177 Aufrufe
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Vater hat zwischenzeitlich große Probleme ( bekommt 150,- Taschengeld etc.) mit meinem Bruder, der ihn nun ins Heim abschieben möchte und Betreuung beantragt hat.
11.8.2008
10510 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Abend, für meinen Sohn wurde einen Antrag für eine gesetzliche Betreuung gestellt. ... Wird die Betreuung auch Behörden gemeldet. 2) Wenn ich die Betreuung nicht übernehme, hat mein Sohn gesagt, dass der Betreuer dann seinen STudienvertrag kündigen könnte. ... Ich möchte schon dass er die Schule macht. 3) Was ist der Hintergrund einer gesetzlichen Betreuung?

| 12.9.2008
3279 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
. $ 1626a(2) BGB und möchte den Wunsch ihres 15jährigen Sohnes entsprechen, zukünftig bei seinem Vater, im 300 km entfernten Wohnort zu leben.

| 21.11.2007
3448 Aufrufe
1. §1896 ff wurde von AG nicht eingehalten: es liegt keine Behinderung, psychische Krankheit vor,Konkretisierung durch Amtsarzt liegt ebenfalls nicht vor (Aussage d.Amtsarztes: "Komisch, .."...Erforderlichkeit liegt nicht vor;Wunsch oder Bedürfnis des Betreutehn wurde nicht erfragt; es liegt keine schriftliche Bestallungsurkunde für Betreuung vor, 2.es fand ca. 3 Wochen vor Betreuervorstellung Zwangsräumung -total grundlos, weil alle Pflichten erfüllt wurden-statt; 3.Unterbringung als Obdachlose :Insgesamt: eine total hilflose Situation für alleinstehenden 79 Jährigen,der alle seine täglichen Verpflichtungen wahrnehmen kann und darüber hinaus tägliche Pflichten im Bekanntenkreis z.B. Kinderbetreuung und Betreuung eines noch älteren Herrn in eigener Regie und unter Duldung einer Wohlfahrtinstitution aktiv durchführt; alternative Hilfestellung wurde nicht erfragt. 4.Es folgte jetzt Antrag auf Aufhebung der Betreuung durch Vorsorgevollmacht. 5.Nun die Frage: Es wird Beweisantrag an AG gestellt: Über Beweise für Anregung der angeordneten Betreuung im Sinne von Strengbeweisen ; es wird angestrebt, den Verbleib und den Zugang zu ausgeräumten Gegenständen,Mobiliar,Urkunden und Zeugnissen zu erreichen; 6.Es wird auf Wiederbeschaffung und Wiedergutmachung bestanden. 7.Welcher Instanzenweg, in welcher Form und mit welchen Kosten ist zu rechnen?

| 12.9.2011
1498 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Sie suchte für unsere Tochter eine Betreuung (Tagesmutter) und ging im Schichtdienst ihrer Ausbildung nach. ... Nach meinem Rechtsverständnis hat Sie ja eindeutig gezeigt, dass es nicht die Betreuung des Kindes ist, die sie am arbeiten hindern, sondern, dass sie phsychisch krank ist. ... Ist dieses Gesetz auch hier anwendbar, da es ja laut Gesetztestext für Geschiedene gilt. §1615 BGB wurde allerdings wiederum geschaffen, um nichteheliche Partnerschaften den Ehelichen anzugleichen, also müsste dann doch §1569 BGB auch in diesem Fall anwendbar sein und ich müsste den Betreuungsunterhalt nicht zahlen.
13.12.2008
3431 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Vom Amtsgericht wurde danach eine Rechtsanwältin mit der Betreuung der Angelegenheiten meiner Mutter beauftragt. Nach einigen Monaten konnte mein Bruder einen ehrenamtlichen Betreuer vorweisen, so dass ab diesem Zeitpunkt eine Privatperson die Betreuung der Angelegenheiten meiner Mutter übernahm.

| 28.2.2015
702 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Dem Betreuungsgericht habe ich, wie gewünscht, eine Schlussaufstellung der Konten gemacht. ... Das Betreuungsverfahren ist zu ende. 2) Ich war befreit von Rechnungslegung und sonstigem als Enkel 3) Was soll ich machen und wie verhindere ich weitere Anfragen ( auch durch meine Tante ) MFG
13.7.2015
1039 Aufrufe
Mein Bruder und ich würden gerne beim Gericht eine Betreuung beantragen, da wir der Meinung sind, dass sie ihr Leben nicht mehr so im Griff hat. ... Sofern das Gericht hier zuständig ist: Wie schnell kann die Betreuung beantragt werden bzw. wie schnell kann dem Antrag stattgegeben werden? ... Sie müsste ja hier sein, damit man die Betreuung bentragen kann, auch wegen einer Untersuchung beim Amtsarzt. 4.

| 16.4.2011
1663 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Kann die Ehefrau ihren Ehemann aus dem Pflegeheim wieder zu seinem Wohle und wenn er es sogar wünscht nach Hause holen und selber pflegen, auch wenn sie nicht die Betreuerin ist, sondern die Tochter die Betreuung hat, sie aber das nicht zulassen will? ... Meine Mutter kämpft auch, die Betreuung zurückzubekommen, und nur einen Ersatzbetreuer benennen möchte, im Falle einer Krankheit wie eben geschehen.

| 11.11.2018
| 58,00 €
75 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor 3 Monaten die gesetzliche Betreuung meines Vaters nach einem schweren Schlaganfall übernommen. ... Da mein Vater einen schweren Schlaganfall hatte, ist auch kein baldiges Ende der Betreuung in Sicht. ... Wie soll ich an das Betreuungsgericht argumentieren, damit ich ohne böses Erwachen mein Amt niederlegen kann?
31.8.2007
11729 Aufrufe
Obwohl vorher von ihr immer verneint, hat die Mutter nunmehr - für mich vollständig überraschend, da sie dies vorher immer verneint hat - einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung von Ansprüchen nach § 1615 BGB beauftragt. ... Erziehungsgeld soll doch die Betreuung der Kinder sichern, dasselbe soll doch der geforderte Unterhalt nach § 1615 BGB sichern. ... Kinder sind doch immer mit finanziellen Einbußen verbunden, auch für mich.) 4)Abschließende Frage, da eine Änderung des Unterhaltsrechts wegen Verfassungs-widrigkeit des § 1615 BGB ansteht.
23.8.2017
168 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Als Konsequenz für den Vater, der nicht mehr in der gleichen Stadt wohnt, folgt der Ausschluss der Möglichkeit, das Kind weiterhin zu sehen, da die Aufwendungen für etwaigen Betreuungsunterhalt ihm die Möglichkeit nehmen würden, die regelmäßigen Fahrten zum Kind anzutreten. $1615 I BGB sagt: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) § 1615l Unterhaltsanspruch von Mutter und Vater aus Anlass der Geburt (1) Der Vater hat der Mutter für die Dauer von sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Geburt des Kindes Unterhalt zu gewähren. ... Unstrittig ist hierbei, dass die Mutter auch die Entscheidung treffen könnte, grundsätzlich ("aus freien Stücken") zur Betreuung zu Hause zu bleiben, was hier nicht der Fall ist. Auch ist die Betreuungssituation geklärt und die Mutter nicht aufgrund der Betreuung des Kindes zu hause (siehe oben).
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·53