Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

446 Ergebnisse für „berechnung zugewinn zugewinnausgleich vermögen“


| 5.8.2011
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Wie wird in folgendem Beispiel der Zugewinn und der Zugewinnausgleich berechnet: Ehepartner A hat am Hochzeitstag folgendes Bestand: Depotbestand = 0 EUR Sparbuch = 1000 EUR Bargeld = 500 EUR und zum Trennungszeitpunkt folgenden Bestand: Depotbestand = 0 EUR Sparbuch = 2000 EUR Bargeld = 500 EUR Ehepartner B hat am Hochzeitstag folgendes Bestand: Depotbestand = 5000 EUR Sparbuch = 0 EUR Bargeld = 0 EUR und zum Trennungszeitpunkt folgenden Bestand: Depotbestand = 0 EUR Sparbuch = 3000 EUR Bargeld = 0 EUR

| 6.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Rechtsanwälte, wie regelt sich für den Zugewinnausgleich folgende Vermögenssituation bzw. sehe ich dies korrekt? ... Eltern 30 (für Haus verwendet) -------------------------------- 60 Endvermögen Haus 120 (50% von Gesamtwert) Hypothek -90 (50% da beide in Schuldbrief) -------------------------------- 30 Zugewinn: 0 2. Ehefrau: Anfangsvermögen: Bargeld 10 Endvermögen Bargeld 20 Haus 120 (50% von Gesamtwert) Hypothek -90 (50% da beide in Schuldbrief) -------------------------------- 50 Zugewinn: 40 d.h. die Ehefrau müsste dem Ehemann als Ausgleich 20 zurückbezahlen ?
23.2.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mein Mann ist Unternehmer und im Laufe der Ehe haben sich beachtliche Vermögenswerte angehäuft. ... Frage: Wie kann ich in dieser Situation meinen Zugewinn erkennen, denn es gibt Mieteinnahmen und hohe Zinserträge? ... Gehören die Mieteinnahmen aus dieser Immobilie zum Zugewinn?
20.11.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Die Berechnung des Gegenstandswertes bei dem Zugewinn scheint mir als Laien, auch in Bezug auf den aussergerichtlich vereinbarten Zugewinn, sehr hoch, so dass ich um eine fachmännische Prüfung und um Argumente für die Klärung mit meinem Anwalt bitte. ... Aufgrund des abschliessend geeinigten Anfangsvermögens wurde ein Zugewinn von 38 TEUR und ein Zugewinnausgleich in Höhe von 19 TEUR vereinbart. Berechnung des Gegenstandswertes: 68 TEUR: Anteil am Gemeinschaftskonto 15 TEUR: Hausrat/PKW 19 TEUR: Zugewinnausgleich Summe: 102 TEUR Frage: Ist diese Berechnung zulässig bzw. welche Argumente kann ich gegen eine höhere Berechnung als den tatsächlichen Zugewinn oder Zugewinnausgleich anbringen.
20.9.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nun versuchen wir den Zugewinnausgleich ebenfalls einvernehmlich vorzunehmen und auf Notar und Anwalt weitestgehend zu verzichten. ... Frau XY möchte diesen Betrag vom Endvermögen abziehen, so dass ich infolge des Zugewinnausgleichs 12.500 € weniger erhalte. ... Ich wurde erst infolge der Zugewinnberechnung informiert.

| 22.2.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Wie unterschiedlich sind nun diese Kosten im Zugewinn zu werten? ... Ich bin nicht der Meinung, dass diese im Zugewinn angerechnet werden sollte, da die Ex sich weigerte Hausrat raus zu rücken.

| 28.6.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Ehe besteht als Zugewinngemeinschaft. ... Wie sieht die Zugewinnausgleichsberechnung bei einer Scheidung aus?
12.8.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, wenn in einer Scheidungsvereinbarung ein zu zahlender Zugewinnausgleich in Höhe von .... vereinbart wird, kann diese Zugewinnausgleichszahlung direkt oder indirekt die Unterhaltszahlungen (Trennungsunterhalt u. nachehelichen Ehegattenunterhalt) beeinflussen? ... Müssen Kreditzahlungen für die Bezahlung des Zugewinnausgleichs bei der nachehelichen Unterhaltsberechnung in Abzug gebracht werden?

| 16.7.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zum Zugewinnausgleich, ich bin seit 2009 verheiratet. ... Der jetzige Wert wäre 869000,-€ Kredite 644000,-€ Beispiel 1: Anfangsvermögen Mann 0 € da Schulden höher als Vermögen Frau 0 € Endvermögen Mann 0 € da Schulden höher als Vermögen Frau 0 € Bei Trennung kein Zugewinnausgleich. ... Wert und Kredite -135000,- € Anfangsvermögen Endvermögen =90000,- € Frau 0 € Frau bekommt von 90000,- € die Hälfte = 45000,- € Können Sie mir bitte sagen welches Beispiel bei der Berechnung des Zugewinns richtig ist.

| 29.12.2014
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Meine Befürchtungen sind, dass ich eines Tages seine Fehler hinsichtlich mangelnder Altersabdeckung ausbaden muss, während er munter sein gesamtes Geld und Vermögen mit seiner Firma verschleudert. ... In unserem Fall gibt es eigentlich keinen gemeinsamen Zugewinn, da wir beide von Anfang an selbständig und unabhängig voneinander unsere Kosten bestritten und keine gemeinsamen Anschaffungen tätigten. Während, wie gesagt, das Vermögen meines Mannes kontinuierlich schrumpfte, ist meines ungefähr auf demselben Stand geblieben wie zu Beginn unserer Hochzeit.
31.1.2008
Wie berechnet man den Zugewinn ? ... Tendenz der Entwicklung des Zugewinnausgleichs?
31.12.2013
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Aber würde dies überhaupt mit in die Berechnung mit einfließen?
8.8.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nach meiner Berechnung ergibt sich für meinen Mann ein Zugewinn von 90.000 € - 15.000 € = 70.000 €, für mich 90.000 € - 108.000 € = -18.000 € = 0 €. Müsste mein Mann mir lediglich 50 % aus seinem Zugewinn = 50 % aus 70.000 € = 37.5000 € ausbezahlen? Wenn ja, wie kann es sein, dass ich nur 37.500 € im Vergleich zu dem anfänglich mehr eingebrachten Vermögen (Differenz = 93.000 €) als Zugewinn bekomme und somit einen Verlust von 55.500 € mache?
4.5.2017
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich beabsichtige nun zu heiraten und stimme grundsätzlich auch der regulären Zugewinngemeinschaft zu. ... Wird im Falle einer Scheidung auch der in der Zwischenzeit getilgte Darlehnsanteil als Zugewinn gewertet?

| 7.12.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Mit meiner Frau, von der ich mich trennen möchte, steht die Gütertrennung und Zugewinnausgleich an.
28.3.2008
Hallo, ich habe eine Frage zur Berechnung des Zugewinns in meinem Fall. ... Wie würde sich in diesem Fall der Zugewinn im Falle einer Scheidung berechnen.
11.5.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Hallo, habe eine kurze Frage zum Thema Zugewinn: Ich bin Eigentümer des Hauses. ... Nun sagte man mir, dass auch die verpfändete Lebensversicherung beim Zugewinn berücksichtigt wird und Anfangs- und Endvermögen nie negativ sein können.
23.10.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Fakten: Wir haben ende der 80´er geheiratet und lebten im gesetzlichen Zugewinn. ... Frage: 1) Wird der Firmenwert bei der Zugewinnberechnung mit 0 oder mit dem tatsächlichen negativen Wert angesetzt?
123·5·10·15·20·23