Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

302 Ergebnisse für „berechnung zugewinn anfangsvermögen endvermögen“


| 20.3.2007
Hierbei wäre auch der Zugewinn zu klären. ... Dass soll heißen, wenn das Anfangsvermögen meines Mannes (bedingt duch die Erbschaft) nunmehr sehr hoch ist, so ist sein Endvermögen, bedingt durch die Schulden, die Verluste des Fonds, dem Verbrauch des Geldes aus den Grundstücksverkäufen jetzt doch erheblich geringer. Dieses würde doch heißen, das Anfangsvermögen übersteigt das Endvermögen erheblich und ein Zugewinn wäre nicht zu erwarten, da der geerbte landlwirtschaftliche Betrieb an Substanz verloren hat?
30.3.2017
Meine Frau hatte kein Anfangsvermögen, ich hatte ein Haus, das verkauft wurde. ... Wenn wir das jetzige Haus verkaufen, kann ich dann den Betrag meines ersten Hauses als mein Anfangsvermögen angeben und der Betrag wird bei Scheidung berücksichtigt?
8.8.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Gatte hat in die Ehe 15.000 € Anfangsvermögen eingebracht, ich 108.000 € (Differenz = 93.000 €). ... Somit haben sowohl mein Ehegatte als auch ich ein Endvermögen von 90.000 €. Nach meiner Berechnung ergibt sich für meinen Mann ein Zugewinn von 90.000 € - 15.000 € = 70.000 €, für mich 90.000 € - 108.000 € = -18.000 € = 0 €.
19.6.2006
Kein Anfangsvermögen. ... Während unserer Ehe sind Erbschaften hinzugekommen: Ich selbst: 231.000 € (1997: 114.000€ von Großmutter, 1998: 117.000€ von Vater) Meine Frau: 114.000 € (1997 von meiner Großmutter) Das gemeinsame Endvermögen derzeitiger Wert ca. 338.000 € soll aufgeteilt werden. - EFH mit Grundstück, Verkehrswert ca. 220.000€ (lastenfrei) - Eigentumswohnung 85.000€ (Lasten 44.000€) - Barvermögen, Erlös aus Grundstücksverkauf 67.000€ - Landwirtschaftliche Fläche Wert ca. 10.000€ Die Aufteilung sonstiger Vermögenswerte wie Hausrat, Sparbuch, ist bereits erfolgt. ... Würde das Endvermögen je hälftig verteilt und nach der Zugewinnformel ½ x [(EVFrau-AVFrau) – (EVMann–AVMann)] berechnet, hätte ich einen negativen Zugewinn, also Null, und mein doppelt so hohes Anfangsvermögen würde nicht berücksichtigt

| 6.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Ehemann: Anfangsvermögen - Bargeld 30 (für Haus verwendet) - Schenkung d. Eltern 30 (für Haus verwendet) -------------------------------- 60 Endvermögen Haus 120 (50% von Gesamtwert) Hypothek -90 (50% da beide in Schuldbrief) -------------------------------- 30 Zugewinn: 0 2. Ehefrau: Anfangsvermögen: Bargeld 10 Endvermögen Bargeld 20 Haus 120 (50% von Gesamtwert) Hypothek -90 (50% da beide in Schuldbrief) -------------------------------- 50 Zugewinn: 40 d.h. die Ehefrau müsste dem Ehemann als Ausgleich 20 zurückbezahlen ?
11.5.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Hallo, habe eine kurze Frage zum Thema Zugewinn: Ich bin Eigentümer des Hauses. ... Nun sagte man mir, dass auch die verpfändete Lebensversicherung beim Zugewinn berücksichtigt wird und Anfangs- und Endvermögen nie negativ sein können. ... Anfangsvermögen Rückkaufswert ca. + 40.000,00 Schulden - 100.000,00 Anfangsvermögen = 0 Endvermögen Rückkaufswert ca. + 60.000,00 Schulden - 100.000,00 Endvermögen = 0 Ist dies so richtig oder müsste hier anders gerechnet werden.
3.12.2007
Anfangsvermögen " " Ehefrau: Aktien, Lebensvers. 1. ... Fällt 1 Neukauf unter Zugewinn abzüglich Zins/Tilgung? ... Bringt seine Lebensversicherung aus Anfangsvermögen ein, und verkauft ein Objekt aus Anfangsvermögen zur weiteren Finanzierung.

| 16.7.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Der jetzige Wert wäre 869000,-€ Kredite 644000,-€ Beispiel 1: Anfangsvermögen Mann 0 € da Schulden höher als Vermögen Frau 0 € Endvermögen Mann 0 € da Schulden höher als Vermögen Frau 0 € Bei Trennung kein Zugewinnausgleich. Beispiel 2: Anfangsvermögen Mann 135000,- € , Differenz zw. ... Wert und Kredite -135000,- € Anfangsvermögen Endvermögen =90000,- € Frau 0 € Frau bekommt von 90000,- € die Hälfte = 45000,- € Können Sie mir bitte sagen welches Beispiel bei der Berechnung des Zugewinns richtig ist.
23.2.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Frage: Wie kann ich in dieser Situation meinen Zugewinn erkennen, denn es gibt Mieteinnahmen und hohe Zinserträge? ... Gehören die Mieteinnahmen aus dieser Immobilie zum Zugewinn?

| 30.7.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Frage....Aus diversen Lebensversicherungen welche innerhalb der ehe ausgezahlt wurden besteht noch ein Rest bravermögen. ..fließt dieses in den zugewinn mit ein oder nicht?
25.2.2007
Folgender Sachverhalt: Der Ehemann hat ein Anfangsvermögen von 0 €. ... Trotzdem wird das Anfangsvermögen (in dem die Erbschaft ja voll enthalten ist) vom Endvermögen ( in dem die Erbschaftssumme nicht mehr entahlten ist) abgezogen. ... Der Zugewinn des Ehemanns wäre in diesem Fall um die 20.000 € reduziert und gleichzeitig hätte er die Erbschaftssumme im Rahmen der Ehe ausgegeben.
13.4.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
-Ist diese Immobilie, die ich zum Zeitpunkt der Eheschließung besaß, lediglich mit 40.000 DM + Indexierung als Anfangsvermögen in die Berechnung einzusetzen?... -Wie berechnet sich das Anfangsvermögen meiner Frau? Ist ein Zugewinn zwischen 1977 und 1987 zu berücksichtigen?

| 3.9.2005
Hallo, wie wird das Endvermögen ermittelt bzw. wem werden beim Endvermögen bestimmte Konten/LV zugerechnet. ... Da ich aber ein Anfangsvermögen von 110.000€ hatte, das ich in das Haus investierte, habe ich ja einen negativen Zugewinn in Höhe von -40.000€. ... Wie sieht die prinzipielle Berechnung nun aus ?

| 5.8.2011
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Wie wird in folgendem Beispiel der Zugewinn und der Zugewinnausgleich berechnet: Ehepartner A hat am Hochzeitstag folgendes Bestand: Depotbestand = 0 EUR Sparbuch = 1000 EUR Bargeld = 500 EUR und zum Trennungszeitpunkt folgenden Bestand: Depotbestand = 0 EUR Sparbuch = 2000 EUR Bargeld = 500 EUR Ehepartner B hat am Hochzeitstag folgendes Bestand: Depotbestand = 5000 EUR Sparbuch = 0 EUR Bargeld = 0 EUR und zum Trennungszeitpunkt folgenden Bestand: Depotbestand = 0 EUR Sparbuch = 3000 EUR Bargeld = 0 EUR

| 4.11.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
als endvermögen jedoch dann das gesamte haus (scheidungsantrag ist für anfang des jahres 2009 geplant)? ... und als endvermögen bei mir kein anteil am haus, da ich ja nirgends als besitzer eingetragen bin (auch wenn ich immer brav mitfinanziert habe)? nach aussagen aller hilfreichen personen gehöre das haus ja ihr, denn es steht auf ihrem grundstück. das einzige, was mich noch mti dem haus verbindet, ist die kreditverpflichtung und die erinnerung an die strapazen des baues. wie würde in dem geschilderten fall gesetzlich der zugewinn ermittelt?

| 22.5.2013
Zur Berechnung des Unterhaltes und der Feststellung in der Ehe geschaffenen Vermögens (Zugewinn) ist auch das Vermögen vor der Ehe zu betrachten (Alleineigentum).

| 6.9.2013
Guten Tag, im Rahmen der Berechnung des Zugewinns habe ich folgende Fragen: 1. ... Ist dieses in meinem Endvermögen zu berücksichtigen? ... Kann dieses Geld in mein Anfangsvermögen aufgenommen werden (analog einer Schenkung / eines Erbes)?
27.2.2008
Anfangsvermögen bei Eheschließung: EG: Immobilien im Privatbesitz: EUR 1.700.000,-, Immobilie im Betriebsvermögen:EUR 350.000,-, ideeller Wert Gewerbe: 200.000,-, Barvermögen: EUR 300.000,-, Hypothek(Schulden ) auf Gwerbeimmob.: 250.000,-.Anfangsvermögen EF: 0 EURO. ... Zukäufe ) ergibt sich im Trennungsjahr ungefähr folgendes Endvermögen: Privatimmobilien Wert EUR 2.500.000,-( EG und EF je zur Hälfte im Grundbuch).Gewerbeimmobilie(s.o.) jetzt 150.000,-EUR,ideeller Wert Gewerbe jetzt 80.000,-, vorh. ... Mit der Bitte um Berechnung des Zugewinnausgleichs unter Berücksichtigung der o. dargestellten Fakten.
123·5·10·15·16