Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.316
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

139 Ergebnisse für „berechnung jahr scheidung trennung“

1.2.2007
3221 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe seit über einem Jahr von meiner Frau getrennt. ... Wir sind 20 Jahre verheiratet und waren beide die gesamte Zeit berufstätig. ... Welcher Zeitpunkt ist für die Berechnung des Unterhalts maßgeblich (Trennung, Einreichung der Scheidung, Scheidung) und wie werden dabei die 20 jährige Berufstätigkeit und eine evtl.

| 7.9.2010
3168 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Von einer Scheidung ist bis jetzt noch nicht die Rede. ... Mittlerweile möchte ich aber gerne wissen, was mir während der Trennung zusteht: - wie wird es berechnet, gehören Spesen auch dazu? ... - kann ich gezwungen werden eine Ganztagsstelle anzunehmen. (55 Jahre) Ich arbeite seit 35 Jahre in einem sozialen, sehr stressigen Beruf. - sind diese Berechnungen nach einer Scheidung gleich?

| 29.1.2011
2727 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Dieses Trennungsjahr endet Ende März dieses Jahres. ... Kann man die Trennung des Hausrates ebenfalls nach der eigentlichen Scheidung regeln? ... Kann man zur Berechnung des Unterhaltes nach der Scheidung noch Zinsen für die Hypothek des Hauses zur Anrechnung auf das Gehalt ansetzen?
2.3.2016
372 Aufrufe
Guten Tag, ich bin 41 Jahre alt und seid 1996 verheiratet. Wir haben einen gemeinsamen Sohn, der bereits 18 Jahre alt ist. 1998 erkrankte ich an Morbus Hodgkin, hatte mehrere Bestrahlungen, Op´s und eine Chemotherapie Aufgrund von seltenen Nebenwirkungen bin ich seid dem immer auf einen Rollstuhl angewiesen, weil ich kein Gleichgewicht mehr habe, ich bin zu 100% schwerstbehindert. ... Eine Scheidung kam für mich eigentlich nie in Frage, aber in den letzten Jahren hat er sich mir gegenüber sehr distanziert verhalten.

| 30.11.2006
6260 Aufrufe
Der Gegenstandswert bei einer Scheidung berechnet sich ja 3x addiertes Monatsnettoeinkommen der beiden Ehepartner. ... Meine Fragen: Welcher Zeitpunkt gilt für die Berechnung des Gegenstandwertes und wie wird bei Selbstständigen verfahren? ... Mein Noch-Mann ist selbstständig (sehr unregelmäßige Einnahmen) und hat im Jahr der Trennung deutlich mehr verdient als im Jahr danach.

| 15.1.2016
484 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
- Wird die Steuerklasse III angesetzt oder I bei mir, weil sich doch die Steuerklasse im laufenden Jahr auf I ändert aber noch vorläufig bei III ist. - Regelmäßige mtl.

| 17.3.2011
1816 Aufrufe
Scheidung / Unterhaltsverzicht Ich bin seit 26 Jahren verheiratet und habe eine 19 jährige Tochter, welche bald ihre Ausbildung beenden wird. Seit 5 Jahren lebe ich nicht mehr in der gemeinsamen Wohnung, bin allerdings dort noch gemeldet. ... Vor über 20 Jahren haben meine Frau und ich gegenseitig notariell auf Unterhalt verzichtet.
28.1.2014
529 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Ich lebe seit 1 Jahr von meinem Mann getrennt. Er geht zum 01.04.14 in Pension, ich erst in 5 Jahren. Bei einer Scheidung würde mein Mann durch den Versorgungsausgleich weniger Pension erhalten (meine Pension fällt wesentlich niedriger aus).

| 28.10.2008
1817 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Mein Mann, ein gebürtiger Inder, mit dem ich am 14.11.2008, 28 Jahre verheiratet bin will die Scheidung mit der Begründung, alle Inder würden sich scheiden lassen und indische Frauen nach Deutschland holen. Wir haben zwei gemeinschaftliche Kinder von 27 Jahre und ein Adoptivsohn. ... D.h. wir müssen noch ca. 10 Jahren abzahlen eine monatl.

| 6.4.2015
666 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, nach 40 Ehejahren hat mein Mann (63 Jahre und Rentner) eine neue Frau (52 Jahre alt, Geringverdienerin) kennengelernt und möchte zum 30.04. aus unserem gemeinsamen Haus ausziehen, bisher leben wir dort (nach dem Auszug unserer Kinder) alleine. ... Daraus ergeben sich konkret folgende Fragen für mich: Welchen Anspruch auf Unterhalt habe ich im Falle einer Trennung (Trennungsunterhalt) und nach der Trennung (Nachscheidungsunterhalt) und am gemeinsamen Vermögen? ... Sollte ich eine Scheidung (nach dem Trennungsjahr) beantragen oder abwarten?

| 8.3.2010
3007 Aufrufe
EILIG: NUR ANTWORTEN WENN BIS 9.3. 12:00 UHR MÖGLICH SACHVERHALT: Trennung Mitte 2006 Scheidungsantrag gestellt Ende 2007 Scheidung Ende 2008, rechtskräftig seit Anfang 2009 Ex-Mann hat Privat-Darlehen im August 2008 (2 Jahre nach Trennung) aufgenommen, es existiert kein Vertrag darüber, lediglich eine Überweisung auf sein Bankkonto. Ex-Mann hat weiteren Kredit über Euro 100.000,00 Ende 2009 (nach der Scheidung!) ... Bei der Berechnung seines bereinigten Netto-Einkommens zur Feststellung der Unterhaltsansprüche bringt er nun die Raten für diese beiden Kredite in Abzug.

| 1.3.2015
927 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Und muss ich meine Steuerklasse direkt änder im trennungs Jahr glaube ja sonst muss ich doch am Finanzamt zurück zahlen oder .würde mich über eine Antwort freuen
14.2.2008
1506 Aufrufe
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
Sehr geehrter Herr R. ich bedanke mich für die Darstellung der im Ergebnis für mich nicht erfreulichen Rechtslage, habe aber noch nicht verstanden, wie die Vermögensaufteilung nach Verzic ht auf Zugewinnausgleich infolge Vereinbarung der Gütertrennung aussehen würde. Im Grundbuch stehen wir zu gleichen Anteilen als Eigentümer, verschiedene Einrichtungsgegenstände oder das WOMO wurden auf Namen eines Ehepartners erworben.Wem gehört was im Falle der nachträglich vereinbarten Gütertrennung? Zu dem Aspekt des behinderungsbedingt erhöhten Eigenbedarfs des Unterhaltspflichtigen kamen keine Ausführungen- sehen Sie da eine Möglichkeit und was hätte ich zur Geltendmachung konkret zu veranlassen?
14.10.2012
950 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Ich bin fast 17 Jahre verheiratet, bin 68 Jahre seit 8 Jahren beziehe ich eine monatl. ... Da ich aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen werde, ( die Miete von ca 670 €) ist zu teuer für mich, wird mein Mann die Scheidung einreichen. ... Muß ich Grundsicherung beantragen, falls er nach der Scheidung sterben sollte ?

| 9.3.2015
600 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, ich überlege z:z. die Scheidung v meinem Mann (62) einzureichen. ... Wir sind seit 6 Jahren verheiratet. ... (Es müsste verkauft werden, Wert ca 260 000, noch mit 110 000 belastet) -werde ich nach der Scheidung für meinen Mann in irgendeiner Weise aufkommen müssen?
11.11.2004
2411 Aufrufe
Wir haben zwei Kinder(3&6 Jahre), die Sie ohne meine Zustimmung auf Ihren neuen Wohnsitz umgemeldet hat.

| 14.6.2010
1348 Aufrufe
von Rechtsanwältin Claudia Daniela Berger
Wir sind seit 7 jahren verheiratet. Gibt es einen Unterschied durch wen die Trennung verschuldet wurde? ... ist getrennt leben ein Unterschied zu Scheidung von der Berechnung her?
9.3.2016
265 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Tag! Die EUR-Zahlen sind fiktiv. 2014 habe ich meine Firma für EUR 10 Millionen verkauft. 2015 habe ich geheiratet, ohne Ehevertrag oder Festlegung des Güterstandes. Dadurch ist es ja eine Zugewinngemeinschaft. 2016 muss ich die Steuererklärung für 2014 abgeben.
123·5·7