Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
507.473
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

648 Ergebnisse für „berechnung jahr scheidung trennung“


| 7.9.2010
3214 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Von einer Scheidung ist bis jetzt noch nicht die Rede. ... Mittlerweile möchte ich aber gerne wissen, was mir während der Trennung zusteht: - wie wird es berechnet, gehören Spesen auch dazu? ... - kann ich gezwungen werden eine Ganztagsstelle anzunehmen. (55 Jahre) Ich arbeite seit 35 Jahre in einem sozialen, sehr stressigen Beruf. - sind diese Berechnungen nach einer Scheidung gleich?
11.11.2011
912 Aufrufe
Wir haben zwei Kinder 15 und 20 Jahre alt und meine Frau arbeitet seit über 10 Jahren nicht. ... (mein Verdienst ist ca. 60.0000,- Euro/brutto/Jahr) 6) Müsste sich meine Frau eine Arbeit suchen? Sie hat eine Ausbildugung als Krankenschwester und hat auch 10 Jahre in dem Beruf gearbeitet.

| 19.10.2013
3757 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Trennung aller Güter ist bereits erfolgt, größere Vermögenswerte (immobilien, Barguthaben etc.) bestehen nicht und wurden in der Ehe nicht erwirtschaftet. Eine Scheidung wird derzeit von beiden Parteien - aufgrund der zusätzlichen finanziellen Belastung - nicht gewünscht. ... Für den Fall der Auflage einer notariellen Trennungsvereinbarung (ohne Scheidung): die Fragestellerin geht davon aus, dass sie auch beim Fortbestehen der Ehe nicht (!)
20.2.2008
2695 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Scheidung in 6/2007 erfolgt. ... Laut BGH-Urteil aus 5/2006 (Az XII ZR 111/03) sind Steuernachzahlungen nach erfolgter Trennung auf Grundlage einer fiktiven getrennten Veranlagung zu ermitteln. ... Muss ich die Steuer allein zahlen und kann ich die Ausgaben (trotz Gütertrennung in 10/2005 und damit Stichtag für Berechnung)anschließend über den Zugewinnausgleich geltend machen?

| 30.11.2006
6287 Aufrufe
Der Gegenstandswert bei einer Scheidung berechnet sich ja 3x addiertes Monatsnettoeinkommen der beiden Ehepartner. ... Meine Fragen: Welcher Zeitpunkt gilt für die Berechnung des Gegenstandwertes und wie wird bei Selbstständigen verfahren? ... Mein Noch-Mann ist selbstständig (sehr unregelmäßige Einnahmen) und hat im Jahr der Trennung deutlich mehr verdient als im Jahr danach.

| 15.7.2007
9971 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Auf Vorschlag meines Mannes zahlt er mir monatlich 200,-€ Für ihn kommt nur Trennung und keine Scheidung infrage, weil er nach meinem Tode die Witwerrente kassieren möchte. ... Habe ich Anspruch auf Trennungsunterhalt und in welcher Höhe? ... Wie kann ich die Zahlungen eines Trennungsunterhaltes durchsetzen?

| 22.2.2011
2748 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Tag der Trennung habe ich mir bereits eine Wohnung genommen, diese nahezu ein Jahr renoviert, einiges an Einrichtung gekauft. ( aber weiter in der ehelichen Wohnung gewohnt ) Ich hatte also Kosten für Handwerker und Hausrat sowie Einrichtung VOR der offiziellen Trennung. ... Welche Unterschiede in der Handhabung von Hausrat VOR und NACH dem ersten Tag der Trennung gibt es? ... Auch sie hat sich NACH der Trennung alles an Hausrat neu gekauft.
13.3.2014
894 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Diese Stelle hätte ich wohl ohne die Trennung nicht angenommen. ... Gilt das denn gleichermaßen für Trennungs- und Ehegattenunterhalt? Nicht die jeweilge Höhe, nur der Berechnungszeitraum.

| 1.3.2008
1450 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Wir waren bis dahin 8 Jahre verheiratet. Das Trennungsjahr ist Mai 2007 abgelaufen und die Scheidung wurde im September von dem Anwalt meiner Frau eingereicht. ... Noch eine Frage: Kann ich Zahlungen in Höhe von 106 €/Monat in einen Pensionsfonds bei der Berechnung geltend machen?

| 13.9.2008
7517 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sachverhalt: Wir leben seit 8 Jahren zusammen, davon sind wir vier Jahre (2004) verheiratet. ... Muss ich die Trennung offiziell irgendwo melden? ... Viele Fragen, aber mir geht es hauptsächlich darum, wie ich die offizielle Trennung und den Trennungstag beantragen bzw. festsetzen, und ab wann ich die Scheidung einreichen kann, sowie, ob mein angespartes Geld vor ihren "Zugriffen" sicher ist (im Scheidungsverfahren), denn wir waren ja "nur" 4 Jahre verheiratet.

| 25.7.2009
4647 Aufrufe
Ich würde ca. 20-25 Jahre abzahlen und somit Schulden haben. ... Ich würde quasi ausziehen und mich genau zu diesem Zeitpunkt trennen/Scheidung einreichen, dies auch mit Anwalt. ... Hat er irgendwelche Ansprüche gegenüber der neuen Wohnung vor und nach der Scheidung?

| 14.2.2010
3335 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nach welcher Methode erfolgt die Berechnung ( Differenz, 3/7, Hälfte) ? ... Ist es richtig, daß es unterschiedliche Berechnungen in den jeweiligen Bundesländern gibt? Wäre also eine Scheidung in Baden-Württemberg bzw.
19.2.2009
3492 Aufrufe
Aus finanzielle Gründe möchte er jedoch von mir keine Scheidung, lediglich die Ehe auf Papier. ... Auf der andere _Seite ist mir nicht möglich eine Scheidung zu zahlen. Die Zugewinnsanteile für die Rente, würden die an der Berechnung meiner Rente ausgezahlt werden?

| 24.4.2014
3366 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Nur die Einbauküche ist etwa 1 Jahr alt und die habe ich verlangt, dass sie in der Wohnung bleibt. ... Die Anwältin hat irgendwelche Prozente von dem Neupreis und pro Jahr abgezogen, ohne die Sachen gesehen zu haben. ... Da wir in Bosnien geheiratet haben und ich die bosnische Staatsbürgschaft habe, kann ich die Scheidung auch in Bosnien einreichen???

| 8.1.2009
2616 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Partner und ich haben im Jahr 2002 eine eingetragene Partnerschaft begründet. ... Seit etwa eineinhalb Jahren leben wir nun räumlich getrennt und haben vor etwa einem halben Jahr die Scheidung beantragt. 1)Wie lange dauert es etwa, bis ein Scheidungstermin festgelegt wird? ... Weiterhin würde mich interessieren, wenn ich oder mein Ex-Partner während der räumlichen Trennung: 3) einen größeren Geldgewinn bei einem Gewinnspiel erzielen, muss dieser Gewinn bei der Scheidung angegeben werden?
23.6.2007
2969 Aufrufe
Er war Beamter und bezieht jetzt seine Pension, ich bin seit 16 Jahren halbtags berufstätig. ... Frage: Wenn ich die Scheidung beantrage, muss ich dann für die Kosten aufkommen oder wird auch das geteilt?

| 21.12.2011
1877 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Ehepaar 25 Jahre verheiratet, inoffiziell einvernehmlich getrennt seit 5 Jahren, keine Scheidung gewünscht, 2 Kinder (12 und bald 18), Steuerklasse 3/5, sehr gutes Verhältnis auch mit den neuen Partnern. ... Ehemann pro Monat(inkl.jährliche Provision, StKl 5, 5 %-Bereinigung nicht erfolgt): 2465 € + Kindergeld für 2 Kinder, die Ehemann zufließen = 2838 € Ehemann lebt in der gemeinsamen, mit Ehefrau vor 18 Jahren gekaufter, eigener Immobilie (EFH, Darlehen 800 €/Monat)mit 1 Kind (bald 18- Schulausbildung) Ehefrau lebt in eigener Immobilie (EFH, Darlehen 300,-/Monat, mit neuem Partner vor 4 Jahren gekauft)mit 1 Kind (12) Gutes familiäres Verhältnis, keine Scheidung gewünscht.Beide Ehepartner inaktive Beamte mit ca. gleichwertigem Pensionsanspruch in 15 bzw. 20 Jahren. ... -In welcher Höhe und wie lange ist dieser Unterhalt verpflichtend, wenn Zustand der nicht steuerlich eingetragenen Ehetrennung bis zum Tod anhält (also keine StKl-Änderung, keine Scheidung?

| 27.9.2010
7633 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Vor ca 20 Jahren die Heirat. ... Vor ca 10 Jahren kauften wir eine DHH . ... Wie kann ich meinen Anspruch auch vor der Scheidung durchsetzen um nicht pleite zu gehen?
123·5·10·15·20·25·30·33