Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

89 Ergebnisse für „berechnung frau trennungsunterhalt selbstbehalt“


| 8.11.2021
| 40,00 €
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beziehe rund 1900,-/mtl. netto Rente; meine Frau volle Erwerbsminderungsrente i.H.v. € 400 / mtl. ... Wenn ich das richtig verstehe, muss ich meiner Frau Trennungsunterhalt i.H. der Hälfte des gemeinsamen Einkommens zahlen (Halbteilungsgrundsatz), so dass jeder von uns mit 1150,- Euro auskommen müsste. ... Wir müssen beide von der Rente leben; wie ist es mit privaten Renten; fließen die auch in die Berechnung mit ein?
6.2.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Frau 1 F1 mit Kind 1 K1 befindet sich im 2. ... In Zukunft könnte hinzutreten: Frau 2 F2 mit Kind 2 K2 ist die aktuelle Lebenspartnerin von M1. ... Muss bei der Addition von mehreren Kindesunterhalten und mehreren Betreuungsunterhalten wirklich nur der Selbstbehalt in Höhe von 1160 € übrig bleiben oder doch der Bedarfskontrollbetrag in Höhe von 1700 €?

| 12.6.2019
von Rechtsanwältin Bianca Vetter
Meine Frau und ich leben seit Seotember 2019 getrennt, aus finanziellen Gründen zunächst noch in der Ehewohnung, seit dem 02.06.2019 ist meine Frau ausgezogen. ... Meine Frage: Muss ich trotz der Betreuung des Kindes noch Trennungsunterhalt an meine Frau zahlen? ... Für eine Mitteilung, ob und wenn ja in welcher Höhe ich trotz dieser Situation noch Trennungsunterhalt an meine Frau zahlen muss, wäre ich Ihnen sehr dankbar.

| 14.5.2019
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
ich wurde angeschrieben,meine verdienst und meine vermögensverhältnisse offen zu legen ob ich unterhalt bezahlen muss.meine getr.lebende frau bezog die letzten jahre hartz 4,nun istsie 65 und bekommt grundversorgung.ich bekomme 1250,-euro Altersrente dazu noch 85,-euro .Riester.Ich besitze noch Barvermögen von 18000,-euro.Meine frage:muss ich unterhalt bezahlen und wird mein Barvermögen mit angerechnet?
30.1.2019
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt-Syroth
Sehr geehrte Damen und Herren, im aktuellen Unterhaltsstreit mit meinem Noch-Ehemann gibt es unterschiedliche Auffassungen bei der Berechnung des Unterhaltes bezogen auf die Anerkennung der Abzugsfähigkeit der Altersvorsorge bzw. der Leasing-PKW-Raten. allg. ... Der Selbstbehalt wurde selbstverständlich berücksichtigt. Aufgrund des hohen Jahreseinkommens des Ehemanns ist der Selbstbehalt mehr als gegeben.

| 23.10.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Hallo, ich habe ein Problem meine Frau ist vor einigen Tagen ausgezogen bzw. zurück zur Ihre Eltern gegangen. ... Wir haben 1 Kind ( 1 Jahr alt ) ab Januar 2 Kinder ( sind ist schwanger ) Ich verdiene ca. 2700€ Netto und Meine Frau verdient nichts ! ... Über eine verständliche Berechnung bzw.
21.6.2017
Ich verdiene ca. 2900 EUR Netto meine Frau ca. 1700 EUR. ... Der Rest wird so verrechnet, dass ich meiner Frau etwa 200 EUR Trennungsausgleich pro Monat überweise, damit jeder in etwa das gleiche Geld für die Lebenshaltung hat. Nach Studium der Gesetzeslage meine ich aber, dass ich eigentlich gar keinen Trennungsausgleich zahlen muss, weil meine Frau mit diesem Einkommen nicht als bedürftig zählt.
14.3.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Hallo, Sachverhalt: Vater ist von Frau getrennt (nicht verheiratet) und hat zwei Kinder (0 Jahre und 4 Jahre) mit der Frau. ... Demnach würde dem Vater ein Selbstbehalt von 1080*1.631= 1761.48€ zustehen. ... Fragen: 1) Ist das Vorgehen bei der Berechnung korrekt?
30.6.2016
von Rechtsanwältin Claudia Kulzer
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau hat sich von mir getrennt und strebt nun planmäßig eine schnellstmögliche Scheidung an. ... Frage 2: Wir verhandeln zur Zeit mit der Mediatorin über den Trennungsunterhalt meiner Noch-Frau an mich. Wirkt sich die Höhe des Trennungsunterhalts auf die Höhe des Unterhalts aus, den ich meinem Sohn zahlen muss, bzw. kann sich der Trennungsunterhalt erhöhen, weil ich schließlich unterhaltsverpflichtet bin?
25.11.2015
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Wie ist hier Berechnung beim Trennungsunterhalt ? ... Bei der Berechnung des Trennungsunterhaltes wurden meine Gehaltsabrechnungen von September 2014 bis Oktober 2015 angezogen. Ist der Zeitraum richtig bei der Berechnung des Trennungsunterhaltes, wenn wir uns im März’15 getrennt haben ?

| 30.7.2015
Das Trennungsjahr ist vorbei und die Scheidungsurkunde wurde meiner Frau übersandt. ... Beide Einkünfte wurden bislang selbstverständlich beim Kindesunterhalt und für die Berechnung des Trennungsunterhaltes berücksichtigt. ... Der hierfür ermittelte jährliche Gewinn liegt bei monatlicher Betrachtung unter dem mir bekannten zu verbleibenden Selbstbehalt in Höhe von Euro 880,00, so dass meine Frau ab sofort m.E. weder Anspruch auf den Mindestunterhalt für die Kinder noch auf Trennungsunterhalt (ist meines Erachtens eh verwirkt und wird gerichtlicht geklärt) hat (hätte sie ein entsprechen hohes Einkommen könnte ich zunächst Trennungsunterhalt von ihr verlangen; werde ich aber niemals tun).
28.7.2015
von Rechtsanwältin Judith Kleeberg
Nun werden meine Frau und ich uns scheiden lassen. Zur Berechnung des Trennungsunterhalts hat ihre Anwältin die Krankenkassenbeiträge für die Tochter bei der Bestimmung des Einkommens meiner Frau in Abzug gebracht, nicht aber den Unterhalt des Kindsvaters hinzugerechnet.
7.5.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sie verzichtete in dieser Zeit auf Trennungsunterhalt und sicherte mir zu, auch künftig nichts zu verlangen. ... Meine Frage: Kann meine Frau Trennungsunterhalt geltend machen, obwohl sie bisher darauf verzichtet hat und damit klar kam? Meine bisherige finanzielle Lebensführung habe ich darauf angepasst, dass ich keinen Trennungsunterhalt zahle muss.

| 1.3.2015
meine Frau will sich nach 4 Monaten scheiden lassen .sie arbeitet nicht .ich arbeitet verdiene 3600€ netto habe Ausgaben von 3000€ weil ich Schulden haben und die abzählen muss mir bleiben im Monat mit 600€ über mit Mitte Versicherung und 1600€ zahle ich meine Schulden ab .muss ich jetzt Unterhalt zahlen für meine Frau wir haben keine Kinder .???
12.1.2015
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Trennungsunterhalt ist gerichtlich geregelt. ... Mir geht es jetzt um den nachehelichen Unterhalt und meinem Selbstbehalt. ... Nach meiner Berechnung liegt der KU bei 2 x 275 € und nacheheliche Unterhalt entfällt Aufgrund dem Selbstbehalt.

| 17.12.2014
Trennungsunterhalt zahle ich nicht. ... Übersteigt der Wohnwert den Anspruch auf Trennungsunterhalt? ... Wie wird in dem Fall der Trennungsunterhalt berechnet, da ich auch Kindesunterhalt in Höhe von 334,00 Euro ( bei Steuerklasse 4 ) zahle.

| 17.6.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mein Mann lebt seit Monaten mit einer anderen Frau und seiner 15-jährigen Tochter aus 1. ... Ich habe meinen Mann vor 3 Wochen aufgefordert mir alle relevanten Unterlagen für die Berechnung von Trennungsunterhalt zuzusenden. ... Ich bitte um Berechnung des Trennungsunterhalts auf Grund o.g.

| 14.4.2014
Trennungsunterhalt festgelegt, den ich regelmäßig zahle. Die Festlegung gründete sich auf die entsprechende Berechnung (3/7-Regelung usw.). ... Darin ist auf den besonderen Umstand - Zahlungspflichtiger ist Rentner (ich), Zahlungsempfänger ist berufstätig (meine Frau arbeitet seit vielen Jahren halbtags) verwiesen, und zwar: „4.
123·5