Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
507.034
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

191 Ergebnisse für „auto zugewinnausgleich“

22.8.2012
2941 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sie hat mir das Auto gelassen. ... So wie ich gehört habe, fällt damit mein vorher als Hausrat zu behandelndes KFZ in den Zugewinnausgleich und kann höchst wahrscheinlich, mein erspartes Auto zur Hälfte noch einmal bezahlen, um die Selbstverwirklichung meiner Frau zu finanzieren. ... Kann sie sich ein Auto auf Kredit kaufen?

| 25.5.2016
361 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Meine Frau hat eigenes Vermögen und kann problemlos die Prozesskosten selber tragen, in dem Sie das Auto oder eine Wohnung verkauft. ... Kann ich einen Antrag auf Verweigerung des Zugewinnausgleichs wegen ungrobe Billigkeit stellen und wie sind die Erfolgschancen ?

| 13.9.2013
3538 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nach Aussage des Anwalts meiner Frau zählt das Auto nicht in der Vermögensaufstellung, wenn beide ein Auto besitzen. ... Ich möchte mir ein neues d.h. gebrauchtes Auto kaufen im Wert von ca. 15T€. ... Bewege ich mich auf dünnem Eis, wenn ich das Auto so finanziere.

| 29.1.2012
1289 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Morgen, am 30.1.12 kommt sie zurück, will aber nur ein paar Dinge, sowie das Auto abholen und mit unbekanntem Ziel wieder weg. Muss ich ihr das Auto geben? ... Das Auto, Motorrad und Wohnmobil sollen verkauft werden, um Soll-Salden und Schulden abzubauen.

| 6.7.2006
4179 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Rechtsanwälte, wie regelt sich für den Zugewinnausgleich folgende Vermögenssituation bzw. sehe ich dies korrekt?

| 5.1.2016
396 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Durch gesellschaftsrechtliche Vorgabe sind wir damals verpflichtet worden einen Ehevertrag mit modifiziertem Zugewinnausgleich (Ausschluss der Unternehmensanteile) abschliessen zu müssen, wir wollten und wollen keinen Vertrag und sehen uns als gleichberechtigt. ... Kann der Ehevertrag schon vor der Vertragsunterzeichnung notariell aufgehoben werden, muss er das überhaupt, da ja die Grundlage der Modifizierung wegfällt und somit nur der gesetzliche Zugewinnausgleich greift?

| 8.1.2017
180 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Nun geht nach 10 Jahren mein Auto (hatte ich schon vor der Heirat) mehr und mehr kaputt. ... Meine Noch-Ehefrau hat ebenfalls ein Auto, welches etwas kleiner ist. Würde das "neue" Auto in die Zugewinnberechnung mit reinfallen?

| 18.3.2014
852 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Eckpunkte: - keine Kinder, - kein nachehelicher Unterhalt gewünscht / erforderlich, - Durchführung des Versorgungsausgleichs nach den gesetzlichen Bestimmungen, - Zugewinnausgleich (gesetzlicher Güterstand) soll durchgeführt werden. ... Wäre es also möglich, das Scheidungsverfahren mit Durchführung des Versorgungs-ausgleichs unter Ausklammerung des Zugewinnausgleichs abzuschließen und danach den Zugewinnausgleich privatschriftlich zu regeln und auf dieser Grundlage die erforderlichen Schritte wie Aufteilung des Hausrats, Kontenumschreibung, Übertragung von Immobilienanteilen anzugehen?
7.9.2008
5934 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Während der Ehe wurde aufgrund anstehenden Nachwuchs das Auto 2004 gegen ein gebrauchtes getauscht mit beinhaltender Finanzierung von 6.000 € . Das Auto ist abbezahlt. ... Frage: Wird nun bei anstehender Scheidung das vorhandene Auto zwischen uns aufgeteilt wie der restliche Hausrat, weil das vorhanden ja während der Ehe angeschafft wurde obwohl das alte Auto von mir bei Kauf „verrechnet“ wurde, oder wie wird dabei genau verfahren und gilt das auch für die anderen Möbelstücke, die vor der Ehe von mir bezahlt wurden
9.4.2008
1844 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Betreff: Zugewinnausgleich Nachricht: Guten Tag, ich möchte an dieser Stelle meine Frag von heute Vormittag widerholen, weil ich diese bisher nicht auf der Liste gefunden habe, weder als beantwortet noch als unbeantwortet. ... Frage: Welchen Betrag muß ich ihm für die Auszahlung geben, damit der Zugewinnausgleich mit der Auszahlung erfolgt ist? Können wir, wenn alles klappt und wir uns einigen, dann einen Vertrag beim Notar machen, der inhaltlich lauten könnte: Die Eheleute haben sich beim Zugewinnausgleich geeinigt und stellen gegenseitig keine künftigen Forderungen.
30.9.2010
2903 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Guten Tag mein Mann und ich sind noch nicht getrennt, haben also weder einen Trennungsstichtag noch die Scheidung eingereicht, denken aber darüber nach. Derzeit hat jeder sein Einzelkonto mit entsprechendem Guthaben. Dazu existiert ein gemeinsames Konto und ein Sparkonto.
13.3.2009
2625 Aufrufe
Meine Frau möchte nun von mir die Hälfte der in 2009 letztmalig gezahlten Eigenheimzulage, 50% des Zeitwertes unseres Autos (mein Name steht im Fahrzeugschein/-brief) sowie 50% des im April 09 gezahlten Urlaubs-/Weihnachtsgeld/Prämie/Tantieme. ... Kann man diese Zahlungen als Vorauszahlung auf den Zugewinnausgleich deklarieren.

| 6.11.2006
2011 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Wenn mein Ex-Mann und ich jetzt einen Zugewinnausgleich durchführen, sind damit auch Investitionen bis heute in die gemeinsame Immobilie ausgeglichen oder muss das extra vertraglich formuliert werden?
12.4.2010
2759 Aufrufe
Meine Mutter bietet mir als Erbteil meines verstorbenen Vaters dessen Auto im Wert von ca. 30.000 Euro an. Das Auto würde auf meinen Namen zugelassen werden.
11.5.2012
1984 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Sie behauptet das Ihr das Auto rechtlich zusteht und ich nun auf den Kosten sitzenbleibe. Meine Frage/en: Wem gehöhrt das Auto nach der Trennung und durfte Sie das Auto verkaufen dürfen oder hätte man das Auto mit dem zugewinnausgleich regeln müssen.

| 25.3.2012
1382 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Fragen: Frage 1) Wie sieht das Ergebnis des Zugewinnausgleichs aus? Frage 2) Wie viel müsste der Ehemann gem. dem Zugewinnausgleich an die Ehefrau zahlen, damit ihm bei einvernehmlicher Einigung der Eheleute über diesen Punkt die 2.

| 27.7.2007
4694 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe Frage zu Zugewinnausgleich. ... Das Haus ist vermietet und mein Freund hat noch zu der Scheidungsantrag Bei der Berechnung der Zugewinnausgleich hat der Anwalt seine E-Frau eine Berechnung der Nießbrauchs auf 171.360 € zu seinem Endvermögen dazugerechnet, aber die Schulden (auch andere wie Kontoüberziehung, Kreditkarten.. die nur auf seine Name sind) geteilt zu je ½ Also kurz gesagt ihm wird alles als Vermögen gerechnet und die Schulden und Hypothek wurde ihm nur zu hälfte abgezogen. ... Das Auto was die Frau behalten hat, die komplette Einrichtung was er ihr überlassen hat (wert ca. 30.000 €, hat die Anwältin bei seine Es-Frau außer vor gelassen und als Endvermögen bei ihr nicht Berücksichtig.
2.9.2008
2576 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Ich habe folgende Fragen zum Thema Unterhalt/Zugewinnausgleich: Ich bin (noch) verheiratet, habe 2 Kinder (4 Jahre und 1 1/2) und wir wohnen noch gemeinsam in unserem eigenen Haus. ... Wie ist mit den Kosten für Versicherungen (LV, Hausrat, Auto...) für meine Frau zu verfahren, muß Sie hierfür selber aufkommen oder habe ich hier auch eine Zahlungsverpflichtung?... Bezüglich Zugewinnausgleich hätte ich noch folgende Fragen: Bei einer Scheidung gibt es ja einen Zugewinnausgleich - gilt eine Schenkung die ich erhalten habe (wir haben keinen Ehevertrag) als Zugewinn?
123·5·10