Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

224 Ergebnisse für „auskunft 2010“

16.3.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Dadurch kommt es in 2010 zu keiner Vereinbarung. Im Februar 2011 will die generische Seite erneut Auskunft für 2010 haben und legt Ihrerseits die Daten für 2010 vor, wobei der Gewinn des Betriebes durch Tricks auf null gerechnet wird. Mein Anwalt will sich darauf berufen, daß nur für alle zwei Jahre eine Auskunftspflicht besteht (zumindest für die Zeit bis Februar 2011) und die angeforderte Auskunft verweigern.
3.1.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, folgendes Problem: ich habe Anfang 2009 den Unterhalt für meinen Sohn (damals 5 Jahre, jetzt 6) prüfen lassen.Jetzt ist für 2010 eine neue Düsseldorfer Tabelle herausgegeben worden in dem die Regelbeträge um ca.13 % worden sind. ... Der laut Einkommen und DDT vorgegebene und berechnete Unterhalt alte Unterhalt aus 2009 oder gleicht sich das an an die DDT 2010?

| 21.6.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Von Oktober 2010 an erhielt er Krankengeld bis Febr. 2011, dann bis 28.02. ... Der Anwalt fordert Auskunft über das Einkommen von 11.2009 bis 10.2010. Meine Fragen: Ist der Zeitraum der Auskunft gerechtfertigt, denn bis Okt. 2010 wurde ja gezahlt Und bestehen denn überhaupt noch Ansprüche?

| 10.3.2014
Muss ich erneut Auskunft erteilen? Begehe ich Prozessbetrug, wenn ich mich darauf berufe, dass ich bereits Auskunft erteilt habe und die Bonuszahlung nicht offen lege? Könnte ich die neue Auskunft zunächst zurückhalten und abwarten, was das Gericht sagt?

| 7.3.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe eine Rückforderung aus 2010 mit 2208,00€ bekommen Es wurden alle erforderlichen Unterlagen eingereicht leider sind diese angekommen .
17.4.2010
Habe bis heute keine Auskunft von der KM, dafür ein neues Erinnerungsschreiben vom JA mit der Drohung einer gerichtlichen Klärung, deren Kosten von mir zu tragen wären. ... Meine Fragen: Muss ich dem JA gegenüber Auskunft geben, obwohl die KM ihrer Auskunftspflicht nicht nach kommt?

| 26.1.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Ich habe daher das Jugendamt um Auskunft gebeten, in welcher Höhe mir Unterhalt zusteht. ... Mithin wären dies für 2010 insges.516 Euro zu wenig. Frage: Habe ich das Recht und die Möglichkeit diese Differenz nachzufordern, obwohl ich Ihn nicht zu einer höheren Zahlung anfang 2010 aufgefordert habe?
20.3.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Hallo, mit meiner Ex-Freundin habe ich ein gemeinsames Kind, 7 Jahre alt. 2008 habe ich eine andere Frau geheiratet und Anfang 2010 mit meiner Frau ein 3 Familienhaus gekauft. ... Ich habe ihr vorgeschlagen, dass ich ihr die 12 Lohnabrechnungen und den Steuerbescheid 2010 mit Anlage V unverzüglich einreiche, sobald dieser vorliegt (Steuererklärung ist beim Steuerberater in Bearbeitung). ... Den Steuerbescheid 2010, Anlage V könnte ich nachreichen.
21.7.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Tochter, geb. 1990, befand sich bis Juli 2010 in Berufsausbildung und wurde anschließend dort als Mitarbeiterin übernommen. ... Meine Tochte hatte sich im März 2010 zu einem nebenberuflichen Vorbereitungskurs für die Berufsoberschule angemeldet den dem sie dieses Jahr teilgenommen hat, eine Bescheinigung habe ich ebenfalls der Kindergeldkasse geschickt. ... Ich müsste das im Jahr 2010 gezahlte Kindergeld zurückzahlen, da die Grenze von 8.004 EUR überschritten sei.
25.11.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Dezember 2010 schriftlich aufgefordert Kindesunterhalt zu zahlen. ... Dezember 2010 Rückwirkend nachgezahlt?
18.8.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Mir ist bewusst, dass ich auch als Stiefelternteil zu Auskünften verpflichtet bin. ... Juni 2010 ( XII ZR 124/08 ) habe ich gelesen: "Nicht geschuldet wird allerdings die Vorlage von Belegen oder die eidesstattliche Versicherung der Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.
13.2.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Vollmacht für die KM wurde im Okt 2010 ausgestellt.
20.7.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich möchte mein Problem gern wir folgt schildern: Nach der Scheidung von meiner Ex-Frau wurde im Jahre 2010 die Kindesunterhalt für 3 unterhaltsberechtigte Kinder in Form einer Scheidungsvereinbarung zusammen mit dem Scheidungsurteil definiert und auch tituliert. ... Zwischen 2010 und jetzt gab es zudem keine Auskunftsforderung des Einkommens seitens meiner Exfrau. ... Über welchen Zeitraum bin ich meiner Exfrau gegenüber auskunftspflichtig bzgl.

| 9.2.2010
Mutter und Kind sind im September 2009 in einen neuen Stadtteil umgezogen, woraufhin ein neues JobCenter zuständig wurde und mich dieses zur Auskunft wg. ... Ich habe erste Angaben gemacht und erhielt nun, im Februar 2010, eine Forderung zur Nachlieferung von fehlenden Einzel-Einkommensnachweisen der letzten 12 Monate und zum aktuellen Einkommen meiner Ehefrau. ... d) welche Konsequenzen hätte eine vollumfängliche Auskunft?
19.2.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Es geht um Auskunft zum Einkommen des Ex-Mannes. ... Für 2009 und 2010 fehlenden Angaben, so dass die aktuelle Situation unklar ist. Meine Frage: Unterstellt, es stimmt, dass der Bescheid für 2009 noch nicht vorliegt, würde dann eine Auskunftsklage (Belege für 2009 und 2010) trotzdem Aussicht auf Erfolg haben mit dem Argument, dass er die BWA (betriebswirtschaftlichen Auswertungen) für 2009 und 2010 vorlegen könnte und dies bisher nicht macht?

| 18.6.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation liegt vor: Meine Tochter ist am 17.September 2010 geboren, ich habe der KM für den Monat September den halben Kindesunterhalt gezahlt.

| 22.1.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Letztmalige Prüfung im Aug 2010, Ergebnis: Vorschuss wird weiterhin gezahlt. ... Anfang Sep. 2011 bekommt der KV ein Schreiben vom einem RA der Auskünfte für den KU fordert.

| 27.10.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Frage: Wie hoch ist der Unterhalt für meinen Sohn im Jahr 2010 und in wie weit wird das Einkommen seiner Mutter, bei der Unterhaltsberechnung berücksichtigt. ... Bis jetzt habe ich in 2010 monatlich 353 EUR bezahlt, gemäss der Düsseldorfertabelle (http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/recht/unterhalt/duesseldorfer-tabelle.html#Duesseldorfer-Tabelle).
123·5·10·12