Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.963
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

207 Ergebnisse für „aufenthaltsbestimmungsrecht umzug“

29.6.2010
3232 Aufrufe
Das Aufenthaltsbestimmungsrecht obliegt somit auch uns beiden. ... In den nächsten Monaten ist ein Umzug ins EU Ausland geplant.

| 14.5.2016
396 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Jetzt habe ich erfahren das meine noch Ehefrau mit unserem gemeinsamen Sohn (beide haben das Sorgerechts und Aufenthaltsbestimmungsrecht) nach Aschaffenburg (150 km von jetzigen Wohnort) umziehen möchte, davon hat Sie mir nichts gesagt, das habe ich aus dem gemeinsamen Bekanntenkreis erfahren. ... Sollte meine Frau umziehen dient das meiner Meinung nach nicht dem Kindeswohl (für beide Kinder) meine Frage ( ich möchte mir hier eine zweite Meinung eines Fachmannes einholen) wie stehen meine Chancen das, das Gericht meiner Frau den Umzug mit unserem gemeinsamen Sohn nicht gestatet und ich das Aufenthaltsbestimmungrecht erhalte ?
21.1.2007
1584 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Um für die Kinder einen erneuten Umzug mit Wechsel der Schule / Kindergarten zu verhindern möchte ich die Kinder zu mir nehmen. Wir haben gemeinsames Sorgerecht, ich zahle Kindes- und Ehegattenunterhalt da meine geschiedene Frau nicht arbeitet. wie kann ich den Umzug meiner Kinder verhindern?
4.12.2012
807 Aufrufe
Er möchte weder einem Umzug noch der Schulanmeldung zustimmen.

| 19.2.2013
4845 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Wie würde im Falle der ausgesprochenen gemeinsamen Sorge das Aufenthaltsbestimmungsrecht gehandhabt? ... Daraus ergibt sich eine Zusatzfrage: Die gemeinsame Sorge vorausgesetzt: Wie sieht das Recht der Mutter - jeweils bei gegebenem geteilten bzw. alleinigem Aufenthaltsbestimmungsrecht – aus, die minderjährigen Kinder ohne Zustimmung des Kindsvaters in das Heimat- oder in ein Drittland mitzunehmen?    
8.9.2013
6945 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Rechtsanwältin, ich benötige dringend einen Rat. Ich möchte mich von meinem Mann trennen. Wir haben 2 Kinder (7 und 3 J.).

| 11.6.2007
2633 Aufrufe
Ein Umzug steht für mich und die Kinder demnach sowieso an, denn in unserem kleinen Dorf (12.000 EW) ist leider keine Bleibe, die im Hartz 4 Rahmen liegt, zu finden, d.h. ich müsste sowieso in die nächstgrößere Stadt umziehen und die Kinder werden ihr bisheriges Umfeld verlassen müssen. ... Da ich für die Kinder aber Schule und Kindergarten organisieren muss und ihnen nicht zumuten will, dass sie 2-3 Tage nach dem Umzug direkt zur Schule gehen müssen, möchte ich halt einen Monat früher umziehen. ... Wir haben beide das Sorge- und Aufenthaltsbestimmungsrecht, jedoch liegt ein Schreiben anwaltlich vor, dass die Kinder einvernehmlich bei mir leben.
12.1.2010
2186 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Kann ich diesen Umzug verhindern? Habe ich eine rechtliche Möglichkeit, diesen Umzug zu verhindern, wenn Sie keine Stelle zum Sommer hat? Muß Sie mich mit in ihre Entscheidung mit einbinden oder kann sie ohne meine Zustimmung den Umzug planen?
22.7.2010
5925 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Der Umzug wäre innerhalb Deutschlands, in meine "alte Heimat", ca. 300km entfernt von meinem jetztigen Wohnort und dem Wohnort meines Ex.

| 11.9.2016
372 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der Umzug kann voraussichtlich erst Mitte 2017 aufgrund der beruflichen Umstände meines Partners erfolgen. Was passiert wenn der Vater zwischenzeitlich die gemeinsame Sorge beantragt, wenn ich bereits ein Haus gekauft habe und den verbindlichen Umzugstermin (mit Jobkündigung, neuer Kitaplatz etc) noch in diesem Jahr bekannt gebe?

| 9.8.2010
2815 Aufrufe
Die Kindesmutter ist beruflich ca. jede Woche im Norden Deutschlands und hätte somit auch bei einem Umzug zumindest die Möglichkeit, das Kind regelmäßig zu sehen, außerdem könnte sie es natürlich in Urlaube mitnehmen.

| 17.7.2010
2737 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Auch bei Ihren mittlerweile 3 Umzügen in den letzten 4 jahren habe ich immer wieder geholfen, sowohl finanziell bei Renovierungsarbeiten, als auch mit tatkräftiger Unterstützung. ... Umzug in 4 jahren und dem Herausreißen aus seinem gewohnten Umfeld mit Kumples, Familie etc. zu bewahren?
11.9.2017
141 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Hallo meine Damen u Herren. Bin seit 3 Jahren geschieden mein Sohn 9j lebt bei mir, sieht seinen Vater alle 14 Tage. Bin seit kurzen wieder verheiratet mein Mann lebt u Arbeitet in Spanien mein Sohn war in den Letzten 3 jahren regelmässig dort er fühlt sich dort sehr wohl kommt gut mit der Sprache gut zurecht ich spreche auch perfekt Spanisch.
2.4.2007
3762 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Im letzten Jahr bekam mein Freund von der Kindsmutter kurzfristig die Nachricht, sie würde beruflich in die Nähe nach Köln versetzt und würde das Kind mitnehmen.Trotz Bauchschmerzen musste er zustimmen, da sein Anwalt ihm versicherte, durch den beruflichen Wechsel seiner Ex-Frau habe er keine Chance, den Umzug zu verhindern. Leider hat sich der Umgang mit dem Umzug dramatisch verschlechtert: Er sieht seine Tochter im Moment ca. alle 6 Wochen, seine Telefonanrufe laufen alle auf einen Anrufbeantworter, seine Bitte, sein Kind möge ihn zurückrufen, wird nicht entsprochen. ... Vor diesem HIntergrund erreichte uns am Wochenende folgende Nachricht: Die Mutter plant nun - nur ein Jahr nach dem Umzug nach Bad Honnef - ab Juli für drei Jahre in die USA nach Seattle überzusiedeln un begründet dies mit betrieblichen Umstrukturierungsmaßnahmen.

| 5.8.2013
890 Aufrufe
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Es besteht ein gemeinsames Sorgerecht/ Aufenthaltsbestimmungsrecht. ... Meine Frage: Kann mein Sohn die Zustimmung zu dem Umzug verweigern?
7.5.2008
2280 Aufrufe
Sehr geehrter Herr Anwalt, im Januar 2008 wurde mir im Rahmen eines beginnenden Trennungsjahres das vorläufige Aufenthaltsbestimmungsrecht für unseren gemeinsamen 4 Jahre alten Sohn zugesprochen . ... Meine Frage ist jetzt, gilt die Festlegung zum Aufenthaltsbestimmungsrecht für unseren Sohn auch jetzt im Mai 2008 noch? Liegt das Aufenthaltsbestimmungsrecht für unseren Sohn noch bei mir ?
25.1.2014
2164 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich habe folgende Fragen: Wenn ich aus dem Haus meines Mannes ausziehe und die Kinder mitnehme und mein Mann daraufhin das Aufenthaltsbestimmungsrecht beantragt, hat er dann bessere Karten als wenn ich gleich bei Auszug das Aufenthaltsbestimmungsrecht beantrage? ... Hätte es einen Vorteil für mich, wenn ich ihm zuvor komme mit der Beantragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts?
31.3.2009
5563 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Guten Tag, ich habe zusammen mit dem Vater meines Sohnes gemeinsames Aufenthaltsbestimmungsrecht, eine Sorgerechts- und Umgangsklage läuft, weil er nach 5 Jahren Desinteresse nun das Kind regelmässig sehen will und auch sehen darf natürlich.
123·5·10·11