Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

536 Ergebnisse für „anwalt versorgungsausgleich“

11.6.2012
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Aus finanziellen Gründen hatte ich damals keinen eignen Anwalt. Der Versorgungsausgleich sollte laut Richter und beschluss in einem seperaten Verfahren geregelt werden. Kann ich nach dieser Zeit noch auf einen Versorgungsausgleich bestehen ?
4.1.2007
hallo, verehrte anwälte . meine frau (südamerikanerin) und ich wollen uns nun nach 4 jahren ehe scheiden lassen. da wir keine kinder haben und auch kein vermögen aufgebaut haben, gibt es eigendlich nichts weiter zu "erkämpfen". wir verzichten gegenseitig auf alle ansprüche. einvernehmliche trennung. nun hat der anwalt, welchen wir zunächst gemeinsam aufgesucht hatten, um unsere angelegenheit schnell zu erledigen, meiner frau bei ihrem letzten alleinigen besuch gesagt, dass ich mir besser auch einen eigenen anwalt suchen sollte, damit "...bei gericht ein anwalt den antrag auf ausschluß des versorgungsausgleichs stellt. " er teilte mir dies auch schriftlich mit. da er für meine frau prozesskostenhilfe beantragt, müsse dieser anwalt es auch für mich tun. ... kann ich den "ausschluß des versorgungsausgleichs" nicht auch allein erklären? wozu noch zusätzliche kosten für einen zweiten anwalt?

| 25.10.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Kann ich die Zahlung des Unterhaltes auf die Zeit bis zu meinem eigenen Renteneintritt begrenzen und dann den Versorgungsausgleich wirken lassen? Kann man den Unterhalt im Einvernehmen der Partner ohne Anwalt regeln? ... Auf welcher Grundlage wird dann der Versorgungsausgleich vorgenommen?

| 4.6.2008
Wir verständigten uns auf eine einvernehmliche Scheidung mit einem gemeinsamen Anwalt um die Kosten so niedrig wie möglich zu halten. ... Meine Frage ist nun, ob es Sinn macht, einen eigenen Anwalt zu beauftragen, einen Antrag auf Ausschluß des Versorgungsausgleiches zu stellen, da ich es für hochgradig sittenwidrig halte, daß ich, die die letzten 8 Jahre hart gearbeitet habe, nun meine Rentenanwartschaft teilen soll obwohl die Ehe nur noch formal bestand und das offizielle Trennungsjahr bereits vorüber war. ... Allerdings habe ich durch Recherchen im Internet auch herausgefunden, daß es durchaus sein kann, daß die Ungerechtigkeit, die ich hier sehe, vom Gericht ebenso erkannt wird und der Versorgungsausgleich tatsächlich ausgeschlossen wird.
4.5.2008
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Offen bleiben die Themen wie Kindesunterhalt und Versorgungsausgleich. ... Seitdem habe ich keinen Anwalt, der mich vor Gericht vertreten könnte. ... Also, Scheidung ohne eigenen Anwalt oder nicht?
8.1.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Bei der Scheidung wurde der Versorgungsausgleich abgetrennt und nicht durchgeführt, weil wir Arbeitszeiten in der ehemaligen DDR und in der BRD aufweisen konnten und die Rentenkonten noch nicht geklärt waren. Dass man auf den Versorgungsausgleich auch verzichten kann, wurde uns von unseren damaligen Anwälten nicht gesagt. Jetzt erhielten wir ein Schreiben vom Familiengericht, welches beabsichtigt, den Versorgungsausgleich nunmehr wieder aufzunehmen.
1.9.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Es existiert ein Ehevertrag, der den Versorgungsausgleich nicht regelt, da damals nicht erforderlich.

| 26.3.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
meine Ehefrau hat die Scheidung eingereicht (über ihren Anwalt) und jetzt habe ich vom Amtsgericht zwei separate Schreiben bekommen mit : 1) Anbei wird Ihnen das Gesuch um Verfahrenskostenhilfe zusammen mit der Antragsschrift übersand. ... Es wird um binnen 2 Wochen um Mitteilung gebeten, ob ein Antrag auf Durchführung des Versorgungsausgleichs gestellt wird. ... Ich bin ja mit meiner Ehefrau so verblieben, dass sie nur einen Anwalt nimmt damit wir die Scheidungskosten so gering wie möglich hatlen können.

| 2.11.2010
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Anwälte. ... nicht bei dem Versorgungsausgleich angegeben hat. ... Können Sie mir berechnen, wie viel Entgeltpunkte dies beim Versorgungsausgleich entsprechen würde?

| 29.1.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
In 2009 erging (erhielt ich) ein Urteil über die „Trennung von Tisch und Bett",- auf Empfehlung meines damaligen Anwalts vorgenommen ( Urteilsgrundlage / Scheidungsstatut nach italienischem Recht: Art 17 Abs. 1 Satz 1, 14 Abs. 1 Nr. 1 EGBGB). ... Frage: Welcher Zeitraum wird in dem vorliegenden Fall für die Berechnung des Versorgungsausgleichs herangezogen: 2002 - 2007; 2002 bis 2009 oder gar 2002 bis 2012?

| 29.10.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich leiste hier Zahlungen in eine Betriebsrente und auch Riester und Rürup Versicherung. - Sind diese privaten Vorsorgen automatisch im Versorgungsausgleich mit eingeschlossen? ... Ergibt sich durch den Versorgungsausgleich hier eine automatische Zahlungsverpflichtung in einer gewissen Höhe? - Wie lautet eine Empfehlung für den Umgang mit privaten Beiträgen zur Rentenversicherung im Rahmen des Versorgungsausgleichs?

| 11.10.2015
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
einen Antrag auf Abänderung des Versorgungsausgleichs beim Familiengericht gestellt. Es geht wohl um irgendeinen schuldhaften Versorgungsausgleich. ... Brauche ich einen Anwalt?
13.3.2008
Ehemann ist Arzt, versichert im Ärzteversorgungswerk Der Versorgungsausgleich soll ausgesetzt werden bis Versorgungsleistungen erbracht werden (für wen?) Findet der Versorgungsausgleich in ?
23.2.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Nun zu meinem Problem: Mir wurde nun mitgeteilt, dass im Rahmen des Versorgungsausgleichs der mir zustehende Anspruch auf mein aus früheren Jahren bestehendes LVA-Konto übertragen werden soll. ... Besteht die Möglichkeit, den Versorgungsausgleich von der Scheidung abzutrennen und dieses Problem gerichtlich klären zu lassen und welches Gericht wäre dann zuständig. Es kann doch nicht sein, dass ich als Angestellter oder Arbeiter in Rente den Versorgungsausgleich sofort gezahlt bekäme und als Pensionär nicht.
16.2.2013
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Die Betriebsrente wurde im Versorgungsausgleich soweit ich erkennen kann, nach der alten Methode von vor 1.9.2009 berechnet. ... Muss ich eine Neuberechnung des Versorgungsausgleich vornehmen lassen.
13.7.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Der Grund dieser Dauer: der Versorgungsausgleich ist noch nicht fertig, weil immer noch Daten fehlen und dies wird wahrscheinlich noch ein paar Monate dauern. Mein Anwalt schlaegt vor, Scheidung und Versorgungsausgleich zu trennen, d.h. ich werde dann demnaechst geschieden und der Versorgungsausgleich wird spaeter zu Ende gebracht. Die Frage: soll ich Scheidung und Versorgungsausgleich trennen lassen?

| 25.11.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Der Versorgungsausgleich wurde gem. § 628 ZPO abgetrennt. ... Wäre es sinnvoll zu dem Termin bei Gericht einen Anwalt mitzunehmen?
11.9.2013
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Natürlich werde ich anwaltlich vertreten, aber mein Anwalt hat leider keine Kenntnisse über die Rahmenbedingungen für diese Scheidung (das zuständige Amtsgericht ist in D, wir beide werden von deutschen Anwälten vertreten). Mein Anwalt rät mir auf einen Verorgungsausgleich zu verzichten. ... Und zwar wollte ich von einem schuldrechtlichen Versorgungsausgleich Abstand nehmen und auf einen "normalen" deutschen Versorgungsausgleich hinwirken.
123·5·10·15·20·25·27