Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

647 Ergebnisse für „anwalt nachehelich“


| 16.3.2015
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Wir möchten nun den nachehelichen Unterhalt unter uns beiden regeln und uns ein weiteres teures Verfahren durch einen Anwalt sparen. Über die tatsächliche Höhe des nachehelichen Unterhalts und über die Dauer würden wir uns selbst abstimmen und schriftlich darüber eine gültige Vereinbarung aufsetzen. Ist es zwingend notwendig, dass wir hierfür ein eigenes Verfahren durch einen Anwalt starten?
12.5.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Nach der Scheidung forderte meine Frau nachehelichen Unterhalt. ... Der Nacheheliche Unterhalt wurde in einer Summe ( 10.000 Euro) abgegolten. Ich hatte dem Anwalt bereits 660.- Euro bezahlt.
8.2.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Guten Abend Folgende Frage zum nachehelichen Unterhalt: Seit Januar 2017 ist meine Scheidung beim Amtsgericht hängig und seit dann tut sich nicht wirklich viel. ... Nun erreichte mich plötzlich ein Schreiben der Anwältin meiner Noch-Frau mit der Bitte um Auskunft über mein Einkommen, Steuerbelastung, etc. um den nachehelichen Unterhalt zu berechnen. ... Kann nachehelicher Unterhalt zudem einfach so gefordert werden, also ohne jegliche Begründung?
22.11.2013
von Rechtsanwältin Jana Michel
Ab da dann nachehelichen Unterhalt! ... Mitte 2012 haben wir uns darüber geeinigt das ich den nachehelichen Unterhalt an sie nicht mehr zahlen muß, was ich bis heute auch nicht mehr im einvernehmen gemacht habe!

| 31.10.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Vertretung der Gegenseite nur durch Anwalt. ... Es kam zu einem Vergleich, drei Jahre immer weiter Abschmelzung des nachehelichen Unterhalts, zum 31.Dez.2017 endet der Unterhalt. ... , Habe ich jetzt die Chance rechtlich verwirkt, auf einen lebenslangen nachehelichen Unterhalt?
5.12.2007
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Jetzt hat Sie über Ihren Anwalt gefordert nachehelichen Unterhalt zu bekommen, erstmal in Höhe wie der Trennungsunterhalt (ihre "Ausbildung" dauert noch bis ca. Juli 2008 an, sie ist im Vorbereitungsdienst, Beamtin auf Wiederruf und ungewiss, ob sie dann eine Anstellung als Lehrerin bekommt - also müsse man mit Erwerbslosikeit rechnen) Mein Anwalt sagt, keinesfalls dem nachehelichen Unterhalt zustimmen. ... (Im Scheidungsantrag gab es keinen Antrag auf nachehelichen Unterhalt) Ich nehme an, dass Sie in der Anhörung nacheheliche Ansprüche dann geltend macht (zumindest wenn sie bis zum 11.12 nichts von mir hört) und mit der Scheidung geklärt haben will.
8.11.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Normale Scheidung mit 200 € Ausgleichszahlung im Trennungsjahr ohne Anwalt. 1 Sohn - heute 30 Jahre und voll berufstätig. ... Kann meine Ex-Frau nachehelichen Unterhalt einklagen?

| 29.12.2008
Sehr geehrte Anwälte, ich lebe in Scheidung und meine Frage dreht sich um meinen nachehelichen Unterhalt. ... Die Anwältin meines Mannes behauptet, dass keinerlei Unterhaltsanspruch meinerseits ab dem Zeitpunkt der Scheidung mehr bestünde. ... Wenn ich einen nachehelichen Unterhaltsanspruch haben sollte, wird dann weiterhin das Gehalt meines Mannes zugrunde gelegt oder muss er höchstens bis zu meinem maximal möglichen Gehalt bei Vollbeschäftigung aufzahlen, was bei 50% Beschäftigung etwa 700 EUR wären?

| 2.2.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
habe ich im Gegenzug, auch ohne Anwalt, Anspruch auf Vorlage seiner Gehaltsunterlagen und Steuerbescheid? ... Wenn der nacheheliche unterhalt neu verhandelt würde, greift dann das neue unterhaltsrecht? ... Reicht die Klageeinreichung allein, die Zahlung des nachehelichen Unterhalts zu kürzen oder gar ganz einzustellen?
14.2.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
In Hinblick auf das neue Unterhaltsgesetz - kann es wirklich sein, dass ich unter Umständen gar keinen nachehelichen Unterhalt bekomme? ... Hat die Summe dieser beiden Zahlungen Relevanz beim nachehelichen Unterhalt? ... Laut einem befreundeten italienischen Anwalt hätte in der ital.
1.2.2014
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
mein Ehemann war mit einer Amerikanerin insgesamt 16 Jahre verheiratet. er hat 2 Kinder eins noch unter 12, eins 14. Die Frau und seine Kindern lebt seit 10 Jahren in den Niederlanden, wo sie gemeinsam die letzten 5 Jahre ihres Zusammenseins gelebt haben. Wir leben seit 4,5 Jahren zusammen, verheiratet, mit meinen 2 Kindern.
26.10.2013
ehepartner trennen sich nach 22 jahre ehe (heirat 1991), 3 kinder (17,15,12 jahre). zugewinngemeinschaf durch ehevertrag. beide ehepartner haben die gleiche ausbildung (hochschulabschluss, master), ehefrau (geb 1965) stellt ab dem 1. kind die karriere ein, ehemann (geb 1962) arbeitet als unternehmensberater und erreicht höchste einkommensstufe (netto jährlich ca 600tausend euro). ehepartner möchten auskunft erhalten bzw eine richtlinie auf basis der aktuellen rechtslage bekommen, um eine streitlose und möglichst gerechte einigung über höhe und dauer des nachehelichen unterhalts zu finden. wir suchen hier nur eine schätzung, eine realistische bandbreite von höhe und dauer.

| 22.9.2014
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zum nachehelichen Unterhalt. ... Nach dem, was mir bekannt ist, gibt es keine generelle Regelung über die Dauer des nachehelichen Unterhalts, dieser wird wohl vom Familiengericht erst in der Verhandlung festgelegt.
29.5.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt. ... Ich bitte um eine Information ob ich nach derzeitiger Rechtsprechung verpflichtet bin Nachehelichen Unterhalt zu zahlen und falls ja, in welcher Höhe und ob (Da wir ja bereits beide Rentner sind) ein Versorgungsausgleich efolgt.

| 7.8.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein Anwalt meint ich müsse dann zu einem Arzt, den das Gericht bestimmt und das könne für mich schlecht ausgehen… Des Weiteren will die Gegenseite nachehelichen Unterhalt geltend machen. ... Mein Anwalt hat mit dem gegnerischen Anwalt (der mir gewiefter erscheint) einen „Deal" ausgehandelt… Beim Zugewinn soll ich einen dicken Batzen (ca. 18000.-) oben drauf legen und die Gegenseite verzichtet auf besagte Klagen…. ... Ist Ihrer Einschätzung nach eine Forderung nach nachehelichem Unterhalt durchsetzbar?
15.9.2014
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Wäre die Tilgung für einen solchen Kredit bei einem zukünftigen nachehelichen Unterhaltsberechnung relevant? ... Andererseits würde ich doch andernfalls eine angemessene Mietwohnung brauchen, und die Mietzahlung würde in die Bedarfsberechnung zur Festlegung des nachehelichen Unterhalts ganz eingehen.
29.8.2011
Vor meiner Scheidung zahlte ich an meine Ex-Frau monatlich Kindesunterhalt (mit Titel) sowie 500 € Trennungsunterhalt (ohne Titel, nach Anwaltsberechnung von ihr bzw. ihrem Anwalt akzeptiert). Nach der Scheidung (Juni 2011) habe ich dieselben Beträge zunächst weiter bezahlt, obwohl es sich im Prinzip ja nun um nachehelichen Unterhalt handelt. ... Meine Frage ist nun, ob ich ab dem nächsten Monat (nachdem ich meine Ex-Frau schriftlich in Kenntnis gesetzt habe), den nachehelichen Unterhalt "einfach so" vermindern darf, ohne mit Verzugskosten und ggf. mit ihren Anwalts- bzw. sogar Gerichtskosten belastet zu werden.
25.5.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Der Anwalt meines Nochehemannes verlangt in seiner Stellungnahme fürs Gericht, dass ich keinen Anspruch auf nachehelichen Unterhalt habe, weil ich zunächst von meinem Kapitalvermögen zu leben habe.
123·5·10·15·20·25·30·33