Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.306 Ergebnisse für „anwalt mutter“

8.11.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Meine Mutter (89 J.) lebte bis jetzt in dem Haushalt meines Bruders, der vor ca. 30 Jahren das Haus in einem Übergabevertrag, mit Verpflichtung zum Unterhalt unserer Eltern, übernommen hat. ... Meine Frage: Wie wird das Sparvermögen meines Mannes (ca. 50000,00 €) und mein Sparvermögen (ca. 5000,00 €) zum Unterhalt für meine Mutter (mit der ich keinen Kontakt mehr habe) herangezogen?

| 2.5.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nun zu meinem Anwalt: Herr Anwalt X hat mir über 8 Jahre versprochen,"Mami" mit allen Mitteln in Arbeit zu bringen-Kein Erfolg! ... Leider muß ich auch an die Situation meines bei mir lebenden Sohnes denken,der unter einer anerkannten seelischen Behinderung leidet und von seiner Mutter als "Wegläufer"deklassifiziert wird (er bringt ihr ja keinen Geldvorteil beim Amt mehr). ... Wie geht es die Haftpflicht meines Anwaltes zu bemühen?

| 2.4.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo, mit einem Notarvertrag von 2002 hat mir meine Mutter eine Immobilie überlassen. ... Dessen ungeachtet fordert der Anwalt meiner Mutter die sofortige Rückerstattung des kompletten Betrages und der 5000 sowie die Erstattung seiner Aufwendungen. ... Und: kann der Anwalt die Erstattung seiner Aufwendung von mir fordern, wenn es jeweils die erste Anmeldung einer Forderung seitens meiner Mutter an mich ist?
16.11.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
die mutter meines nichtehelichen kindes (6 monate alt) hat mich auf mutter-unterhalt verklagt. die mutter bezieht arbeitlosengeld 2, war vor der schwangerschaft arbeitslos, davor nur auf mini-job-basis beschäftigt. die mutter hat einen 7jährigen sohn aus einer geschiedenen ehe. die mutter lebt wieder in einer eheähnlichen gemeinschaft mit einem sehr wohlhabenden mann. die mutter besitzt im ausland immobilien. ich selbst habe z.zt. eine monatliches netto-einkommen aus selbstständiger arbeit in höhe von €1.500,00 muss aber schulden in höhe von €50.000 tilgen. hier meine fragen: a. muss ich mutterunterhalt bezahlen, wenn die mutter in einer neuen lebensgemeinschaft lebt? ... d. bin ich zu zahlung verpflichtet, wenn der vermögensstatus der mutter den meinigen weit übertrifft? e. kann die mutter verpflichtet werden ihr vermögen offen zu legen?
5.10.2006
Sehr geehrte Anwältin, Sehr geehrter Anwalt, ich bin unehelicher Vater von 2 Kindern geworden , die Kindsmutter bezog bis zur Geburt Hartz IV (Hilfe zum Lebensunterhalt), wir leben getrennt, ich bin 50 Jahre alt. Nun habe ich ein Schreiben vom Arbeitsamt (ARGE) bekommen, dass ich Unterhaltspflichtig gegenüber meinen Angehörigen ( Mutter und die Kinder) sei und der Unterhaltanspruch nach § 33 Ans. 1 SGB II ans Arbeitsamt übergehe. ... Aber gilt dies auch für die Mutter, muss ich, falls mein Einkommen nicht ausreicht, meine Rücklagen, die als Alterversorgung gedacht sind, auflösen und an das Arbeitsamt für Leistungen an die Mutter zahlen?

| 8.12.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Auch meine dementkranke Mutter bekam einen Schlag.... ... In wieweit hat sie Pflichten sich um meine Mutter zu kümmern? Welche Möglichkeiten bestehen für mich meine Mutter zu schützen?

| 22.11.2010
Die Mutter geht seit Mitte August 2010 bereits wieder halbtags arbeiten. ... Die Mutter hat sich bei Ihrem Anwalt erkundigt und auf Basis ihres Gehaltes vor der Geburt von 1.565€, meinte der Anwalt müßte ich circa 500-700€ mindestens Unterhalt an die Mutter zahlen. ... Geburtstag des Kindes Unterhalt für die Mutter zahlen, auch wenn die Mutter arbeiten geht und mehr als die 770€ verdient und wenn ja wieviel?

| 6.9.2010
Wenn er der Vater ist, ist er selbstverständlich bereit Alimente für das Kind zu bezahlen, aber auch noch für die Mutter die nie gearbeitet hat und von Harz 4 lebt nicht. Kann das Jugendamt bzw. das Arbeitsamt meinen Mann dazu zwingen vor dem Test, bzw. nach dem Test auch den Unterhalt für die Mutter einzuklagen und wenn ja für wie lange müsste er für die Mutter bezahlen.

| 27.4.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Im Februar 2007 trennten wir uns, mein damals 7 Jahre alter Sohn Tobias lebt seitdem mit seiner Mutter in Brandenburg. ... Jetzt habe ich ueber ein Familienmitglied der Mutter erfahren das mein Sohn grosse Schwierigkeiten hat. Der Lebensgefaehrte der Mutter schlaegt ihn, Mutter und Sohn haben wohl mehrfach deshalb bei Minusgraden im Auto geschlafen, auch die Polizei war schon da.

| 26.11.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Junge Kinder müssten zur Mutter. ... Frage ist daher, ob es Sinn macht, bereits jetzt einen zweiten Anwalt einzuschalten. ... Wie wäre es mit einem zweiten Anwalt?

| 2.12.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Daraufhin wurde ich mehrmals vom Anwalt der Mutter bzw. vom Sohn ( als er dann 18 war) angeschrieben, dass ich Gehaltsnachweise zur Berechnung des Unterhalts schicken und weiter Unterhalt auf das Konto der Mutter zahlen soll. ( Abrechnungen der letzten 12 Monate und Steuererklärung 2013 habe ich dem Anwalt geschickt ) Nach mehrmaliger Aufforderung meinerseits habe ich nach Monaten einen Nachweis bekommen, dass sie Übergangsgeld bezieht ( Umschulung, 1243€ p. ... Allerdings habe ich trotz mehrmaliger Aufforderung an Sohn, Mutter und Anwalt bis heute keine Bankverbindung vom Sohn bekommen, sondern werde von Mutter (!) und Anwalt wiederholt angemahnt, NUR auf das Konto der Mutter zu überweisen. ( Ein Kollege von mir hat weiter auf das Konto der Mutter überwiesen - angeblich auf Wunsch des Kindes.

| 29.6.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Darf der neue Anwalt dessen ungeachtet rückwirkend Unterhalt verlangen? ... Kann der neue Anwalt fiktiv rückwirkend von Anfang an verlangen, dass die Mutter hätte Vollzeit arbeiten können und müssen? ... Der neue Anwalt behauptet nun, dass die Mutter verpflichtet gewesen wäre in der ehelichen Wohnung zu verbleiben, weil sie dadurch Wohnkosten gespart hätte und bezeichnet die ehebedingten Schulden als Wohnkosten.

| 29.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nun sind die Kinder 18 (Sohn) lebt immer noch bei uns (Schüler/Abitur) und die Tochter (14) wohnt weiterhin bei der Mutter. ... Der Sohn ist 18 und müsste ja den Unterhalt seiner Mutter selber einklagen, aber das würde er niemals machen. ... Wenn sich nichts ändern würde, dann würden sich nur Anwälte (Sorry ;o)) und Gerichte über die Kosten "freuen".
19.6.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Mutter ist aber verheiratet (US-amerikanische Staatsbürgerin verheiratet mit einem US.Staatsbürger) und lebt in den USA und will sich auch nicht scheiden lassen etc.
6.2.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Die Mutter bevollmaechtigt dann weiterhin einen Anwalt mit dieser Sache. ... Der Unterhalt soll weiterhin an die Mutter gezahlt werden. ... Kann das Kind die Mutter bevollmaechtigen, diese wiederum einen Anwalt, um den Unterhalt einzuklagen ?

| 29.8.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Folgendes Problem: Die Mutter wünscht keinen Kontakt zu mir. ... Leider lehnt die Mutter jegliche Hilfe bzw. ... Die Mutter kann ja gegenüber dem Jugendamt/Familiengericht behaupten, ich habe mich während der Schwangerschaft nicht gemeldet, obwohl ich etliche Male meine Hilfe bzw.

| 24.12.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Und das scheint der Fall zu sein, so wie Ihre Mutter es organisiert hat. ... Wenn auch die Ärzte stur bleiben,anwalt? ... Bitte helfen Sie uns Hab Termin am Mittwoch auf dem jugendamt....soll ich Termin verschieben und einen Anwalt einschalten?
11.7.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Abend, meine Tochter (4) wohnt bei Ihrer Mutter.Sie hat das alleinige Sorgerecht,das hatten wir damals so ausgemacht. ... Jetzt sagte mir die Mutter das Sie und Ihre Freund und meine Tochter 400 kilometer weit weg ziehen will. ... Bin hoch verschuldet,hab aber Arbeit,also kann ich mir keinen Anwalt leisten,welchen weg kann ich sonst einschlagen?
123·25·50·75·100·116