Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.362
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

59 Ergebnisse für „anwalt aufenthaltsbestimmungsrecht jugendamt kind“

16.5.2011
6307 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Die gemeinsame Sorge finde ich prinzipiell auch in Ordnung und ich weiß, dass sich mein LG verantwortungsvoll um unser Kind kümmern wird. ... Müßte in meinem Fall (ungeborenes Kind) das Jugendamt auch zur Beurteilung des "Kindeswohls" miteingeschaltet werden oder wird dies (bei Einverständnis beider Seiten) schnell und unbürokratisch geregelt? ... Wie hoch sind die Gerichtskosten ungefähr wenn wir einen gemeinsamen Anwalt damit beauftragen würden?

| 6.4.2016
440 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich weiss nicht mehr weiter ich werde jetzt das alleinige Sorgerecht beantragen und davor das Aufenthaltsbestimmungsrecht. ... Selbst vorm Jugendamt, war sie beleidigend und aggressiv gegenüber mir. ... Natürlich bin ich früh als erstes beim Jugendamt und bei einem Anwalt um die ersten Schreitte einzuleiten und welche Rechte habe ich als Vater um mein Kind vor all dem Schützen zu können.

| 17.8.2007
3584 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sie ist bereits 2 x ohne eine Information mit den Kindern über eine Nacht weggeblieben. ... Meine Fragen: 1) Was kann ich sinnvollerweise tun wenn sie die Kinder einfach mitnimmt? ... Kinder sind "entführt" helfen?
1.8.2008
1786 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Darauf hin habe ich Hausverbot und einen Brief von ihrem Anwalt bekommen. ... Ich bin permanent mit dem Jugendamt in Kontakt und möchte betonen das ich nachweislich niemals Gewalt angewendet habe oder sie "verbal massiv unter Druck" gesetzt habe. Was kann ich tun und wie stehen Chancen auf alleiniges Aufenthaltsbestimmungsrecht bzw Abwehr immer neuen Anschuldigungen?

| 16.6.2011
2191 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Dies war keine sehr freiwillige Angelegenheit, sondern kam auf massiven Druck des Jugendamtes und einer mal vorbeugenden Gewaltbeschuldigung des Kindesvaters gegen mich zustande. ... Nun fährt das KInd gegen seinen Willen drei Tage in der Woche 40 km zu seinem Vater,(Wechselmodell) während der Woche tagsüber wieder zurück zur Schule und erzählt mir immer mehr ,wie heftig die Situation bei seinem Vater ist. ... Mein hiesiger Anwalt sieht wenig Chancen die Lage grundlegend zu ändern.
11.2.2011
4926 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Liebe Anwälte, ich habe ein 7 jähriges Kind zusammen mit meinem Mann, von dem ich seit einigen Jahren getrennt und seit 2 Jahren geschieden bin. ... Der leibliche Vater will nun auf einmal immer mehr Umgang mit dem Kind, redet dem Kind schlechte Sachen über mich oder meinen Lebensgefährten ein, und droht damit, mir Reisen mit meinem Kind nicht zu erlauben. Daher meine Fragen: 1) Er hat derzeit den Pass meines Kindes.
10.7.2008
1573 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
meine frau hat beim gericht die alleinige elterliche sorge und das aufenthaltsbestimmungsrecht beantragt will mich dagegen wehren und hab auch schon eine stellungnahme beim gericht eingereicht stehe mit dem jugendamt in kontakt da sie auch schon die aufsichtspficht verletzt hat mir immer wieder den umgang verwehrt und den kindern seelische grausamkeit zufügt (nicht beachtung liebesentzug ständiger partnerwechsel etc) das jugendamt ist der meinung das die kinder bei mir leben sollten es wurde jetzt auch ein verfahrenspfleger beantragt war dann jetzt bei einem anwalt da mir das jugendamt das geraten hat der meint das wir erstmal nur das sorgerecht beantragen sollen und ein umgangsrecht da es im letzten jahr zu einer handgreiflichen situation von mir auf die mutter kam und das aufenthaltsbestimmungsrecht erst in einem jahr zu beantragen meine frage soll ich den anwalt soweit zustimmen oder soll ich darauf bestehen das aufenthaltsbestimmungsrecht einzuklagen da es meinen kindern bei der mutter nicht gut geht und ich auch nicht weiss wie lange das gut geht das den kindern nichts schlimmes passiert -- Einsatz geändert am 11.07.2008 17:52:01 -- Einsatz geändert am 11.07.2008 17:52:33
15.4.2013
1427 Aufrufe
Meine Ehefrau ägyptischer Nationalität hat 2 Kinder aus erster Ehe in unsere Ehe "mitgebracht". ... Als einzige nahe Verwandte meiner Frau lebt in Ägypten die nicht deutsch sprechende Oma der Kinder. ... Würde das Jugendamt mangels Adoption die Vormundschaft für die Kinder übernehmen?
14.4.2011
5954 Aufrufe
Ich bin seit einigen Monaten trocken, habe auch zwischenzeitlich eine MPU bestanden (Abstinenznachweis 1 Jahr) ich hatte in den letzten Wochen immer wieder Rückfälle, habe mich aber auch immer wieder "gefangen", jetzt hat er das Jugendamt informiert und möchte das Sorgerecht für die Kinder beantragen, Ich habe mir inzwischen Hilfe bezügl. meiner wieder aufgetretenen Suchterkrankung geholt. Am Montag haben wir einen Termin beim Jugendamt und ich habe nun furchtbare Angst, dass ich meine Kinder nicht wiederbekomme. ... Wie soll ich mich vor allem bei dem Termin am Jugendamt verhalten?

| 27.4.2013
849 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Das Jugendamt hat ihr wohl finanzielle Hilfe angeboten, die sie aber abgelehnt hat. Mein Sohn soll auch schon in einer Notunterkunft fuer Kinder geschlafen haben. ... Jugendamt, Anzeige gegen Lebensgefaehrten, Unterbringung in Betreutem Wohnen, etc. ?
3.8.2010
4663 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Da jeder das Kind bei sich haben will. ... Kann der Vater das Kind einfach bei sich behalten. 6. Hat die Mutter Aussicht auf alleiniges Aufenthaltsbestimmungsrecht wenn sie vor Gericht geht?

| 1.2.2008
3526 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Die Kinder leben seit der Scheidung bei mir. ... Mitarbeiterin vom Jugendamt). ... Das Scheidungsurteil liegt beim Anwalt und dort ist niemand mehr erreichbar.

| 1.3.2010
952 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
ich bin mutter und war für 10tage in u-haft im februar...wegen betrug weil ich immer bestellt habe obwohl ich das finaziell nicht darf. in den 10 tagen hat sich natürlich der kindesvater,wir waren nie verheiratet,habe aber das geteite sorgerecht unterschrieben und sind seit 5jahren getrennt und unser sohn ist 5 bzw wird in einer woche 6 jahre alt. der vater hat in diesen 10 tagen den sohn umgemeldet und bei allen ämtern bei sich angemeldet. jetzt schreibt er mir vor wann ich ihn sehen darf,nur am wochenende. vorher hat er die 5 jahre nur bei mir gelebt und selten beim vater mal eine nacht geschlafen.mein sohn möchte auch wieder zu mir dauerhhaft. ich bin mit dem jugendamt in kontakt und die sagen wenn wir uns nicht einigen können muss ich zum anwalt. ich fange in diesem monat noch. eine therapie wegen meiner kaufsucht an und bringe mein leben in ordnung. meine frage ,welche changen hab ich mit der vorstrafe und was kann ich tun. ich möchte kein streit weil ich nicht möchte das das kind leidet.aber ich sehe das das kind leidet wenn er so wenig bei mir ist. mit freundlichem gruss

| 5.3.2009
3510 Aufrufe
Wir sind Eltern eines kleinen Kindes und nicht miteinander verheiratet (Kind unehelich). ... Kann man eine rechtsverbindliche Erklärung auch über einen Anwalt oder Notar erfolgen? Kann es beim Jugendamt gemacht werden?
4.3.2010
3087 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Ex verbietet mir mein Kind (knapp 2 Jahre) zu Besuchen nach F mitzunehmen, wenn ich aber ohne mein Kind fahre will er versuchen darzustellen, dass mir mein Kind egal ist und ich es einfach "zurück lasse", um das alleinige Sorgerecht zu erhalten (es geht aktuell um nur 2 Tage). ... Ich habe schon xMal beim Jugendamt angerufen und immer nur eine Mailbox erreicht, keiner ruft zurück; auf Emails wird auch nicht geantwortet... ... Was darf ich ohne negative Folgen mit oder ohne Kind tun gegen seinen Willen?

| 14.1.2013
3553 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Unsere beiden Kinder bald 7 und bald 5 Jahre alt leben schon seit 2011 bei Pflegeeltern. Wir haben aber weiterhin das Sorgerecht, nur das Aufenthaltsbestimmungsrecht liegt beim Jugendamt/Pflegeeltern, aber das generelle Sorgerecht liegt bei uns, alspo müssten eigentlich alle Absprachen mti uns getrioffen werden und auch Abgesprochen werden. nun ist es so, das es mit den Pflegeeltern so garnicht klappt und wir bis jetzt es nie wirklich schaffen das sie sich an absprachen halten etc. ... Nun wollte ich mal Sie als Anwalt fragen, wie ist da die Rechtslage, kann ich das verwehren das sie mitfahren auch wenn es schon zehn mal bezahlt und gebucht ist Wie gesagt wir haben das Sorgerecht und da haben wir ja schon das letzte Wort und möchten das einfach nicht, mir ist klar das es da Stress und Ärger geben wird, aber es geht ums Prinzipo, was dürfen wir uns was nicht oer kann das Jugendamt dort Antrag beim Familiengericht stellen auf Entzug des Sorgerechts weil wir nicht mitarbeiten oder den Kindern etwas verwehren etc.
12.1.2005
2129 Aufrufe
Die Kinder "durften" ein 1/2 Jahr nicht zu Oma&Opa gehen. Nach den Weihnachtsfeiertagen war ausgemacht, sie hat eine Woche die Kinder, die andere Woche (KW01) habe ich die Kinder. ... Wie gehe ich weiter vor, um die Kinder zu schützen?

| 2.4.2011
2679 Aufrufe
ICH SUCHE EINEN PROFI UND KEINEN FELD UND WIESEN ANWALT; DAVON HATTE ICH SCHON EINIGE NUR KASSIEREN NICHTS ERREICHEN: FÜR GUTE ARBEIT ZAHLE ICH ÜBERDURCHSCHNITTLICHER HONORAR ich wohnte mit meiner frau und ihrem leiblichen sohn 17 und der leiblichen tochter 15, 10 jahre zusammen. aus der ehe gehen 2 gemeinsame kinder vor, sohn 6 tochter 3. die ehe lief einige zeit schlecht und ich bin einige male fremd gegangen und habe mich in eine andere frau verliebt, dieser frau schrieb ich einen liebesbrief, doch aus der liebe wurde nichts so das ich den brief nicht abschickte sondern in meinem schrank vergass. einige zeit später findet meine frau scheinbar den brief aber sagt mir nichts davon. irgendwann kam der punmkt das die trennung von mir vorgeschlagen wurde. meine frau war sehr sauer aber sie sagte sie macht einen termin bei ihrer freundin, die anwältin ist. ich habe mir nichts dabei gedacht und gin mit ihr zu diesem termin, dort wurde ich von der anwältin so dermaßen zusammengeschissen, von wegen anzeige wegen sexuellem missbrauch an meiner stieftochter und so, erst jetzt verstand ich das meine frau behauptet der brief sei für meine stieftochter und wir hätten ein verhältnis. mir blieb nichteinm,al die zeit mich zu wehren und ich sagte nur ich geh jezt und ich zieh aus, ich hatte panische angst vor solchen anschuldigungen, das kann schon mal den ruin bedeuten. meine stieftochter steht natürlich hinter mir, sie hatte eh kein gutes verhältnis zur mutter. so zog ich dann im juli 2010 aus und wohnte sodann n icht mehr mit meiner frau zusammen. im september wollte ich dann unseren gemeinsamen sohn abholen da< musste ich feststellen das meine frau in einer nacht und nebelaktino unser gemeinsames haus mit den kindern verlassen hat und ins 400 km weit entfernte fulda verzogen ist, niemand wusste was, weder die leiblichen kinder noch die stieftochter die an dem tag von einem onkel aus dem schulunterricht geholt wurde und ohne wissen nach fulda verbracht wurde. wir haben für die beiden kleinen das gemeinsame sorgerecht sie kann doch n icht einfach so verschwinden oder? ich habe am selben tag einen anwalt aufgesucht der dann alles mögliche veranlasst hat, eilverfahren sorgerecht aufenthaltsrecht etc. was bislang dabeiu raus kan ist6 das ich nach 6 monaten 2 mal mit meinen kindern telefonieren konnte einmal 7 minuten und einmal 3 minuten. sie verweigert mir meine kinder mit der begründung das es sich dann nichtz vermeiden lässt das ich meine stieftochter sehen würde und das will meine frau nicht. ihr anwalt der auch ihr cousin ist unterstützt sie dabei. ich habe bislang einen ordner voll schriftverkehr und sonst nichte erreicht ausser einige rechnungen die ich zahlen musste. geld spielt keine rolle ich brauche einen abgewichsten anwalt der sich nicht vor den ander54en in die hose macht, ich wäre bereit im erfolgsfalle wenn es erreicht wird das meine frau in die nähere umgebung zurück kommt eine ghroße noch verhandelbare summe zu zahlen. ich rede da nicht nur von 2000 oder 3000 euro
123