Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

350 Ergebnisse für „antrag ehefrau recht scheidung“

17.8.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Im Jahre 2006 ist eine Scheidung in Polen durchgeführt worden, die auch rechtskräftig und annerkant ist. Meine Ex-Ehefrau hat an das Gericht in Deutschland einen Antrag auf durchführung des VA gestellt. Welches Recht kommt hier zum Einsatz ?
7.1.2008
Jetzt hat meine getrennt lebende Ehefrau mit Datum Mitte Dezember 2007 einen Antrag auf Scheidung gestellt, der vom Amtsgericht mit Datum im Januar 2008 an mich versendet wurde. Da sich das Antragsdatum der Ehefrau noch im alten Jahr befindet, stellt sich die Frage, ob die Scheidung mit neuem oder altem Recht durchgeführt wird ? Oder anders formuliert: Soll ich den Antrag auf Scheidung mit dem Hinweis auf das nicht abgelaufene Trennungsjahr ablehnen, um dann selbst in einer guten Woche einen eigenen Antrag zu stellen ?

| 26.7.2011
mein freund lebt schon viele Jahre in deutschland,ist dort auch schon seit 5 jahren selbstständig,ist aber seit ca.20 jahren mit einer polin verheiratet und hat durch die heirat die polnische staatsbürgerschaft angenommen.Die drei kinder leben bei der mutter in polen,geheiratet wurde in Deutschland. 1.wo kann ich scheiden einreichen bzw.nach welchem recht würde geschieden (deutsch oder polnisch) Gebürtig kommt er aus tscheschenien hat aber durch krieg keine papiere mehr,deshalb wohl auch die polnische staatsbürgerschaft
10.5.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
F (Ehefrau) ist eine Iranerin. ... Nun die Fragen: 1) Wenn der Ehemann seinen Antrag zur Anerkennung der Scheidung zurücknehmmen würde, kann er nach 3 Jahren Zeitvergehen wieder die Scheidung an Standesamt anreichen zwecks Anerkennung der Scheidung oder bringt diese nichts viel? ... Weil er Doppelstaatler und die Ehefrau iranerin ist. 3) wenn der Ehemann sich hier nochmal nach deutschem Recht scheiden lassen muss, wie wird die Rente für diese 2,5 Jahre gemeinsames Leben angerechnet?
29.4.2013
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Im Dezember 2012 entführt die Ehefrau Kind nach Polen und am 26 März 2013 reicht vor dem polnischen Gericht einen Scheidungsantrag ein. ... Frage nach der Gerichtszuständigket: Ist das polnische Gericht zuständig für diese Scheidung oder soll die Scheidung vor dem deutschen Gericht stattfinden?

| 11.11.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Er will die Scheidung alleine einreichen. ... müßte sie nach der Scheidung ausziehen? ... Welche Rechte stehen ihm zu das er sie aus dem Haus bekommt?

| 26.3.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
meine Ehefrau hat die Scheidung eingereicht (über ihren Anwalt) und jetzt habe ich vom Amtsgericht zwei separate Schreiben bekommen mit : 1) Anbei wird Ihnen das Gesuch um Verfahrenskostenhilfe zusammen mit der Antragsschrift übersand. ... Es wird um binnen 2 Wochen um Mitteilung gebeten, ob ein Antrag auf Durchführung des Versorgungsausgleichs gestellt wird. ... Ich bin ja mit meiner Ehefrau so verblieben, dass sie nur einen Anwalt nimmt damit wir die Scheidungskosten so gering wie möglich hatlen können.
10.11.2012
Wir wollten die Scheidung hier in Deutschland durch OLG anerkennen lassen. OLG hat festgestellt, dass unsere Scheidung eine private Scheidung ist. Meine frage ist: was müssen wir machen oder vorlegen, damit die Scheidung anerkannt wird?
5.1.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Bereits nach dem ersten Ehejahr betrog mich meine Ehefrau. ... Im August 2006 habe ich die Scheidung eingereicht. ... Für Ihre fachgerechte Hilfe und bedanke ich mich recht herzlich.
11.2.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Fragen zu einer möglichen Scheidung verheiratet seit 2.11.2000, Ehefrau geb 1968, Ehemann geb 1967, ein gemeinsames Kind 23.7.1999 geboren, Kind bleibt bei der Ehefrau. Ehefrau arbeitet im Unternehmen des Ehemanns via Minijob, letzter externer Job vor der Heirat Wie hoch ist der Unterhalt prozentual für die Frau vor der Scheidung, wie hoch danach? ... Hat Sie ein Recht auf Auszahlung Ihres wertmäßigen Anteils oder kann Sie einen Verkauf erzwingen?
16.4.2016
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Darunter ist nun auch der VKH Antrag plus die Berechnung der VKH für die Ehefrau! ... Da dies rechtlich im Bezug auf den VKH Antrag verboten ist , möchte ich gerne wissen, wie sich die Ehefrau dagegen wehren kann und wie der Anwalt von Ehemann dafür rechtlich bestraft werden kann, dass dieser Schriftverkehr zugänglich macht -der seinem Mandaten verwehrt bleiben muss. Kann die Ehefrau Schadensersatzansprüche stellen?
4.3.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, die Scheidung meiner Frau und mir geht nun voran und soll bald beantragt werden . ... Hintergrund ist dazu der das meine noch Ehefrau mir ein Angebot gemacht hat und ich mir nicht sicher bin was ich machen soll.

| 17.6.2011
Ich lebe seit 7 Jahren getrennt von meiner Ehefrau bei meiner neuen Lebensgefährtin. ... Da mir eine Scheidung mit zuviel Negativem für mich verbunden war ( Steuerklasse, Scheidungskosten etc) habe ich auch diesen Wohnsitz für mich als Hauptwohnsitz belassen. ... Gibt es eine Möglichkeit eine einvernehmliche Scheidung ohne ein nochmaliges offizielles Trennungsjahr durchzuführen.
5.7.2008
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Meine Noch-Ehefrau ist mit einer Scheidung einverstanden. ... Kann die Scheidung auch vor dem Ablauf des Trennungsjahres rechtswirksam beantragt werden (Auszug aus der ehelichen Wohnung zum 01.05.2008)? ... Kann meine Noch-Ehefrau dazu angehalten werden, ihren Lebensunterhalt selbstverantwortlich zu bestreiten?
28.12.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Da kein Ehevertrag besteht was passiert bei der Scheidung? ... Was passiert wenn sie in die Trennung/Scheidung nicht einwilligt?
22.9.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir haben einen 3 Jährigen Sohn und es wohnt noch ihre Tochter (16) bei uns (ich habe sie nicht adoptiert und habe kein Sorgerecht für sie) Die Scheidung steht jetzt bald an … Ich habe ein Haus gebaut vor unsere Hochzeit und es ist laut Grundbuch 100% meins. ... Wie kann ich es Formulieren das ich eine Chance haben, mein Haus wieder selber bewohnen zu können nach der Scheidung? ... (eine Antrag habe ich gestellt) (mein Anwalt ist leider nicht gut.. er verschreibt sich ständig, vergisst viel und berät mich nicht gut… (häufig gar nicht) versäumt mich darauf aufmerksam zu machen wenn ich Anträge stellen müsste usw. ) Ich habe Angst mein Haus ganz zu verlieren (= meine Altersversorgung, den Renteneinzahlungen kann ich mir schon lange nicht mehr leisten) und meine Frau da noch viele Jahre drin wohnen zu haben und mein Leben geht den Bach runter… Ach ja sie hat mich verlassen!

| 24.6.2011
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
In 2009 wurde von mir der Scheidungsantrag eingereicht. Meine Ehefrau stellte vor Gericht Antrag auf Zugewinnausgleich der ans Scheidungsverfahren anhängig gemacht wurde. ... Hat meine Ehefrau , wenn sie Kenntnis von den Verkaufsabsichten und des angesetzten Verkaufspreises erlangt, das Recht den Zugewinnausgleich neu rechnen zu lassen ?
14.12.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
2) Muss ich 1 Trennungsjahr einhalten, oder wird die Scheidung schon früher wirksam? ... 4) Was kostet mich die Scheidung ungefähr?
123·5·10·15·18