Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.916
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1.161 Ergebnisse für „anspruch zugewinn“


| 26.5.2014
584 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Herr B behauptet, gegen Frau A Zugewinnausgleichsansprüche zu haben, erhebt jedoch keine Klage. Ansprüche, sofern sie überhaupt bestanden haben, sind verjährt. ... Kann Herr B mit verjährter Zugewinnausgleichsforderung gem. § 215 BGB gegenüber dem beim Gericht hinterlegten Versteigerungserlös aufrechnen?

| 3.6.2013
813 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Frage: zu a) Muss sie, wenn sie das Haus übernimmt, die Grundstückskosten an ihn erstatten bzw. werden ihm bei Hausverkauf die Grundstückskosten erstattet oder ging dieser Anspruch bei der gemeinsamen Grundbucheintragung nach der Heirat verloren? zub) Hat er durch die gemeinsame Ansparung für den kleinen Pflegebetrieb einen Anspruch auf Erstattung/Verrechnung dieses Zugewinns erworben oder gibt es für für solche kleinen Betriebsvermögen andere Regelungen.
21.5.2007
1677 Aufrufe
Zudem hat er Anspruch auf Eigenheimzulage, die in die Abzahlung des Kredites fließt. Dass seine Ehefrau im Grundbuch steht, sollte ihr als Absicherung im Alter dienen, obwohl sie einen Anspruch auf ½ der Rente nach dem jetzigen Stand hat. Meine Fragen und Überlegen: Ist es richtig, dass seine Frau einen Anspruch auf ¼ des Verkehrswertes des Grundstücks hat?
20.9.2013
2082 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nun versuchen wir den Zugewinnausgleich ebenfalls einvernehmlich vorzunehmen und auf Notar und Anwalt weitestgehend zu verzichten. ... Frau XY möchte diesen Betrag vom Endvermögen abziehen, so dass ich infolge des Zugewinnausgleichs 12.500 € weniger erhalte. ... Ich wurde erst infolge der Zugewinnberechnung informiert.

| 28.7.2014
576 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, kurze Sachlage: meine Frau und ich verheiratet seit 1989, haben keine Gütertrennung vereibart (Zugewinn). ... Frage: welchen Anspruch habe ich an dem Haus ( halber Zugewinn- Wertsteigerung der Immobilie?)

| 4.7.2012
1352 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Und auch wenn eine dieser Möglichkeiten erfolgt, muss der bis dahin enstandene Zugewinn ausgeglichen werden? ... Ich weiss, dass der Zugewinn am Tag der Eheschliessung in Ghana leider schon anfängt zu zählen... ... Wenn ich das Erbe ausschlage, muss ich dann den Zugewinn dennoch ausgleichen?
30.12.2012
872 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Angenommen, mein Vater verstirbt und ich muss als Erbe den Zugewinn ausgleichen: Wenn ich die Erbschaft ausschlage, kann die Ghana-Frau dennoch Schadensersatz von mir verlangen, z.B. des ihr entgangenen Zugewinns? ... Wenn der Zugewinn eben bei Tod meines Vaters von mir als Erbe ausgeglichen werden muss: Für welchen Zeitraum gilt der Zugewinnausgleich: Ab Zeitpunkt der Eheschliessung in Ghana: Februar 2011 (das weiss ich schon). ... Aber auch wenn sie die Erbschaft auschlägt: Den Anspruch auf Zugewinnausleich hat sie dennoch, oder?
31.12.2013
984 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Könnte ich mit meinem momentan vorhandenen Geld eine Mietwohnung einrichten und dann gehen oder hätte er dann auch Anspruch auf die neue Wohnung bzw. die neuen Wohnungseinrichtungsgegenstände?
1.9.2007
2529 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Außer dem Zugewinn sind alle Klippen umschifft. ... Liegt hier überhaupt noch ein Zugewinn vor? In welchem Umfang ist der Zugewinn ggfs. um Inflationseinflüsse zu korrigieren?

| 23.12.2014
823 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Zählt die Steuerrückzahlung zum Zugewinn oder kann diese im Falle einer Scheidung dem Anfangsvermögen zugerechnet werden, da der Anspruch VOR dem Eintritt in den Güterstand der Zugewinngemeinschaft bereits bestand? ... Je nachdem wie die Antworten auf 1) und 2) sind, kann man hier von 1/12 Zugewinn ausgehen, da der Anspruch ca. 11/12 VOR der Hochzeit war? ... Somit auch die Frage, im Zugewinn oder nicht?
12.8.2014
1198 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, wenn in einer Scheidungsvereinbarung ein zu zahlender Zugewinnausgleich in Höhe von .... vereinbart wird, kann diese Zugewinnausgleichszahlung direkt oder indirekt die Unterhaltszahlungen (Trennungsunterhalt u. nachehelichen Ehegattenunterhalt) beeinflussen? ... Müssen Kreditzahlungen für die Bezahlung des Zugewinnausgleichs bei der nachehelichen Unterhaltsberechnung in Abzug gebracht werden?

| 16.2.2011
2740 Aufrufe
Laut meinem Wissenstand hat der Ehemann keinen Anspruch auf einen Pflichtteil, weil ein Scheidungsantrag gestellt war und ich habe als Erbe einen Anspruch auf die Zugewinnausgleichsforderung. ... (Stichwort „Zugewinn und Zugewinnausgleich nach der Reform 2009 des Güterrechts"). ... 3.Angenommen, der Erbe stellen die Zugewinnausgleichsforderung an den Ehemann und bei einem etwaigen Verfahren können die Ansprüche nicht bewiesen werden, sondern stattdessen würde festgestellt, dass meine Mutter einen höheren Zugewinn hatte, kann in diesem Fall der nicht erbberechtigte Ehemann eine Zugewinnausgleichsforderung an den Erben stellen, anders gefragt, stellt eine Klage ein Risiko für mich dar?
9.4.2010
1902 Aufrufe
Guten Tag, ich lebe in Scheidung und habe zwei Fragen: Zunächst geht es um die Berechnung der Höhe des Zugewinns aus der Substanz des Eigenheims: Wert nach Gutachten abzüglich der eingetragenen Buchgrundschulden - soweit ist das klar aber: eine der Grundschulden bezieht sich auf ein Darlehen, welches mein Mann als Gesellschafter seiner GmbH zur Existenzgründung aufgenommen hat, d.h. ... Allerdings im Gegenzug mit dem Kredit für das Unternehmen in Anspruch genommen zu werden, erscheint mir als unbillig, wenn auch formaljuristisch legal...
31.5.2010
1325 Aufrufe
1987 habe ich (vor meiner Eheschließung) ein altes Haus geschenkt bekommen. 10 Jahre später (1997) habe ich geheiratet (ohne Ehevertrag, also Zugewinngemeinschaft) und nochmals 2 Jahre später (1999) das alte Haus verkauft. ... B. 25.000 EUR auszahlen muss oder ob ich keinerlei Ansprüche mehr auf das Geld habe. ... Meiner meinte ich hätte darauf einen Anspruch, ihr Anwalt sah die Sache aber anders.
20.6.2015
791 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Der Zugewinn ist noch nicht geregelt. ... Meine Sorge ist, dass wenn ich mich Montag scheiden lasse, er danach keine Bemühungen mehr anstellt, mit mir eine Einigung über den Zugewinn zu treffen und ich diesen dann später einklagen müsste.
23.2.2015
1259 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Guten Tag, Ehescheidung: Es wird ein Zugewinnausgleich in Höhe von 200.00 € zu meinen Gunsten ausgerechnet und richterlich festgestellt werden. ... Um meinen Zugewinnausgleich von ihm zu bekommen, muss der EX wohl die Immoblie verkaufen.
29.9.2008
2999 Aufrufe
Ändert das meinen Zugewinn?
9.6.2011
818 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich habe gehört, dass diese Versicherungen evtl. nicht zum Zugewinn gerechnet werden, da sie eben übereignet sind und ich nicht über sie verfügen kann.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·59