Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

779 Ergebnisse für „anspruch trennungsunterhalt“


| 19.2.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Als "Druckmittel" und um evtl. später keine Ansprüche zu verlieren, falls wir uns nicht einigen, möchte ich bei der Ehefrau gegenüber vorsorglich Trennungsunterhalt beantragen. ... Frage: Wie formuliere ich die Ansprüche (Trennungsgeld) formgerecht in welcher ungefähren Höhe gegenüber meiner Ehefrau. (Nochmals: Es geht nicht um die sofortige Zahlung sondern um die Vermeidung, meine Ansprüche zu verlieren).

| 17.12.2013
Nun zu der Frage: Kann der Ehemann die Zahlungen eines Trennungsunterhaltes solange bis zur Scheidung herauszögern, so dass er gar keinen Trennungsunterhalt (nachträglich für den Zeitraum ab Februar) bezahlen muss? Gibt es eine Möglichkeit die Zahlung eines Trennungsunterhalts zu beschleunigen? ... Wenn meine Fragen nicht mehr mit dem Einsatz gedeckt sind, bitte ich Sie, sich vor allem der Frage ob der Trennungsunterhalt evtl. gar nicht rückwirkend bezahlt werden muss zu beschränken.
25.9.2014
Da ich vor der Trennung ein Haus gebaut habe (Gütertrennung vereinbart), das ich jetzt abzahlen muss und obendrein einen Konsumkredit, der während der Ehe aufgenommen worden ist, abtrage, bin ich faktisch nicht in der Lage Trennungsunterhalt zu entrichten. ... Nun meine Fragen: Kann der Trennungsunterhalt rückwirkend geltend gemacht werden oder erlischt der Anspruch?

| 11.7.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Trennungsunterhalt: Ich lebe seit einem Dreivierteljahr von meinem Mann getrennt. ... Wie errechnet sich daraus der Trennungsunterhalt, den mein Mann mir gewähren muss? Kann der Trennungsunterhalt rückwirkend eingefordert werden?
5.9.2017
Wie hoch ist der derzeitige Anspruch im Trennungsjahr und danach. ... Was mache Ich, wenn meine Frau sich weigert mir Trennungsunterhalt zu zahlen?
21.6.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Mein Anwalt fordert Trennungsunterhalt, da ich als Freiberufler so gut wie keine eigenen Einkünfte habe und hatte, mein Mann jedoch sehr hohe Ruhestandsbezüge. Der Anwalt meines Mannes bestreitet diesen Anspruch mit der Begründung, ich sei nicht bedürftig. ... Durch diese andere (Wert ca. 90.000 Euro) hätte ich Vermögen, das ich zu verwerten hätte und daher keinen Anspruch auf Trennungsunterhalt.

| 30.11.2010
Meine Fragen: •habe ich einen Anspruch auf Trennungsunterhalt bis zur rechtskräftigen Scheidung •wie in etwas wird dieser ermittelt und was muss ich tun um ihn zu erhalten •habe ich, nach 8 Jahren Ehe, einen Anspruch auf nachehelichen Unterhalt.

| 5.3.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Meine Frau begehrt nun Trennungsunterhalt beim Amtsgericht in Deutschland. ... - gibt es, wie deutschen Recht nach § 1579 BGB, auch im türkischen Recht eine Verwirkung des Trennungsunterhalt wegen ihrer kriminellen Taten?

| 19.4.2013
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Dann hat mein Partner eine Weiterbildungsmaßnahme in anderer Stadt bekommen hat seine Anstellung gekündigt und ist umgezogen (02.2012).Die Maßnahme wurde von der Arbeitsagentur abgelehnt und er hatte kein Anspruch auf ALG I oder II. ... Natürlich ist er ohne Arbeit und hat sofort einen Anwalt beauftragt und von mir Trennungsunterhalt ab sofort verlangt.

| 3.5.2015
Frage Habe ich Anspruch auch Trennungsunterhalt unter nachstehenden Umständen: Finanzielle Situation: Mein Mann zahlt jetzt ca. 650 E Miete und hat ca. 120 Tsd. ... Ab Ende diesen Jahres werde ich kein Einkommen mehr haben (kein Anspruch mehr auf Krankengeld/ALG) und muss mich dann sogar selbst krankenversichern.

| 17.6.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe meinen Mann vor 3 Wochen aufgefordert mir alle relevanten Unterlagen für die Berechnung von Trennungsunterhalt zuzusenden. ... Ich möchte meinen Anspruch nun auf Grund mir (bisher) bekannter Daten vorerst selbst beziffern. ... Ich bitte um Berechnung des Trennungsunterhalts auf Grund o.g.

| 28.1.2008
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Obwohl alle Einkommen vorliegen, die nach 33 Jahren eheprägend waren, mein Mann seit 2004 mit einer Frau zusammenlebt, bereits ein neues Haus baute, er noch über meinen ZGA-Anspruch (Verfahren läuft auch seit 2005) verfügt, wurde erneut eine Schriftsatzfrist von 3 Wochen angesetzt. Auch mein Wunsch auf Antragstellung auf Erlasss einer einstwei- ligen Anordnung zum Abschlag auf Trennungsunterhalt wurde ignoriert, obwohl meine Eilbedürftigkeit (seit 2005 beziehe ich Krankengeld bzw. ALG) näher dargelegt werden kann. - Auf welcher Grundlage wird der Trennungsunterhalt berechnet?
28.7.2015
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Zur Berechnung des Trennungsunterhalts hat ihre Anwältin die Krankenkassenbeiträge für die Tochter bei der Bestimmung des Einkommens meiner Frau in Abzug gebracht, nicht aber den Unterhalt des Kindsvaters hinzugerechnet.

| 28.2.2018
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Einige Monate nach dem Vertrag fordert die Ehefrau Trennungsunterhalt ein. Folgende Fragen zum reinen Trennungsunterhalt: Sind Zins und Tilgung in Höhe von 2.500 Euro voll abzugsfähig und führen damit zu einem bereinigten Netto von 2.400 Euro des Ehemannes? ... Wird der Kindesunterhalt bei der Berechnung des Trennungsunterhaltes nur beim Mann abgezogen oder muss er auch dem Netto der Frau hinzugerechnet werden?

| 29.9.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Nach Ihrem Auszug hat Sie entgegen Ihren Beteuerungen Trennungsunterhalt über Ihre Anwältin eingefordert. ... Jetzt hat sie mich aufgefordert mein Trennungsunterhaltsangebot zu erhöhen, ansonsten will Sie den Trennungsunterhalt gerichtlich klären lassen. ... Ich will kein solches Verfahren, da ich sonst meinen Anwalt zahlen muß (sie bekommt PKH) der fast höher ist als der gesamte Trennungsunterhalt für die verbleibenden 3 Monate im Jahr 2007?

| 14.1.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Eine Anwältin rechnete einen Trennungsunterhalt von 650€ aus......

| 30.4.2012
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Habe ich deshalb einen Anspruch auf die Zahlung eines Ausgleichs wie Trennungsunterhalt ?
123·5·10·15·20·25·30·35·39