Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.626 Ergebnisse für „18 unterhalt“


| 10.2.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Grundlagen: Kinder 12 und 18 Jahre beide Schüler - keine Verdienste Verdienst Mann (bereinigt)2300 €, selbstständig Verdienst Frau 400 € Job, wohnt mietfrei! Verzicht auf Ehegattenunterhalt von Frau Frage: wie hoch ist der Unterhalt jedes Elternteils jedem einzelnen Kindes gegenüber und wie wird der Selbstbehalt der Frau gegenüber des Sohns (18 J.) behandelt. Wenn Frau keinen Unterhalt zahlen muss / kann, wird dann das Kindergeld für Sohn beim Mann komplett in Abzug gebracht?
13.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Der Vater zahlt Unterhalt, nach seinen Angaben verdient er nur bis 1000 Euro netto, so dass er in der untersten Gruppe liegt und einen Unterhalt von 262 Euro zu zahlen hat. ... Wird bereits dann, ab ihrem 18. ... Oder wird mein Einkommen tatsächlich ab ihrem 18.
15.11.2006
Ich habe eine Urkunde vom Jugendamt, die bis zum 18 Lebensjahr datiert ist zum Unterhalt, also nicht darüber hinaus. Bis jetzt habe ich regelmässig Unterhalt bezahlt. ... Ich habe jetzt den Unterhalt eingestellt, da ich keine Antwort bekomme was das Kind macht. 1.

| 30.10.2016
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Nach der Trennung habe ich eine Urkunde zur Anerkennung der Unterhaltspflicht bis zum 18.

| 12.1.2016
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
- da mein Sohn Auszubildender ist, berechnet sich der Unterhalt nach dem Bedarf eines Studenten mit 670,-- Euro, darauf werden Kindergeld und hälftiges Ausbildungsgehalt -90€ angerechnet, (nicht mehr nach der Düsseldorfer Tabelle Einkommensabhängig) - daher deutlich geringerer Bedarf als vorher, der zudem zwischen den Eltern geteilt wird, gilt tatsächlich die Tabelle/Einkommensabhängigkeit nicht mehr? - wenn er 18 wird, soll entsprechend das volle Ausbildungsgehalt -90€ angerechnet werden, womit er dann keinen Barunterhalt (oder sehr wenig) erhalten würde. ist das richtig? ... (oder erfolgt das automatisch mit dem 18.

| 26.6.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Das Kind ist 18 geworden und befindet sich noch in der Schulausbildung bis zum Jahr 2008 (Abitur). ... Bis zum 18. Lebensjahr hat er den festgesetzten Unterhalt immer gezahlt.
29.12.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Anfang Dezember habe ich die Mutter und meinen Sohn schriftlich gebeten mir Auskunft zu erteilen, da er Ende des Monats das 18. ... Sie wollten mir Glauben machen, dass der Unterhalt mit 269 Euro voll verrechnet wurde, aber das Kindergeld nicht. ... Die Mutter ist der Meinung, dass der Junge weiterhin Anspruch auf Unterhalt hat.

| 29.11.2015
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Für das Kind (18) aus der geschiedenen Ehe entrichte ich Unterhalt nach DT. Die KM verdient angeblich nichts, somit bezahlt sie keinen Unterhalt. ... Nun zu meinen Fragen: Ist der Unterhalt für das Kind (18) aktuell noch berechtigt?

| 12.8.2016
Jetzt meine Fragen: Wieviel Unterhalt steht meiner Tochter ab ihrem 18. ... Muß ihre Mutter mit mir anteilig Unterhalt bezahlen? Wer bekommt das Kindergeld wenn meine Tochter 18 ist?
7.8.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Folgender Fall: Mein Kind, über 18 Jahre, in der Ausbildung ohne Vergütung, lebt bei ihrer Mutter X, die berufstätig ist und inzwischen mit einem anderen Mann verheiratet ist. ... Zahle Unterhalt für beide Kinder, weil sie bei der Mutter Y leben. ... Wie wird grundsätzlich der Unterhalt der über 18-jährigen Tocher ermittelt?
20.8.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Aus einer vorehelichen Beziehung habe ich eine Tochter, die inzwischen 18 Jahre alt ist und das Gymnasium besucht. ... Meine Tochter fordert jetzt Unterhalt von mir, den sie auch bekommen soll, bis jetzt gingen die Zahlungen immer an Ihre Mutter, aber der Titel endete mit Vollendung des 18. ... Meine Frage ist jetzt, wieviel Unterhalt ich meiner Tochter zahlen muss?

| 30.1.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Meine Tochter ist mittlerweile 22 und mein Sohn 18 Jahre. ... Da meinem Sohn und meiner Ex-Frau bekannt war, dass ich mit seinem 18. ... Seine Mutter erhält das Kindergeld (154 Euro) und den Unterhalt auf ihr Konto.

| 5.5.2008
Hallo zusammen, ich habe ein paar Fragen zum Unterhalt. ... Ich bezahle Unterhalt nach DDT unter anrechnung Kindergeld und anteilige Ausbildungsvergütung der Tochter. Wenn meine Tochter 18 wird, ist ja auch die KM zum Barunterhalt verpflichtet.
21.1.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein nichtehelicher sohn wurde am 10.3.2007 volljährig. er lebt bei der mutter in der schweiz.er ist kein schüler und befindet sich nicht in einer ausbildung. bin ich unterhaltspflichtig bis er das 18.lebensjahr abgeschlossen hat oder nur bis zum 18.geburtstag?

| 2.5.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein älterer Sohn wird im Juni 18 Jahre alt. ... - Darf ich meinem Sohn ab seinem 18.Geburtstag den Unterhalt, ohne weitere Absprachen mit der von mir geschiedenen Frau, auf sein eigenes Konto überweisen? 2.Ist die Mutter verpflichtet, eine Arbeit zu suchen und anzunehmen, um Unterhalt leisten zu können (trotz 8-jährigem Kind, das nicht von mir ist)?
10.12.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Bei meinen Recherchen weitere Forderungen meiner 18 jährigen Tochter zu vermeiden bin ich im Internet auf folgende Kalkulation gestoßen: Mit Vollendung des 18. ... Da ich verheiratet bin und im Haushalt zwei Minderjährige Kinder habe (unser grosser ist aus der ersten Ehe meiner Frau erhält aber keinen Cent Unterhalt da sein Vater im Ausland sehr wenig verdient), sollen diese vorrangig berücksichtigt werden, Kalkulation ergibt folgenden Bedarf: Kind 16 Jahre = 426,00 (gemäß Düsseldorfer Tabelle) Kind 6 Jahre = 383,00 Ehefrau = 800,00 (egal ob berufstätig oder nicht) Gesamtbedarf = 1.609,00 Mein Einkommen 2150 abzüglich dem Gesamtbedarf 1.609,00 ergibt 491,00 € dies liegt jedoch unter den o.g. ... Meine Tochter, 18 Jahre alt lebt bei der Mutter (Mutter verdient über 2500), besucht eine Private Wirtschaftschule und soll 2013 den Abschluss machen.

| 1.4.2005
Hallo meine geschiedene Frau (wiederverheiratet) und ich (wiederverheiratet) haben 3gemeinsame Kinder , der kleine 14 lebt bei mir die zwei grösseren 16 und jetzt 18 bei meiner Ex . Wir haben den Unterhalt selbst geregelt bis jetzt zahle ich 300 Euro für meine Tochter (18) die jetzt mit der Ausbildung zur Kinderpflegerin fertig ist ind die Weiterbildende Schule zur Erzieherin macht. ... Frage 2 ist meine Tochter jetzt allein berechtigt den Unterhalt zu beziehen.

| 20.7.2008
Mein Sohn fordert Unterhalt nach dem 18.Lebensjahr,erteilt mir aber keine Auskünfte über sein Einkommen,ebenso dessen Vater.Der Anwalt von ihm beruft sich auf ein unbefristetes Urteil nach dem Unterhaltspflichtgesetz.Will nun 1200 Euro durch Zwangsversteigerung meines Hauses eintreiben,und reagiert überhaupt nicht auf mein Auskunftsersuchen. Er verdient ca. 520,-Euro im Monat als Lehrling und sein Vater will auch nicht Angaben über seine Einkommen machen.Was ist zu tun um die Zwangsversteigerung zu blocken und eine Abwendung der Forderung insgesamt zu erreichen.Den Beiden geht es gut,mein Sohn unterhält einen Pkw just for Fun ,und ich leb von 1100,- Euro und hab noch ne Tochter im Haushalt ( 16 Jahre) zu versorgen die auf die Schule geht.Ich bin unter zeitdruck,bitte schnell antworten,danke
123·25·50·75·100·125·132