Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

406 Ergebnisse für „änderung vater“


| 21.3.2006
2327 Aufrufe
Der Umgang mit dem Vater ist sehr schwierig. ... Das Verhältnis von Vater zur Tochter ist schwer zu beschreiben. ... Hat der Vater eine Chance auf eine gerichtliche Änderung des Aufenthaltsbestimmungsrechtes für die Tochter?

| 26.12.2008
2195 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Vor der Geburt des Kindes habe ich auf Wunsch des Vaters gemeinsames Sorgerecht vereinbart und dem Kind seinen Familiennamen gegeben. ... Ich weiß, das eigentlich eine nachträgliche Änderung des Familiennamens meines Kindes nicht möglich ist.
28.11.2013
3566 Aufrufe
Mein leiblicher Vater ist verstorben und ich habe kontakt zu seiner Familie die in Spanien wohnt. Ich versteh mich nicht mit meiner Mutter und mein Vater aus der Geburtsurkunde nutzt mich nur aus. Ich möchte das in meiner Gebursurkunde mein leiblicher Vater steht.

| 11.5.2007
2197 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nach der Scheidung meiner Eltern wurde mein Vater dazu verurteilt mir Unterhalt zu zahlen. ... Mein Vater hatte während meiner Kindheit keinen Kontakt zu mir. ... Nun bekam ich Post vom Gericht das mein Vater mich verklagt weil ich scheinbar das Ende meiner Ausbildung irgendwo bekannt hätte geben müssen.

| 18.7.2013
2516 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sie hat davor in einer Lebensgemeinschaft ( nicht verheiratet ) gelebt mit dem leiblichen Vater ihrer Tochter die mit in Spanien ist.
6.1.2016
386 Aufrufe
Der Unterhalt wurde vom JA tituliert zum 19.05.2014 Es werden 120% des jeweiligen Mindestunterhalts der Alterstufen unter Berücksichtigung und Abzug vom Kindergeldanteil gezahlt: Berechungsgrundlage war eine Aufstellung meines Rechtsanwaltes und der Düsseldorfer Tabelle 2014 Zahlbeträge nach Abzug Kindergeld (92€): aktuell: 289€ ab 01.05.2016 345€ ab 01.05.2022 420€ Fragen: Es haben sich die Zahlbeträge in der Düsseldorfertabelle 2016 geändert. 0-5J 307€ 6-11J 366€ 12-17J 420€ Muss ich diese und weitere Änderungen von selbst anpassen und meine Zahlbeträge erhöhen ? ... Zudem gab es Änderungen beim Kindergeld von 94 auf 96 Euro. ... Vielen Dank für Ihre Hilfe, Mit freundlichen Grüssen Ein Vater
6.2.2013
1100 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Durch die Pubertät meines Sohnes wurde die Verständigung und das Verhältnis mit und zu ihm sehr schwierig, nach einem Streit mit meinem Sohn, habe ich den Vater gebeten unseren Sohn einige Zeit zu sich zu nehmen. Nach jetzt 6 Wochen hat sich mein Sohn entschieden bei seinem Vater zu leben. Der Vater, der mir die ganzen Jahre zwar Kindsunterhalt gezahlt habe, deren Summe ich nie in Frage gestellt habe, aber auch weiß, dass mir aufgrund seines Gehaltes mehr Kindsunterhalt zugestande hätte, aber ich niemals Unterhalt von ihm für mich in Anspruch genommen habe, verlangt jetzt von mir von einem Monat auf den anderen,, dass er keinen Kindsunterhalt mehr an mich zahlt, dass ich ihm per sofort das Kindergeld überweisen möchte und was ich freiwillig gewillt bin an ihn als Kindsunterhalt zu zahlen, zudem möchte er so schnell wie möglich das Aufenthaltsbestimmungsrecht für sich.
5.7.2013
822 Aufrufe
Reisekosten von ca. 10000 Euro für ein Jahr wurden allein von der Mutter getragen um mit ihrem Sohn in die Heimat zum Vater zu reisen. In so gut wie allen Schulferien sowie einigen Wochenenden war das Kind beim Vater. Der Vater wäre finanziell in der Lage sich daran zu beteiligen, dies wurde aber aufgrund des guten Willens nie gefordert.

| 16.7.2007
5353 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Hieraus ergeben sich für mich folgende Fragen: Da wir verheiratet sind bin ich automatisch der Vater. ... Kann Sie, wider besseren Wissens, mich als Vater bei der Geburt bennen?
28.7.2013
41890 Aufrufe
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Nachfolgend meine Schilderung der Situation: leibliche Mutter Schneider bekommt mit leiblichen Vater Müller ein gemeinsames Kind, beide Eltern sind nicht verheiratet. ... Nach der Trennung der beiden Eltern stimmt Vater Müller einer Namensänderung des Kindes zu und das Kind heißt fortan Schneider (Name der Mutter). ... Der leibliche Vater Müller verweigert Mutter Meier (ehe.
2.4.2009
6715 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Zuvor wollte ich aber dennoch Gewissheit haben, ob ich nun der leibliche Vater bin oder nicht. ... Bei dem Test kam heraus, dass ich zu 99,99 % nicht als leiblicher Vater in Frage komme. ... D. h. sie müsste fortan mind. die 257,-- vom leiblichen Vater erhalten.

| 24.3.2010
1432 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Der Vater meiner 14 jährigen unehelichen Tochter Juliana hat das alleinige Sorgerecht. ... Bis 2008 hat meine Tochter sechs Jahre bei ihrem Vater gelebt. ... Der Vater selbst ist finanziell unabhängig und hat aufgehört zu arbeiten.

| 2.10.2007
2030 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrter Frau/Herr Anwaltin/Anwalt, vor einigen Wochen hat mir mein "Vater" nach über 35 Jahren mitgeteilt, dass er nicht mein leiblicher Vater ist. ... Primär geht es mir um die Vermeidung von Elternunterhalt gegenüber "Vater", Mutter verstorben. ... Käme in die Urkunden "Vater unbekannt"?
31.1.2018
135 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag, der Vater meines Sohnes (19 Jahre) ist bisher seinen Unterhaltverpflichtungen nachgekommen. ... Unser Sohn konnte mit dem Gesagten seines Vaters nicht viel anfangen und hat es mir erzählt. ... Kann der Vater einfach den Unterhalt kürzen?
21.5.2006
3670 Aufrufe
Uns bleibt nur der Gang vor das Gericht, das aber den Nachteil hat, das die Änderung des Nachnahmens sowie des biologische Vaters, also ich, nur unter "Vermerke" geändert wird. ... In Deutschland wäre ich als Vater anerkannt worden. ... Es kann doch nicht dazu da sein, den Vater abzulehnen, der wirklich der Vater ist!

| 7.7.2009
2647 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Bei der Geburt von Eve wollte er kommen, aber er war nciht da, ein Freund von mir hat mir geholfen und sich als Vater eintragen lassen, ich auf grund meiner Enttäuschung hatte keinen Einwand, (War mir der Folgen auch nicht bewußt), er kam später, und als seine Probation vorbei sein sollte, ich war wieder schwanger, schickte ich ihm zu weihnachten das ticket, er kam wie gehabt nicht, auch meine Briefe wurden nciht beantwortet, Telefon war abgestellt, ich gab auf, bei Vincent''''''''''''''''s GEburt das gleiche, mein bekannter der unbedingt mich heiraten wollte,trug sich als Vater ein, ich dachte wird wohl das Beste sein. im Jahre 2005 bei einem Besuch bei meinen Eltern in Österreich brachte ich in Erfahrung das mein Mann im November 2003 tödlich verunglückt war, das war also der grund warum er nicht kam. Ich beantragte bei der Deutschen Botschaft in Wien Pässe für meine Kinder, Herr Lauer von der Passtelle erklärte mir, die beiden Männer hätten sich weder nach deutschem noch nach amerikanischen recht als Väter eintragen dürfen da bekannt war das ich verheiratet war. ... Heute wurde es abgelehnt, begründung, beide Männer hätten sich als Väter eingetragen und damit die Vaterschaft bestätigt.

| 15.11.2013
608 Aufrufe
, den Namen des Vaters (mein Sohn) bekommen.Eine Vaterschaftsfeststellung wurde durchgeführt. 8 Tage nach der Geburt bekam die Mutter ein Aneurysma im Gehirn. ... Das Standesamt in Potsdam, Wohnort des Vaters und Sohn, lehnt eine Namensänderung ab, mit der Begründung, der Vater hätte 3 Monate nach der alleinigen Sorgerechtsbestätigung die Namensänderung beantragen müssen.
22.1.2007
3383 Aufrufe
Dies scheiterte jedoch am fehlenden Einverständnis des (nicht sorgeberechtigten) Vaters.
123·5·10·15·20·21