Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

137 Ergebnisse für „versicherung klage“

9.3.2013
1639 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hab mein Anwalt Kopien vom Serviceheft gemacht (Alle Inspektionen Markenwerkstatt) und es wurde zur Versicherung geschickt mit Aufforderung zur Zahlung des Differenzbetrages. ... Die Versicherung hat sich bereit erklärt den Differenzbetrag ohne Werkstattvergleich zu zahlen was nur ein Bruchteil von dem ist was mir noch zusteht! ... Darf ich jetzt wieder mit der gegnerischen Versicherung Korrespondenz per Briefverkehr oder Telefonisch führen?

| 21.5.2008
4648 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mit Schreiben vom 10.04.20008 teilte die Versicherung mit, man müsse die Schadenanzeige des Versicherungsnehmers abwarten. ... Kann die Versicherung gezwungen werden, den Fall endlich zu bearbeiten? ... Ist ein solches Verhalten der Versicherungen üblich?

| 2.6.2007
5277 Aufrufe
Das würde natürlich unsere Chancen bei seiner Versicherung auf Null reduzieren und wir würden hochgestuft. ... Mir klingt die Drohung so, dass wir da den Prozess zwischen Versicherung und Unfallgegner bezahlen müssten. ... B) Wie hoch sind nach dieser Aktenlage die Chancen, ohne Prozess von der gegnerischen Versicherung noch Geld zu bekommen?
2.12.2014
1245 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo miteinander, habe einen Verkehrsunfall im August gehabt gutachten bestellt dieses bei der Allianz eingereicht es fing dann mit dem Briefverkehr bis dato keine Zahlung habe mir ein Anwalt geholt jetzt wurde gegen die Versicherung klage erhoben meine frage ist mein anwalt hat die Klage im Landgericht München eingereicht und ein Termin zum 02.02.2015 bekommen warum in München???
4.12.2014
762 Aufrufe
Nun hat die Versicherung den Versicherungsfall einfach als Totalschaden abgerechnet. ... Fristsetzung) wurde seitens der Versicherung nicht mehr reagiert. ... Besteht die Möglichkeit den Anwalt beim Übergang zwischen vorprozessual und der Klage zu wechseln?

| 20.10.2017
186 Aufrufe
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Juni nach Frankreich gezogen bin, habe ich natürlich von all dem später nur Per Telefon mitbekommen da Person B mich immer auf dem neusten stand hielt, sie erzählte mit das von Person C noch nichts Neues kam, als Person C etwa einen Monat später zu person B ging sagte Person C dass die Versicherung von ihr 2000 € in bar haben wollte und dass sie ihr die 2000 € von ihrer Bank abgezogen hätten doch Person B wollte einen schriftlichen Beweise oder zumindest die Nummer von der Versicherung von Person C, da Person C aber versucht hat jeglichen Kontakt zu ihrer Versicherung nicht zu zuzulassen, hatte ich keine Möglichkeit herauszufinden ob sie es ihrer Versicherung mitgeteilt hätte . ... Bis heute will Person C nicht zugeben dass sie den Schaden niemals bei der Versicherung gemeldet hat. ... Gegen wenn kann ich klagen ?
24.2.2007
2712 Aufrufe
Meine Versicherung hat eine Mitschuld von 33 % von mir anerkannt und diesen Betrag der Gegenseite überwiesen. Nun erhalte ich privat eine Klagezustellung des Unfallgegners vertreten durch dessen Rechtsanwalt 1. gegen mich und 2. gegen meine Versicherung. Meine Frage: Ist überhaupt eine Klage gegen mich privat zulässig, da ich eine gültige Versicherung habe und muß ich meine Verteidigungsabsicht dem Gericht mitteilen (ich wurde hierzu vom Gericht innerhalb von 14 Tagen aufgefordert)?
20.7.2012
1239 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Versicherung (Debeka) hat Klage gegen den Unfallbeteiligten erhoben. ... 2.Klagen tut ja meine Versicherung.
11.10.2010
5321 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Im Rahmen einer telefonische Anfrage hatte mir die Versicherung dies auch so in Aussicht gestellt. ... Frage 3: Die Versicherung hat vor, nach meiner Reparatur das Fahrzeug nochmals begutachten zu lassen. ... Für den Fall, dass das Vorgehen der Versicherung nicht korrekt ist: Frage 4: Wie lautet eine geeignete Formulierung, um die korrekte Abrechnung der Versicherung zu fordern (mit Nennung der zugrundeliegenden gesetzlichen Regelungen).
9.7.2015
1715 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich dachte, das ist alles nur eine Formalität, habe die Versicherungsinformationen ausgetauscht und dann den Schaden seiner Versicherung gemeldet. Allerdings hat er den Schaden auch bei meiner Versicherung gemeldet! Auf Nachfrage nach ca. 6 Wochen bei meiner Versicherung wurde mir gesagt, dass er behauptet, ich sei bei ihm hinten aufgefahren.
4.3.2007
1901 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Nun habe ich aber die Abrechung der gegnerischen Versicherung bekommen. Das Sachverständigengutachten in Höhe von knapp 600 € hat die Versicherung komplett übernommen. ... Kernfrage: LOHNT ES SICH ZU KLAGEN?
21.11.2017
212 Aufrufe
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Die Gegnerin fuhr mir hinten auf, und sagte ihrer Versicherung im Nachhinein, das wir rückwärts gefahren sind und das ich schuld wäre. Die Versicherung weigerte sich etwas zu zahlen, da Aussage gegen Aussage. ... Ist die Versicherung dazu verpflichtet selber zu zahlen?

| 4.8.2012
1936 Aufrufe
von Rechtsanwalt Torsten Vogel
Alternativ bietet die Versicherung zur kurzfristigen Erledigung einen bestimmten Geldbetrag an, wenn der Fall für alle Zeiten damit abgeschlossen ist. ... Kann die Versicherung dieses Angebot auch wieder zurückziehen?

| 19.1.2005
3276 Aufrufe
von Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Auf weitere,spätere materiellen Schäden wurde ich sowohl von der Versicherung als auch von meinem Rechtsanwalt nicht hingewiesen, bzw. aufgeklärt. ... Bei einer Forderung des materiellen Schadens ab 1998 (Antrag selber in 2002 gestellt, da ich vorher keine Kenntnis darüber hatte) beruft sich die Versicherung mittlerweile auf Verjährung. ... Meine Frage: Kann ich die gegenerische Versicherung wegen des "krassen Missverhältnisses" heute verklagen, und wie sieht es mit der Haftung meines Rechtsanwaltes aus?
12.11.2014
740 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Vor einigen Tagen bekam ich einen Brief der gegnerischen Versicherung, diese will wissen wo das Auto begutachtet werden kann, welche Erstzulassung, welchen Kilometerstand etc. es hat. ... Darf ich den Schaden jetzt auch ohne Begutachtung der gegnerischen Versicherung reparieren lassen?
30.12.2008
3015 Aufrufe
Sehr geehrte Rechtsanwälte/innen, ich habe ein Regulierungsproblem mit den Versicherungen nach einem Verkehrsunfall. ... b) Oder bin ich daran gehindert, da meine Versicherung ein Anerkenntnis erklärt hat? c) Kann ich dann meine Versicherung verklagen?

| 27.3.2017
282 Aufrufe
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Ich habe die Versicherung mehrmals angeschrieben und angerufen. ... Kosten ca 300 Euro Da hier eindeutig ein Fehler der Versicherung vorliegt, ist es möglich Leihwagen und Versicherung-Steuer für mein Wohnmobil von der ÖSA ersetzt zu bekommen und wie lange muss ich auf die Schadensregulierung noch warten.
3.11.2016
220 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
In Deutschland angekommen habe ich dann den Unfallbericht an meine Versicherung gesandt, so wie es meine Versicherung von mir verlangt hatte. Einige Tage später hat sich meine Versicherung bei mir gemeldet - beauftragt wurde meine Versicherung aber von der spanischen Versicherung - um diesen Fall zu bearbeiten. ... Oder ist das eine typische ''''Masche'''' solche Anfragen abzuwimmeln, da meine Versicherung ja von der spanischen Versicherung beauftrag wurde, ist meine Versicherung ja nicht auf ''''meiner Seite''''.
123·5·7