Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

937 Ergebnisse für „verkehr straßenverkehr“

8.7.2011
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Guten Tag, ich war heute beim Arzt und habe ein Rezept zum Abnehmen bekommen. Der Artz verschreibt mir Herba Ephedrae ( Ephedrakraut). Nun meine Frage: 1.Ist es verboten, nach der einahme dieser substanz Auto zu fahren?

| 29.5.2009
Ich habe bisher keine Vergehen im Straßenverkehr gehabt.
13.9.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Mein Sohn, der den Führerschein zur Probe hat, wurde von unserer Frau Bügermeisterin wegen Nötigung im Straßenverkehr angezeigt. Er hätte mehrmals und einmal heftig ohne ersichtlichem Grund im Straßenverkehr abgebremst. ... Nach einer Beschwerde beim Landgericht erhielt mein Sohn seien Führerschein bis zur Verhandlung zurück - das Landgericht geht aber davon aus, dass er wieder seinen Führerschein wegen Nötigung ( nicht Versicherungsbetrug )im Straßenverkehr abgeben müsste.
13.2.2011
Es erreichten mich mittlerweile ein Schreiben von der Verkehrsdienststelle in welchem mir mitgeteilt wird, was mir zur Last gelegt wird: - Ordnungswiedrigkeiten - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr §315 b StGB<&#x2F;a> Zusätzlich enthält dieses Schreiben eine Anlage, in welchem mir die Möglichkeit gegeben wird mich zur Sache zu äußern (z.B. ob ich die Tat zugebe etc.)
10.6.2010
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Anzeige wurde auf Nötigung im Strassenverkehr, und Verletzung des Kunstuhrheberschutzgesetz gemacht, nun habe ich von der Polizei erfahren das die Anzeige an die Staatsanwaltschft abgegeben wurde weil er leumdet mich je überholt oder mich bedrängt zuhaben.

| 23.8.2010
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Jetzt habe ich ein Schreiben von der Polizei erhalten, ich solle als "Zeuge" zu Nötigung im Straßenverkehr aussagen.

| 28.8.2013
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Lieber Anwalt&#x2F;-in, Voraussetzung für eine Anzeige als Nötigung: Ich wurde nach einem Überholmanöver (ich war das überholende Fahrzeug) mit einem ca. 5 Sekunden Dauerhupen belästigt, obwohl ich das Fahrzeug weder beim Einscheren noch auf sonstige Weise gefährdet habe. Reicht dieses Dauerhupen für eine Anzeige der Nötigung aus? Danke
23.3.2008
Nötigung im Straßenverkehr angezeigt wurde.
26.9.2016
von Rechtsanwalt Mario Kroschewski
http:&#x2F;&#x2F;www.heise.de&#x2F;ct&#x2F;artikel&#x2F;Hoverboards-Gefaehrlicher-Spass-auf-zwei-Raedern-3147069.html Hallo, der Link zeigt, um welches Gerät es geht. Ich habe gelesen, daß man es nur auf Privatgrund und Spielstrassen fahren darf. Andererseits gibt es Aussagen, daß auch Spielstraßen tabu sind.
7.4.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Dies jedoch interessierte den Sachbearbeiter des Straßenverkehrsamtes nicht im Geringsten. Deshalb meine Frage: Gibt es eine Pflicht zur Vorführung beim TÜV, wenn die Maschine überhaupt nicht am Straßenverkehr teilnimmt bzw. teilnehmen kann? Kann ich Akteneinsicht beim Straßenverkehrsamt wg. der angeblichen "Überprüfung" verlangen?

| 13.12.2012
Guten Tag, ich wurde wegen Nötigung im Straßenverkehr von einer Privatperson angezeigt. ... Die Straßenverhältnisse waren gut, es war dunkel und der Verkehr war ruhig. ... Ich setze auf die ganz rechte Spur und zog dann im letzten Moment wieder links rüber, um ihn abzuhängen (es war nicht viel Verkehr).
8.8.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Strafbefehl wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr gemäß §316 Abs. 1 und 2 StGB erhalten.

| 30.7.2009
Meine Frage, ich wurde von meiner EX Freundin angezeigt, ich hätte sie auf ihren Nachhauseweg genötigt,Das heist, sie behauptet, ich wäre zu dicht aufgefahren.Das entspricht aber nicht der Wahrheit.Jetzt habe ich Anzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr am Hals,Ich habe meine Aussage bei der Polizei verweigert.Der Polizeibeamte hat gesagt, ich sollte auf die Entscheidung vom Staatsanwalt warten und könnte dann immer noch eine Gegenanzeige machen.Ich kann das nicht auf mir sitzen lassen, den ihre Aussage ist gelogen und entspricht nicht der Wahrheit.Jetzt weis ich nicht was ich tun soll, soll ich warten oder gleich einen Anwalt aufsuchen.Ein Bekannter von mir ist Polizeibeamter, und der hat gesagt, ich hätte keine Chance, denn Frauen wird mehr geglaubt als Männern.Die Beziehung ist beendet und ich wollte eigentlich nur noch einmal mit ihr reden, denn ich habe ihr im vorigen Jahr 1000 Euro für einen Autokauf geliehen.Ich habe nach ihrer Arbeit auf sie gewartet, und sie hat mich aber nur angeschrien, und hat beim einsteigen inn ihr Auto nur gesagt , du wirst schon sehen was noch kommt,..jetzt weis ich es,..Ich weis , dass sie finanziell nicht gut dasteht, und ich wollte ihr anbieten, sie könnte zu rückzahlen wenn es ihr besser geht.Ich habe keinen Kontakt jetzt mehr zu dieser Frau.
12.1.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, mir wird folgende Tat vorgeworfen: "Trunkenheit im Verkehr - infolge Alkohol (§316 StGB)". Sachverhaltsschilderung von Polizei: "Der Beschuldigte befuhr mit seinem PKW den öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er infolge des Genusses alkoholischer Getränke nicht in der Lage war den PKW sicher zu führen. ... Es ist das erste Mal, dass ich unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr aufgefallen bin.

| 8.12.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Gegen 01:20h wurde ich von einem polizeilichen Zivilfahrzeug aus dem verkehr gewunken, die vor Ort erhobene Prüfung ergab einen Promillewert von 0,85. ... Ich war bisher weder vorbestraft, hatte keine Punkte in Flensburg und zum ersten Mal wegen trunkenheit im Strassenverkehr belangt worden.

| 22.9.2020
| 33,00 €
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Aus Verunsicherung und Wut darüber habe ich mit einer in der Hand gehaltenen Kamera ohne Blickabwendung vom Verkehr eine Aufnahme davon gefertigt.
3.5.2006
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Ich habe letzten Montag eine Anzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr erhalten und würde jetzt gerne wissen, wie ich mich zu Verhalten habe.
18.6.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Guten Tag Sind Handy Videos als beweis vor Gericht gültig in dem eine Straftat im Straßenverkehr aufgezeichnet wurde z.b. drängeln oder kann man sogar dagegen vorgehen?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·47