Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

747 Ergebnisse für „unfall fahrzeug“


| 13.10.2005
Anfang November letzten Jahres hatte ich mit dem Fahrzeug meiner damaligen Lebenspartnerin einen leichten Auffahrunfall. Das Auto wurde ständig von uns beiden genutzt, sie saß auch während dem von mir verursachten Unfall neben mir. Im März diesen Jahres forderte Sie mich per Einschreiben auf folgendes an sie zu zahlen: a) die Erhöhung der Haftpflichtversicherung der nächsten drei Jahre oder den Schaden am Fremdfahrzeug und b) die Erhöhung der Vollkaskobeiträge oder den Schaden am eigenen Fahrzeug.
13.5.2015
von Rechtsanwalt Matthias C. Bunse
Man sagte mir, ich werde wegen eines Unfalls gesucht und sollte sofort zu einer Polizeidienststelle fahren. ... Am Fahrzeug konnten die Beamten keinen Schaden feststellen. ... Laut der Fahrerin des anderen Fahrzeugs sollen am Radkasten Kratzer sein.

| 26.11.2009
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Schädiger fährt in mein parkendes Fahrzeug rein. Das Fahrzeug wurde von mir finanziért (kein Leasing). ... Fahrzeug ist nicht wirklich im fahrbereitem Zustand .
10.6.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ein entgegenkommendes Fahrzeug sah die Leiter auf der Fahrbahn liegen, bremste, schaltete die Warnblinkanlage ein und wollte anhalten um die Leiter von der Straße zu räumen. Kurz bevor das Fahrzeug jedoch zum stehen kam fuhr ein weiteres Fahrzeug fast ungebremst in dieses Fahrzeug hinein. ... Ist im Fall einer Mit(Schuld) mein KFZ Haftpflichtversicherer Zahlungspflichtig (wo doch der Unfall nicht durch das KFZ selbst sondern durch einen auf dem Fahrzeug transportierten Gegenstand verursacht wurde) in den Versicherungsbedingungen ist diesbezgl. nichts aufgeführt.
3.4.2006
Ich fuhr auf der linken Spur und war dabei ein Fahrzeug zu Überholen.Die Fahrgeschwindigkeit betrug ca. 130 km/h. ... Nach dem Unfall war das alles klar jetzt kommen mir jedoch einige Zweifel ! Hier nun meine Fragen : 1) Habe ich mich falsch Verhalten oder war es sogar Unfall/Fahrerflucht ?

| 15.11.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Trotz meine Anforderung hat der Fahrer sein Fahrzeug nicht bewegt. ... Die Polizei hat den Unfall registriert und gab mir eine Straffe von 10€, weil ich derjenige war, der den Unfall verursacht hat. ... Ich habe 22 Jahre keine Unfälle verursacht.
2.8.2018
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Das Fahrzeug fuhr in der Richtung, in der ich ursprünglich geparkt hatte. ... Er kollidierte jedoch voll mit meinem Fahrzeug. Die Versicherung der Gegenseite meint ich hätte wegen eines Vorfahrtsverstoßes zu 100% an dem Unfall schuld.

| 27.12.2012
Ich war mir keiner Schuld bewußt und sagte auch zunächst, ich habe keinen Unfall verursacht. ... Die Polizisten untersuchten dann den Firmenwagen und sagten dann, sie hätten Farbe von dem Pkw an einem Scharnier für die linke Ladeklappe gefunden und beshuldigten mich nun erst recht der vorsätzlichen Fahrerflucht, sagten zu mir ich sei nicht fähig so ein Fahrzeug zu führen. ... Ich habe dann mehrfach wiederholt, von dem Unfall nichts bemerkt zu haben.
24.3.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Sehr geehrte Damen und Herren, nach einem unverschuldeten Unfall wurde mir von der Versicherung unkompliziert ein Ersatzwagen zur Verfügung gestellt. ... Nach der erneuten Sichtung des Fahrzeugs, sagt er mir, dass er mit dem Wagen fahren würde und das auch kein Problem sei. ... - Wer haftet letztlich, wenn ich mit dem Wagen selbst einen Unfall begehe und dabei über Gebühr Personen durch bereits defekte Teile verletzt werden?

| 5.1.2011
Verletzt wurde niemand und am Unfall war außer meinem Fahrzeug war kein weiteres beteiligt. ... Das ist sehr ärgerlich aber ich war ziemlich von der Rolle nach dem Unfall. Der Unfall ereignete sich ca um 13.00.
4.8.2012
Fahrzeugs fuhr weiter... Fahrer sagt später aus, habe nichts vom Unfall mitbekommen zu haben, gab aber zu, zu dem Zeitpunkt am entsprechenden Ort gewesen zu sein. ... Fahrzeug auch ca. 600 Euro)?

| 16.10.2006
Nun die knifflige Frage: Zum Zeitpunkt des Unfalls war mein Fahrzeug exakt 4 Jahre und 11 Monate alt. Diese Zeitspanne berechne ich durch Zeitpunkt der Erstzulassung laut Fahrzeugschein bis zum Zeitpunkt des Unfalls. ... Oder zählt vielleicht nur der Monat (in diesem Fall war beides Juni, es geht hier wirklich um ca. zwei Wochen Unterschied, mein Fahrzeug war dann zwei Wochen nach dem Unfall exakt fünf Jahre alt, berechnet nach o.g.

| 21.12.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Der Unfall ist bereits vor dem LKW passiert., was ich nicht sehen konnte. ... Bei dem Unfall wurden insgesamt acht Personen verletzt. ... 4-Mein Laptop ist wegen des Unfalls auch kaputt gegangen.

| 6.9.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe im Stau das Fahrzeug verlassen um ein kleines Bedürfnis zu erledigen. ... Die Rettungsgasse war frei und die Hilfkräfte waren schon vorbei ,also am Unfallort.
5.12.2012
Im letzten Monat hatte ich einen Pkw Unfall. ... Noch am selben Tag wurde dieser Schaden von mir bei der Versicherung des Unfallgegners gemeldet. ... Da der Unfall vor meiner Arbeitsstelle passierte gab es allerdings eine Zeugin, die meine Schilderung stützt.

| 1.11.2011
Hinter mir war alles frei und ich fuhr dann rückwärts.Während dieser Fahrt parkte ein Fahrzeug rückwärts aus und fuhr mir rechts hinten in die Stossstange und Hinterrad. ... Die Polizei hat den Unfall aufgenommen und ich durfte schon mal 30 € Verwarnung zahlen und sie nicht.Ich hätte eine besondere sorfaltspflicht. Bin ich an diesem Unfall voll allein schuldig oder hat sie auch fahrlässig ausgeparkt und bekommt Mitschuld?
29.7.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Tag. Habe ausversehen ein Auto das im Halteverbot steht getroffen. Bekomme ich jetzt die Schuld oder der andere weil er im Halteverbot stand?
20.9.2014
Plötzlich kam der Unfallgegner von rechts und rammte meine vordere rechte Seite + Beifahrertür. ... Die herbeigerufene Polizei nahm den Unfall nicht auf. ... Als ich 1 Tag später mit meinem Mann uns die Unfallstelle näher anschaute, stellten wir fest, das das gegnerische Fahrzeug nicht rechts auf seiner Spur gefahren sein muss (erklärt auch, warum ich ihn nicht gesehen habe) sondern er auf der linken Spur dieser Straße gefahren ist.
123·5·10·15·20·25·30·35·38