Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.467
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

308 Ergebnisse für „schweiz geschwindigkeitsüberschreitung“


| 6.10.2009
4723 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn ist mit meinem Auto in der Schweiz mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26km/h geblitzt worden.
4.1.2006
40229 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in der Schweiz (Kanton St. ... Toleranz): 91 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung: 31 km/h Zuerst war ‚nur’ von einem Bußgeld von ca. 480 Euro die Rede. ... 5 Droht noch ein weiteres Verfahren von Schweizer Seite?
19.1.2014
1430 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ich reise regelmässig in die Schweiz. Vor ca. 10 Jahren wurde mir bereits einmal wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung der Führerschein in der Schweiz entzogen. ... Oder besser die Angelegenheit gleich durch einen (schweizer?)
28.3.2012
4639 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich wurde gestern Vormittag im San Bernardino Tunnel in der Schweiz geblitzt. ... Wie sieht es aktuell mit Vollstreckungsabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz aus? ... Welche Strafen sind zur Zeit üblich für Geschwindigkeitsüberschreitungen dieser Art?

| 29.7.2009
3664 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Ich bin in der Schweiz mit dem Auto meines Vaters innerorts mit 70 (73 abzgl. ... Ich habe gelesen, dass es (noch) kein Vollstreckungsabkommen mit der Schweiz gibt. ... Ich kann eine Einreise in die Schweiz für die nächsten Jahre problemlos vermeiden - ist das relevant für mein weiteres Vorgehen?

| 1.7.2010
9716 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich stehe vor folgender Frage: am 17.12.2009 wurde ich innerorts in der Schweiz mit 25 km/h (nach Abzug der Toleranz) zu viel von einer stationären Bliitzanlage geblitzt. Die schweizer Berhörden haben daraufhin bei der deutschen Polizei Unterstützung bei der Ermittlung des Fahrers angefordert. ... - Sollte ich die Busse bezahlen, auch wenn ich selten bis gar nicht in die Schweiz reise?

| 18.2.2011
6442 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Guten Tag, ich habe ein Ticket (180 SFR) aus der Schweiz für Geschwindigkeitsüberschreitung (17 km/h zu schnell) erhalten. ... Ich will aber nicht zahlen, da ich gehört habe, dass es zwischen der Schweiz und Deutschland kein entsprechendes Abkommen gibt.
30.8.2007
5831 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sven Kienhöfer
Mir wurden zwei Übertretungsanzeigen einer schweizer Kantonspolizei zugestellt. ... Ich bin regelmässig in der Schweiz mit dem PKW unterwegs. ... Könnte ein Fahrverbot in der Schweiz verhängt werden?
24.4.2009
2914 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hallo, Bin von Italien über die Schweiz zurück nach Deutschland gefahren und habe heute von der Kantonspolizei Graubünden ein Brief wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Autobahn von 29 km bekommen (die Toleranz ist bereits abgezogen).
20.1.2015
1467 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Was kann es jetzt in der Schweiz passieren? ... Bekomme ich die Busse direkt von Deutschland oder sogar Schweiz? ... Was noch zu "bemerken" ist dass ich noch eine Verwarnung (noch 7 Monate gültig) von einer Geschwindigkeitsüberschreitung in der Schweiz habe.
26.10.2007
6228 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in der Schweiz (Kanton Graubünden) mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 29 km/h (109 statt 80 km/h) am 03. ... Ich bin beruflich (per Flugzeug) öfters in der Schweiz. ... Was muss ich berücksichtigen, wenn ich zukünftig in die Schweiz fahren sollte (als Fahrer eines PKW, als Reisender per Flugzeug etc.) d.)
16.9.2013
1865 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Kann ich im Voraus herauskriegen, wie hoch die gemessene Geschwindigkeitsüberschreitung war und ob die Toleranz richtig berechnet wurde um diese dann eventuell anzufechten? Im Falle einer Aberkennung der Führerausweises für einen Monat, gilt dies dann nur in der Schweiz oder wird der Führerschein komplett eingezogen (ich habe einen luxemburgischen Führerschein)?
24.5.2007
7213 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren neulich habe ich von der Polizeidirektion des Kantons Solothurn, Schweiz, einen Schrieben erhalten, in den ich informiert wurde, dass das Fahrzeug, dessen Halter ich bin und das in Deutschland zugelassen wird, in der Schweiz geblitzt worden sei. Infolge einer Geschwindigkeitsüberschreitung um 45 km/h sei der Artikel 90 des Bundesgesetztes über den Strassenverkehr vom 19.12.1958 verletzt worden; ein ordentliches Verfahren (Anzeigeerstattung an die zuständige Staatsanwaltschaft) müsse angewandt werden. ... Was passiert, wenn ich den Schweizer gegenüber keine Angaben mache?
24.9.2010
3301 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sven Kienhöfer
Hallo, Anfang August bin ich in der Schweiz mit meinem Pkw geblitzt wurden. ... Ein Besuch der Schweiz mit meinem Pkw kann leicht vermieden werden, allerdings besteht durchaus die Möglichkeit, dass ich aus beruflichen Gründen in die Schweiz muss oder zumindest im Rahmen einer Dienstreise über Zürich fliegen müßte.
23.4.2007
8276 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Desweiteren bewege ich mich recht häufig mit dem Fahrzeug in der Schweiz, dies wird auch in der Zukunft gelten. ... Haben die Schweizer Behörden Zugriff auf die Melderegister oder weitere Personendaten? ... - Welchen Rat geben Sie mir, da ich mich häufig in der Schweiz aufhalte?

| 7.5.2007
8853 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Das ergibt abzüglich einer Toleranz von 6 km/h eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 39 km/h. ... Die Geschwindigkeitsüberschreitung 2.) Rechtsgrundlage: Schweiz.

| 5.9.2013
8329 Aufrufe
Hallo zusammen, ich bin Schweizer Bürger mit offiziellem Wohnsitz in der Schweiz, und bin im Auto meiner Freundin innerorts mit 88 km/h (nach Abzug der Messtoleranz von 3 km/h) bei erlaubten 50 km/h geblitzt worden. ... Hier einige Daten: - Ich bin Schweizer Staatsbürger mit Schweizer Führerausweis - Wohnsitz ist Stans im Kanton Nidwalden - Bin ebenfalls in Deutschland gemeldet (Landkreis Rosenheim), dort habe ich eine Wohnung und halte mich auch überwiegend dort auf - Das Auto ist ein Firmenwagen - Dem Schreiben liegt kein Foto bei - Die erwachsene Tochter meiner Freundin war Beifahrerin (müsste auf dem Foto ersichtlich sein) - Tatzeit war ein Samstag kurz vor 20:00 - Habe keine Vorstrafen jedweder Art - Hatte bis jetzt nur Parkbussen und Geschwindigkeitsübertretungen unterhalb der "Schallgrenze", also nie wirklich zu schnell oder zuviel Alkohol
20.6.2013
5648 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag, Ich, Deutscher seit 5 Jahren in der Schweiz lebend mit schweizer Führerschein und Fahrzeug wurde heute mit deutlicher Tempoüberschreitung in Deutschland geblitzt. ... Ich möchte mich hie rnicht um eine Geldstrafe drücken, sondern mich interessiert, o´b ein etwaiges Fahrverbot auch in der Schweiz verhängt werden kann. In meinem Fall lag innerhalb der Schweiz mal ein Delikt vor welches mit einer Bewährungsstrafe geahndet wurde.
123·5·10·15·16