Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

74 Ergebnisse für „schweiz fahrzeug“


| 25.7.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit ca. 6 Monaten als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Schweiz tätig, wobei ich nach Ablauf meines 3-jährigen Arbeitsvertrages die Schweiz verlassen werde. ... Müsste ich das Fahrzeug nun entsprechend ummelden oder darf ich dieses weiterhin mit deutschen Kennzeichen in der Schweiz bewegen? ... Des Weiteren habe ich die zollrechtlichen Aspekte bereits abgeklärt, wonach ich das Fahrzeug (Wert ca. 2000 Euro) in der Schweiz nicht verzollen müsste.
5.4.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ausserdem noch eine Wohnung in der Schweiz und einen Schweizer Führerausweis. ... Frage: Kann ich mein Fahrzeug mit deutschen Kennzeichen in der Schweiz fahren, sowohl beruflich als auch privat?

| 14.10.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Guten Tag, folgende Ausgangslage: vom 27.03.2015 bis zum 21.07.2015 war ich wohnhaft in der Schweiz / Winterthur. ... Am 23.09.15 kam nun ein Strafbefehl aus der Schweiz, Tatbestand Nichtbeherrschen des Fahrzeugs und pflichtwidriges Verhalten nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.
26.11.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Das Fahrzeug wurde in Deutschland von verschiedenen Personen genutzt. Ist aber in der Schweiz auf mich zugelassen. ... Ich bin dann im Amtshilfeverfahren von der Schweizer Polizei da ich in der Schweiz lebe vorgeladen worden.

| 10.9.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Den Antrag zur Wiedererteilung hat er 2015 zurück gezogen, da er seit über einem Jahr in der Schweiz arbeitet. In der Schweiz hat er 2016 den schweizerischen Führerschein neu erworben und hat jetzt einen Schweizer Führerschein.

| 6.11.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Guten Tag, während meines vier monatigen Aufenthalts in der Schweiz habe ich einen Mietwagen von einer "Garage", so nennt man dort die Werkstätten und Händler, angemietet. ... Das Fahrzeug hat laut Anmietung eine Haftpflicht so wie Vollkasko-Versicherung.
18.5.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Nach nun 9 Monaten kam eine Strafverfügung aus der Schweiz, mittlerweile 450 Franken plus Androhung von 3 Tagen Inhaftierung. Im ersten Schritt habe ich nun auf Grund von Internetrecherche erst einaml Einspruch (in der Schweiz EINSRACHE) gegen die Strafverfügung eingelegt, mit dem Vermerk: "An besagtem Tag war ICH nicht führer des Fahrzeuges). ... Denn ich habe seit der Rotlichtverstoß mein Fahrzeug gewechselt, sowie ein neues Nummernschild (jedoch gleicher Zulassungsbezirk).

| 6.10.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn ist mit meinem Auto in der Schweiz mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26km/h geblitzt worden. ... Gestern stand ein Polizist mit einem gut erkennbaren Blitzerbild meines Sohnens an der Tür und fragte, ob ich den männlichen Fahrzeugführer erkenne - , da ich als Fahrzeughalterin ja eindeutig weiblich sei.

| 5.9.2013
Hallo zusammen, ich bin Schweizer Bürger mit offiziellem Wohnsitz in der Schweiz, und bin im Auto meiner Freundin innerorts mit 88 km/h (nach Abzug der Messtoleranz von 3 km/h) bei erlaubten 50 km/h geblitzt worden. ... Hier einige Daten: - Ich bin Schweizer Staatsbürger mit Schweizer Führerausweis - Wohnsitz ist Stans im Kanton Nidwalden - Bin ebenfalls in Deutschland gemeldet (Landkreis Rosenheim), dort habe ich eine Wohnung und halte mich auch überwiegend dort auf - Das Auto ist ein Firmenwagen - Dem Schreiben liegt kein Foto bei - Die erwachsene Tochter meiner Freundin war Beifahrerin (müsste auf dem Foto ersichtlich sein) - Tatzeit war ein Samstag kurz vor 20:00 - Habe keine Vorstrafen jedweder Art - Hatte bis jetzt nur Parkbussen und Geschwindigkeitsübertretungen unterhalb der "Schallgrenze", also nie wirklich zu schnell oder zuviel Alkohol

| 4.3.2014
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Hallo, ich Bin gestern mit einem Mietwagen von Deutschland in die Schweiz gefahren. ... Ich war in meinem Leben bisher noch nie in der Schweiz und weiß seit gestern, dass dort allgemeine Geschwindigkeit auf den Autobahnen aug 120 Km/h Gesetz ist. ... Darüber hinaus muss ich auch in den nächsten Jahren sicher nicht mehr in die Schweiz.
23.4.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Kantonspolizei hat mich als Halter des Fahrzeugs nun aufgefordert, die Fahrerdaten anzugeben. ... Desweiteren bewege ich mich recht häufig mit dem Fahrzeug in der Schweiz, dies wird auch in der Zukunft gelten. ... - Welchen Rat geben Sie mir, da ich mich häufig in der Schweiz aufhalte?

| 14.1.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hab mich leider in der Schweiz "blitzen" lassen - 21km/h zu schnell = EUR 160 Strafe, die ich bis jetzt nicht bezahlt habe.
20.6.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag, Ich, Deutscher seit 5 Jahren in der Schweiz lebend mit schweizer Führerschein und Fahrzeug wurde heute mit deutlicher Tempoüberschreitung in Deutschland geblitzt. ... Ich möchte mich hie rnicht um eine Geldstrafe drücken, sondern mich interessiert, o´b ein etwaiges Fahrverbot auch in der Schweiz verhängt werden kann. In meinem Fall lag innerhalb der Schweiz mal ein Delikt vor welches mit einer Bewährungsstrafe geahndet wurde.
26.10.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in der Schweiz (Kanton Graubünden) mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 29 km/h (109 statt 80 km/h) am 03. ... In der Regel fahre ich das angegebene Fahrzeug, jedoch nicht ausschließlich. 2.) ... Ich bin beruflich (per Flugzeug) öfters in der Schweiz.

| 9.12.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Festgestellte Geschwindigkeit (nach Toleranzabzug): 104 km/h Ich bin Schweizer Staatsbürger und nicht der Halter des Fahrzeugs mit dem die Tat begangen wurde. (Auf dem Foto gut ersichtlich) Das Fahrzeug ist in der Schweiz auf den Vater eines Freundes eingetragen. ... Zu meiner Person: Schweizer Führerausweis auf Probe (Neulenker)

| 7.5.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Rechtsgrundlage: Schweiz. ... Verhältnisse des Fahrzeuglenkers. 5.) ... Ich muss nicht unbedingt in die Schweiz, zumindest in den nächsten paar Jahren nicht... - Soll ich in irgendeiner Form reagieren?

| 22.4.2006
Ich hatte einen Unfall in der Schweiz. Mein Fahrzeug ist, nachdem ich schon die Geschindigkeit gedrosselt hatte, auf schneeglatter Fahrbahn ausgebrochen und ich bin in die Leitplanken gerutscht. ... Mit 1.Schuldig befunden der Übertretung von Art. 1SVG,ART. 32 Abs. 1 SVG: Nichtbeherrschen des Fahrzeuges sowie Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die Strassenverhältnisse und daher in Anwendung von Art. 90Ziff.1SVG wie folgt bestraft: Busse: 400 CHF, 2.
28.4.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo, Ich bin Deutscher und habe sowohl einen Wohnsitz in Deutschland als auch in der Schweiz. ... Ich habe einen Dienstwagen bei der Schweizer Firma sowie einen Dienstwagen bei der Deutschen Firma. ... Wie sieht es mit dem Schweizer Recht aus, falls es keine Möglichkeit gibt den Schweizer Führerschein zu behalten, darf ich in dem Fall den Privatwagen auf meinen Schweizer Wohnsitz angemeldet lassen?
123·4