Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

48 Ergebnisse für „schaden fiktiv“

19.1.2017
Die hinzu gerufene Polizei schätzte den Schaden auf 300,00 Euro, was mit einer Smart-Repair Reparatur auch recht realistisch gewesen wäre. Der Geschädigte verlangt jetzt jedoch den Schaden fiktiv auf Basis eines Kostenvoranschlags in Höhe von 2707,11 Euro (ohne MwSt) erstattet zu bekommen. ... Kann man mit Privatpersonen fiktiv abrechnen?
6.12.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Die Abrechnung soll fiktiv auf Gutachtenbasis erfolgen, da das Fahrzeug im beschädigten Zustand veräußert wird. ... -Versicherung in diesem Fall zu zahlen, falls fiktiv abgerechnet wird? ... Der Schaden wurde bereits 3 Wochen vor Abgabe der ausgefüllten Schadenanzeige, sprich am Tag des Schadensereignisses telefonisch gemeldet.

| 29.1.2018
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, Im Frühjahr 2017 hatte ich an der rechten Seite meines PKW einen selbstverschuldeten Streifschaden, der fiktiv abgerechnet wurde: Nettoschaden ohne Mehrwertsteuer 1215,- €, abzüglich Selbstbeteiligung 300,- €, Überweisung auf mein Konto 915,- €. Im Dezember 2017 folgte leider ein zweiter selbstverursachter Schaden, der ebenfalls die rechte Fahrzeugseite betraf und gravierender war. ... Bei der wiederum fiktiven Abrechnung kalkulierte die Versicherung wie folgt: Nettoschaden ohne Mehrwertsteuer 6128,- €, abzüglich noch einmal 300,- € Selbstbeteiligung, abzüglich Vorschaden 1215,- €, Überweisung auf mein Konto 4613,- €.
22.5.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir hatten einen unverschuldeten Unfall mit unserem Auto und haben augrund des nicht unerheblichen Schadens einen Gutachter eingeschaltet. ... Anschliessend entsprechend des Gutachtens zur reparieren, jedoch nicht von einer Vertragswerkstatt, sondern einer Werkstatt meines Vertrauens. 3. und anschliessend den Schaden auf Grundlage der fiktiven Reparaturkosten des Gutachtens (die ja dann über dem Wiederbeschaffungswert liegen) abzurechnen. ... Fragen: Kann ich im Falle eines 130% Schadens fiktiv abrechnen, also ohne Vorlage einer Reparaturrechnung, sondern nur mit einer Bescheinigung, dass alles gemäß Gutachten repariert wurde?
9.3.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Nach Prüfung durch einen Gutachter hat die Versicherung hat den Schaden anerkannt (Totalschaden). ... Da der Schaden lediglich kosmetischer Art ist, strebe ich eine fiktive Abrechnung an.

| 6.12.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
EUR 119,00 Heute bekomme ich ein Schreiben von der gegnerische Versicherung mit Detailabrechung wie folgt: Fiktive Abrechnung "KFZ" EUR 2.317,92 Kürzung der Stundenlöhne EUR -546,84 SUMME EUR 1.771,08 (Überweisungsbetrag) Ich-zitiere: Wir haben eine Kürzung der Stundenverrechnungssätze vorgenommen. Zwar kann grundsätzlich der Geschädigte fiktiv nach den Preisen einer Vertragswerkstatt abrechnen, doch muss sich der Geschädigte, der mühelos eine ohne weiteres zugängliche günstigere und gleichwertige Reparaturmöglichkeit hat, sich auf diese verweisen lassen. ... Wenn der Geschädigte die Höhe der für die Schadenbeseitigung aufzuwendenden Kosten beeinflussen kann, so ist er unter dem Gesichtspunkt der Schadenminderungspflicht gehalten, im Rahmen des ihm zumutbaren den wirtschaftlichen Weg der Schadenbeseitigung zu wählen.
25.6.2019
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Den Schaden habe ich unverzüglich bei meiner Versicherung gemeldet und auch bereits einen Gutachten erstellen lassen durch die DEKRA. ... Die Höhe des Schadens ist aus meiner Sicht wenig kalkuliert und würde gerne meinen eigenen Sachverständiger beauftragen und fiktiv abrechnen ohne mich zu bereichern. ... Könnte ich auf Basis von mir eingeholten Gutachtens mit den Löhnen der markengebundenen Vertragswerkstatt fiktiv abrechnen - sprich: auszahlen lassen?

| 25.8.2018
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Ich ließ sodann ein Schaden Gutachten vom Tüv Rheinland erstellen, dieses schickte ich an die Versicherung mit der bitte um eine Reparatur Freigabe bei dem Bmw vertragshändler. ... Erst nachdem ich um fiktive Auszahlung gebeten habe wurde gekürzt, leider !!! Im Internet werde ich nicht ganz schlau, hier sind mehrere unterschiedliche Urteile was die Vorgehensweise bei fiktiver Abrechnung angeht.
17.1.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich möchte den Schaden nun ausbezahlen lassen und diesen selbst reparieren. ... Laut meiner eigenen Recherche müssen die Verbringungskoszen auch bei fiktiver Abrechnung ausgezahlt werden.
12.5.2014
von Rechtsanwalt Torsten Vogel
Das Gutachten meines KFZ Sachverständigen nennt folgende Eckwerte zum Schaden: 1. ... Meine Frage: Kann ich trotzdem den Schaden auf des Basis des Gutachtens abrechnen und von der Versicherung folgendes fordern: 1.
27.8.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Nun erhalten wir ein Schreiben, in dem erklärt wird, dass es sich um einen "fiktiven Totalschaden" handelt. ... "fiktiver Totalschaden"?
26.11.2015
von Rechtsanwalt Torsten Vogel
Für die Regulierung des Schadens ist die Allianz Deutschland zuständig. ... Jetzt würde ich den Schaden gerne fiktiv nach Gutachten abrechnen lassen. Die Allianz hat mir jetzt mitgeteilt, dass der Auszahlungsbetrag nur 2100 EUR beträgt, da die Notwendigkeit einer Beilackierung (Schaden ist am Kotflügel vorne rechts und die Tür wäre laut Gutachten teils mit zu lackieren um deinen Farbübergang hinzubekommen) erst bei einer Reparatur ersichtlich ist und daher ist es rechtlich so festgelegt, dass dieser Betrag bei einer fiktiven Abrechnung nicht zu erstatten ist.
12.7.2007
ich werde im moment durch eine anwaltskanzlei vertreten. anwalt a berechnet als grundforderung wiederbeschaffungswert abzüglich rest wert. 10.650,00 minus 4.650,00 ist 6.000,00. anwalt b der gleichen kanzlei fordert in einem schreiben an die versicherung (als anwalt a im urlaub war) die reparaturkosten netto gleich 7.600,00. die differenz beträgt 1.600,00 euro. alle zahlen aus dem sachverstädigtengutachten.bei auszahlung des schadens gibt es hier eine deutliche differenz.kann anwalt a seine anforderungen an die versicherung mit der grundforderung reparaturkosten ohne mwst abändern.posten wie wertminderung und unfallkostenpauschale sind in den schreiben der anwälte gleich.

| 23.12.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Konnte jedoch hierbei keinen signifikanten Schaden feststellen. ... Zuvor jedoch Bilder von dem Schaden gemacht. 1.Ist dieser Schaden noch von meiner KFZ-Haftpflicht gedeckt und muss diese auch eintreten, sofern Ansprüche seitens Polizei oder Straßenmeisterei gegen mich gemacht werden? Sofern ich auf dem Schaden selbst sitzen bleibe, kann ich die Kosten, da es sich um die Fahrt zu r Arbeit handelt steuerlich absetzen?
28.10.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Da das Ersatzfahrzeug unter dem Wiederbeschaffungswert des Gutachtens liegt, habe ich die Variante der Abrechnung nach Gutachten, sprich nach fiktiver Abrechnung, gewählt. Erst hat die Verischerung den Wiederbewchaffungswert ohne Begründung gemindert und auf dessen Grundlage unter Abzug des Restwertes den Schaden reguliert. ... Jetzt hat die Versicherung aber nicht anhand des Gutachtens sondern anahnd der Ersatzbeschaffungsrechnung den Schaden reguliert, was ich ja gar nicht wollte.

| 11.8.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
A möchte den Schaden nach fiktiver Abrechnung regulieren. ... A besteht auf die fiktive Abrechnung. ... A gibt nach und verzichtet auf den Schaden an der Schürze, um fiktiv abrechnen zu können.
19.9.2007
von Rechtsanwalt Andreas Hoyer
Die Reparaturkosten nach einem Unfall betragen netto 5800 €, der Restwert beträgt 2000 € und der Wiederbeschaffungswert beträgt netto 5000 €. Ich weiß, dass ich Reparaturkosten bis zur Höhe des Wiederbeschaffungswertes ohne Abzug des Restwertes verlangen kann, sofern ich das Auto weiter benutzte und die geschätzten Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert nicht übersteigen (BGH Urteil vom 29.04.2003) ich weiß auch, dass ich Reparaturkosten bis 130% des Wiederbeschaffungswertes nur verlangen kann, wenn ich das Fahrzeug tatsächlich umfänglich reparieren. Die Versicherung hat mir lediglich bislang den Wiederbeschaffungswert abzüglich des Restwertes ersetzt.

| 28.5.2007
Die Werksfeuerwehr hat die Schäden beider Fahrzeuge dokumentiert.
123