Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

31 Ergebnisse für „schaden fahrzeug strafbefehl“


| 5.11.2007
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Der Gegner rief bei seiner Zurückkehr zum Wagen die Polizei, die festgestellt hat, daß die Schadensbilder an beiden Fahrzeugen zusammenpassen. ... Nun flatterte mir ein Strafbefehl wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ins Haus. ... Der Strafbefehl wird innerhalb zwei Wochen rechtskräftig, wenn ich keinen Einspruch einlege.
12.2.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich kam dabei in Kontakt mit dem anderen Fahrzeug. Habe aber mit dem Finger an dem anderen Fahrzeug geprüft ob ein Schaden entstanden ist. ... Nun hat der Fahrer des anderen Fahrzeugs wohl gewusst das er mich komplett eingeparkt hat und geahnt/gehofft ich könne einen Schaden verursachen.

| 6.11.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Es existiert ein Übergabeprotokoll vom Anfang der Miete am 27.03.15 in dem ein paar Schäden festgehalten worden sind. ... Am 11.06. habe ich den Wagen abgegeben und ein Protokoll unterzeichnet, in dem von Schäden an der Stoßstange rechts die Rede ist (keine Details) Ebenso steht auf dem Protokoll, dass der Vermieter Schäden nach 14 Tagen meldet. ... Das Fahrzeug hat laut Anmietung eine Haftpflicht so wie Vollkasko-Versicherung.
19.8.2013
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Ich ging davon aus, dass kein Schaden entstanden ist und habe darauf hin, und weil das andere Fahrzeug ebenfalls weiterfuhr, auch nicht angehalten. ... Jetzt habe ich einen Strafbefehl über 15 Tagessätze erhalten. ... Ich war davon ausgegangen, dass kein Schaden entstanden ist.
13.6.2015
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Habe an dem anderen Fahrzeug auch nichts gesehen und eine Bekannte von mir die zufällig vorbeikam auch nicht. ... Die Halterin des anderen Fahrzeugs hat sich mittlerweile bei mir gemeldet. Sie kann an ihrem Fahrzeug keinen Schaden feststellen und will keine Anzeige erstatten.
15.6.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wir brauchen Ihren Rat in Sachen Verkehrsrecht: Mein Mann hat einen Strafbefehl erhalten. ... Und dann die Anzeige und der Strafbefehl mit folgendem Wortlaut: "Unter grober Außerachtlassung der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt überholten Sie trotz erkennbaren Gegenverkehrs eine Fahrzeugkolonne von mind. fünf Fahrzeugen, in der der Geschädigte fuhr. ... Wie kann aufgrund von nur zwei Zeugenaussagen so ein Strafbefehl erlassen werden?
25.2.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Da sich "nur" die Reifen beruehrt hatten und fuer mich weder an dem anderen parkenden Auto noch bei meinem Fahrzeug irgendwelche Schaeden erkennbar waren, parkte ich ca. 20 m weiter (gleicher Parkplatz, groessere Parklücke). ... Ich war total perplex und zeigte den Beamten dann mein Fahrzeug. ... Ich war mir hier wirklich keinerlei Schuld bewusst, ich habe keinen Schaden an dem anderen Auto gesehen oder bemerkt, sonst hätte ich doch sofort die Polizei ueber den Schaden informiert.
24.3.2011
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Außenspiegel (Fahrerseite) eines stehenden Fahrzeugs im Vorbeifahren beschädigt, es aber während der Fahrt nicht bemerkt. ... Der Polizist nannte mich einen "harmlosen Fall" und glaubte mir auch nach Sichtung des Schadens, dass man das nicht unbedingt hören muss. Ich habe mich bei der Unfallgeschädigten sofort entschuldigt und versprochen den Schaden zu begleichen.
17.4.2017
Ich habe den Unfall nicht bemerkt, der Schaden ist brutto unter 1000€. ... Falls ich den Strafbefehl nicht nehme, wird immer ein Gutachten bestellt, was eigentlich immer negativ ausgeht. ... Dies bedeutet ja, man muss (trotz Radio etc.) jede Kollision bemerken - andererseits haben größere Fahrzeuge wie LKW´s, Müllfahrzeuge öfters mal Kollisionen, welche tatsächlich nicht bemerkbar sind. b) Auch wenn es mir nicht wirklich um das Fahrverbot geht: Nach meiner Kenntnis darf erst ab 1300€ Schaden ein Fahrverbot verhängt werden: Bin ich da falsch informiert, oder hat sich da was geändert?

| 13.8.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Beamten teilten ihr mit, dass sie beim Einparken das hinter ihr stehende Fahrzeug beschädigt haben soll. An beiden Fahrzeugen sind leichte Schrammen zu erkennen, die als Beweis angenommen werden. ... Wenn nach ihrer Aussage ein Strafbefehl erfolgt oder die Mitteilung, dass gegen sie ein Verfahren eröffnet worden ist, kann sie doch noch immer einen Anwalt einschalten, oder ist es dann evtl. schon zu spät?

| 17.7.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Schriftliche Anhörung wegen Ordnungswidrigkeit als Betroffener: Ich hatte kürzlich einen "Unfall an einer Kreuzung infolge zu geringen Abstands" und bin dabei auf das vorausfahrende Fahrzeug aufgefahren. ... Mein Unfallgegner stand daraufhin mitten auf der Kreuzung und setzte sein Fahrzeug deutlich zurück.

| 27.4.2015
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
An meinem Auto ist kein Schaden, was der Gegner in seiner Aussage auch angegeben hat. Später wurde auch von der Polizei festgestellt, dass an meinem Auto kein Schaden ist. ... Der Gegner beschuldigte mich dann den besagten Schaden verursacht zu haben, was ich nach Ansicht der beiden Autos verneinte, denn ein derartiger Schaden muss auch Spuren an meinem Fahrzeug hinterlassen.
4.9.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Als B den PKW A in seinem Blickfeld erkennt stoppt er sofort sein Fahrzeug. ... Es entstand rund 10000 Euro Schaden. ... Ziel wäre damit schnell einen Strafbefehl zu bekommen, der möglichst gering ausfällt bezüglich Entzug des FS und der Geldstrafe.

| 28.8.2009
von Rechtsanwältin Grit Böhm
Als der Gegenverkehr nachließ rollte ich langsam vorwärts (es geht an der betreffenden Stelle bergab), dann kam allerdings ein weiteres Fahrzeug und ich trat erneut auf die Bremse, um anzuhalten.

| 11.4.2010
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Ich habe einen Strafbefehl über 20x60€ vorliegen mit einer Ordnungswidrigkeits-Geldbuße über 35€. ... Vorwurf: Einspruch gegen den Vorwurf : „obwohl Sie den Unfall bemerkt hatten, verließen Sie mit Ihrem Fahrzeug die Unfallstelle, ohne Ihren Pflichten zu genügen“.

| 27.12.2012
Die Polizisten untersuchten dann den Firmenwagen und sagten dann, sie hätten Farbe von dem Pkw an einem Scharnier für die linke Ladeklappe gefunden und beshuldigten mich nun erst recht der vorsätzlichen Fahrerflucht, sagten zu mir ich sei nicht fähig so ein Fahrzeug zu führen.
23.6.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich dachte es sei außer dem Schaden an meinem Pkw nichts passiert und fuhr nach dem Schock weiter. ... Nachdem die Polizei mir mitteilte, das es sich um Fahrerflucht handelte und ein Schaden bei einem fremden Dritten entstanden sei, verweigerte ich die Aussage. Im Nachgang kontrollierte diese den Wagen und machte Fotos des Schadens.
13.12.2010
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Die Versicherung hat den Schaden beglichen. ... Die Polizei wegen einer Bagatelle (ca. 800 € Schaden) rufen?
12