Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

144 Ergebnisse für „schaden fahrerflucht“

25.2.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Man sagte mir, dass ich wegen Fahrerflucht angezeigt worden waere und einen Unfall verursacht hätte. ... Mal ganz abgesehen davon, wuerde ich bei Fahrerflucht mein Fahrzeug 3 Parkluecken weiter abstellen und seelenruhig noch 1 1/2 Stunden einkaufen gehen. ... Ich war mir hier wirklich keinerlei Schuld bewusst, ich habe keinen Schaden an dem anderen Auto gesehen oder bemerkt, sonst hätte ich doch sofort die Polizei ueber den Schaden informiert.

| 28.8.2009
von Rechtsanwältin Grit Böhm
Erst ca. 1 Stunde später erfuhr ich durch meinen Busbetrieb, dass der PKW-Fahrer Anzeige wegen Fahrerflucht erstatten will, worauf ich meinerseits nochmals ca. 1 Stunde später bei der Polizei anrief, um meine Personalien zu hinterlassen. ... Muss ich tatsächlich mit einer Anklage wegen Fahrerflucht rechnen?
23.6.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich dachte es sei außer dem Schaden an meinem Pkw nichts passiert und fuhr nach dem Schock weiter. ... Nachdem die Polizei mir mitteilte, das es sich um Fahrerflucht handelte und ein Schaden bei einem fremden Dritten entstanden sei, verweigerte ich die Aussage. Im Nachgang kontrollierte diese den Wagen und machte Fotos des Schadens.
17.12.2010
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Da ich es aber nicht nachvollziehen konnte ob ich den Schaden selber zugefügt habe oder von jemand anderem, habe es abgemacht und mir neuen Blinker bestellt. ... Wie schon geschrieben habe ich nicht gemerkt, ob ich mich selber gestoßen habe und Schaden an meinem und anderen Auto entstanden ist oder jemand hat meinen Blinker kaputt gemacht. Ist als Fahrerflucht zu bezeichnen?
17.3.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Da ich wenig Geld habe, das Auto auf solche Schaeden nicht versichert ist und ich den Schaden nicht einschaetzen konnte, fuhr ich sofort davon. An dem Auto meiner Freundin ist kein erkennbarer Schaden, da es eine massive Stossstange besitzt. ... Wenn ich den Schaden bei der Versicherung begleiche, wuerde sich die Polizei trotzdem wegen der Fahrerflucht bei mir melden?
13.12.2010
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Die Versicherung hat den Schaden beglichen. ... Die Polizei wegen einer Bagatelle (ca. 800 € Schaden) rufen? War das wirklich Fahrerflucht?
30.3.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Dies war die erste Möglichkeit innerhalb der Baustelle die Autobahn zu verlassen, um mir den Schaden genauer anzusehen. ... 2.Oder habe ich Fahrerflucht begangen weil ich die Bake beschädigt habe ohne die Polizei zu informieren? 3.Kann sich meine Haftpflichtversicherung weigern den Schaden für das durch die Splitter geschädigte Fahrzeug zu zahlen?

| 27.4.2015
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
An meinem Auto ist kein Schaden, was der Gegner in seiner Aussage auch angegeben hat. ... Letztlich fuhr der Gegner weg und zeigt mich der Fahrerflucht an. Ist das nun Fahrerflucht?
13.6.2015
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Der Halter des Fahrzeugs hat sich dann aber den ganzen Tag nicht gemeldet und ich bin dann nervös geworden, dass ich Fahrerflucht begangen habe. ... Sie kann an ihrem Fahrzeug keinen Schaden feststellen und will keine Anzeige erstatten.

| 27.12.2012
Dann kamen Polizisten zur Firma und beschuldigten mich einen Unfall verursacht zu haben und Fahrerflucht begangen zu. ... Die Polizisten untersuchten dann den Firmenwagen und sagten dann, sie hätten Farbe von dem Pkw an einem Scharnier für die linke Ladeklappe gefunden und beshuldigten mich nun erst recht der vorsätzlichen Fahrerflucht, sagten zu mir ich sei nicht fähig so ein Fahrzeug zu führen.
3.6.2013
Bei mir am Auto ist so gut wie kein Schaden zu sehen, an einer Stelle ist das Plastik der Stoßstange ca. einen cm eingedrückt, bei dem anderen Auto ist hingegen der Kotflügel ziemlich verdellt, laut dem Sachberater kann sich der Schaden ca. auf 1000–3000 Euro belaufen. Am Freitag muss ich zur Polizei gehen um den Schaden an meinem Auto aufnehmen zu lassen und meine Stellungsname dazu abzugeben. ... Sowie besteht natürlich der Verdacht auf Fahrerflucht, da ich einfach weitergefahren bin (wie gesagt, ich habe nichts bemerkt und der Schaden an unserem Auto wäre mir auch nicht aufgefallen) Wie gehe ich jetzt am besten vor?

| 4.5.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Wir richteten das Kraftrad wieder auf, ich schaute dabei unter die durchs Kippen verrutschte Plane, konnte aber keinen Schaden feststellen. ... Ich wollte meine Aufregung abklingen lassen und dann in Ruhe entscheiden, da klingelte gegen späten Nachmittag die Polizei und warf mir Fahrerflucht vor. ... Sowie, da ich den Schaden am Motorrad (mein Auto hat keinen Schaden erlitten) über die Versicherung laufen lassen möchte, ob ich bei der Schadensmeldung bereits das drohende Verfahren erwähnen sollte.
27.9.2019
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Zu dem Zeitpunkt war mir nicht bewusst gewesen das es auch an der Tankstelle zu einem Schaden gekommen ist. ... Von der Polizei erhielt ich dann eine Meldung der Fahrerflucht vom Unfallort, welche ich selbstverständlich zwar nicht erwartet hatte aber umgehend bejahte. ... Der Schaden befindet sich am linken Rücklicht des Autos.
2.3.2021
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Daraufhin sagte ich ich sei ihm nicht rein gefahren...dann rief er ich wäre ja betrunken was ich auch verneint habe und bin dann einfach davon gefahren....das war kurz vor Weihnachten und an dem Tag stand ich etwas neben mir da meine Freundin mit unserer Tochter über Weihnachten zu ihren Eltern gefahren ist....am Tag drauf bin ich zur Polizei gefahren da mir dies keine Ruhe gelassen hat und dort ist eine Anzeige eingegangen bezüglich Fahrerfluchthabe dort keinen weiteren Aussagen gemacht habe es dann meiner Versicherung gemeldet da angeblich ein schaden sein soll ich aber en meinem Auto keinen schaden erkennen konnte...was kommt nun wohl auf mich zu....danke für eine Einschätzung....

| 17.12.2009
Der Tatbestand der Fahrerflucht ist noch nicht festgestellt worden, aber es deutet einiges daraufhin. ... Zumindest ist ein frischer Schaden an seinem Auto erkennbar. ... Hier wurde schon wegen einer Fahrerflucht ermittelt, das Verfahren wurde aber eingestellt.
6.9.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
bei einem bislang ungeklärten Unfall, hat mein Arbeitgeber von der Polizei erfahren, dass eine Fahrerflucht bestehen würde. ... Tatsächlich bin ich der Meinung nicht verantwortlich zu sein, allerdings nach Aussage der Polizei schuld an dem verursachten Schaden des Geschädigten bei einer Schadenssumme von gutachterlich 10.ooo,oo € an einem Bus.

| 25.7.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Es werden drei Sachen in Betracht kommen: Fahrerflucht (weil nicht sofort angehalten) Sachbeschädigung (das Taxi hat sicher auch etwas abbekommen) Vorfahrt missachtet (weil das Taxi von rechts kam) Meine Fragen: * Welche strafrechtlichen Konsequenzen werde ich zu erwarten haben?

| 9.6.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Da ich jedoch diese Fahrerflucht vor den Augen einer Zeugin durchgeführt habe frage ich mich ob es klüger wäre mich bei der Polizei binnen der 24h zu melden?
123·5·8