Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

8 Ergebnisse für „polizei radfahrer strafrecht“

11.10.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Anschließend wollte er das wir keine Polizei rufen, und wollte sofort Geld von mir, ich dagegen habe sofort mein Mann und Polizei vetständigt. ... Was droht mir im schlimmsten Fall (Zivilrecht und Strafrecht). Ich habe den nicht angefahren, das hat er bei der Polizei auch gesagt.

| 8.2.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Da sich aus beiden Richtungen kein Radfahrer näherte, fuhr ich weiter über den Radweg auf den Fußweg, um dort zu parken. ... Die Polizei ließ mich "pusten", ich hatte aber Null Promille.
21.2.2018
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Die Polizei vor Ort meinte es ist eine 50/50 % Schuldzuweisung. ... Vorfahrtregelung durch Zeichen 206" Meine Frage an dieser Stelle, hatte die Radfahrerin wirklich das Recht der Vorfahrt?

| 12.5.2014
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Ich wollte sodann wieder anfahren und habe beim Anfahren bemerkt, dass links neben mir eine Radfahrerin stand. ... Als ich weniger Minuten später mein Auto geparkt habe, ist mir in den Sinn gekommen, dass ich eventuell die besagte Radfahrerin irgendwie berühert haben könnte. ... Wäre es ratsam, jetzt zur Polizei zu gehen und zu melden, dass man eventuell an einem Unfall beteiligt sein könnte?
1.4.2020
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Beide Seiten verzichteten darauf die Polizei zu informieren. ... Nun soll doch alles über die Versicherung laufen, er wolle eventuell noch die Polizei hinzuziehen.

| 2.11.2017
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Nach der Erstversorgung kam die Polizei. Im Krankenhaus erschien die Polizei dann später und ich musste pusten, und die Blutprobe, ergab 0,8. ... Die Polizei glaube nicht, dass ich es geschoben habe, obwohl defekt am Rad erkennbar.
11.11.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Ich habe leider keine Zeugen und auch die Polizei nicht gerufen, da mir der Schaden an meinem Fahrrad allenfalls gering zu sein schien und mir der KFZ-Fahrer seine Daten gab und zusagte, ev. ... Ich hatte den Unfall nach ein paar Tagen noch der Polizei gemeldet, mein Unfallgegner wurde daraufhin auch vernommen.
1