Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

599 Ergebnisse für „mpu jahr“

12.3.2015
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Die MPU wird aber gar nicht erst versucht. ... Ist es richtig dass die Pflicht zur MPU nach 15 Jahren "verjährt", d.h. die Fahrerlaubnis im Jahr 2020 auch ohne Bestehen einer MPU wieder erteilt werden kann. 2. Angenommen im Jahr 2015 wird der Versuch einer MPU unternommen, die MPU wird aber nicht bestanden.

| 21.7.2009
Guten Tag, mein Fall: 1) Entzug der FE nach Trunkenheitsfahrt (1,8 Prom.) 1994, Wiedererteilung der FE nach MPU 1996 2) Entzug der FE nach Trunkenheitsfahrt Juni 2001 (2,6 Prom.) Jetzt (Juli 2009) habe ich einen Antrag auf Wiedererteilung der FE gestellt und rechne mit einer MPU in den kommenden Wochen. ... Die zuständige Behörde gabt mir (auf Anfrage im Frühjahr 2008) die Auskunft, dass eine MPU nach Ablauf der 10 Jahre nicht mehr angeordnet werden würde.
7.9.2005
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Hallo..... ich habe eine frage und zwar bin ich leider nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis.Am 20.10.2001 bekamm ich mit 1.62Promille den Fs weg(Klasse3/B).....2monate später wurde ich nochmal angehalten,diesmal ohne Fs(der war ja schon weg)und mit knapp über 1.7Promille.Ich bekamm logischerweise Post von der Kreisverwaltung und wurde aufgefordert eine MPu zu machen(+150Sozielstd...usw).Leider habe ich seit dem keine Arbeit mehr(bin Maurer ohne FS)und auch meine persönliche situation ist nicht prikelnd(hartz4)....Eine MPU Vorbereitung bei der Caritas habe ich absolviert und festgestellt das ich keine/kaum chance habe die MPU beim ersten mal zu bestehen. Jetz hab ich vor in Polen FS zu machen....Das geld würden wir meine Eltern leihen das wäre kaum ein Problem.Es würde ca 250Euro mehr kosten wie eine MPU aber ich hätte ja schon den FS dann.Heist alles in allem wäre ich nicht nur an der MPU vorbei sondern das ganze wäre auch noch günstiger.MPU+FS wäre in Deutschland ca 1700Euro.Der FS in Polen kostet "nur" 990Euro.....
24.2.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo, Im Jahr 2000 wurde mir der FS wegen Drogen entzogen. 2001 kam die MPU Anordnung. Ich war 12 Jahre im Ausland. ... Es sind 16 Jahre vergangen.
3.3.2013
Ich habe seitens Führerscheinstelle bisher nichts gehört bzw. musste auch keine MPU machen. Kann es sein dass in dieser letzten Woche vor Ablauf der 5 Jahres Frist noch eine MPU angeordnet werden kann? Kann eine MPU nach 5 Jahren, also nach Ablauf dieser Frist am 10.3.2013, willkürlich noch angeordnet werden oder wird der Eintrag aus dem VZR auch gelöscht?

| 30.7.2015
Jetzt habe ich dieses Jahr meinen Antrag gemacht auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis und heute mal angerufen, weil meine Strafe bezahlt ist und um ist. Am Telefon sagte man mir das ich wohl in der kommenden Woche Bescheid bekomme über eine MPU die ich machen soll.

| 4.7.2011
hallo habe ein frage zur verjährungsfrist einer mpu anordnung. hier folgt ein KBA auszug vom september 2010 1)26,04,1996 verstoss gegen das pflichtversicherungsgesetz in 2 fällen, 50TS zu 10DM 2)19,03,1997 verstoss gegen das pflichtversicherungsgesetz 50TS zu 15 DM 3)07,11,1997 trunkenheit im verkehr 1,12 Promille 50TS zu 30DM 12 monate führerscheinentzug,anordnung zur mpu 4) versagung führerschein 29,07,1999 5)06,2000 vorsätzliches fahren ohne fahrerlaubnis in 7 fällen ,6 monate haft auf 2jahre bewährung,18 monate führerscheinsperre 6) versagung führerschein am 9,10,2000 7)10,11,2011 strafbefehl 70TS zu 15 EURO und 12 monate sperrfrist wegen fahren ohne fahrerlaubnis . meine frage lautet jetzt wann ich den führerschein ohne mpu wieder beantragen kann. vielen dank

| 28.12.2008
Meinen Konsum diesbezueglich kann ich ruhigen Gewissens als experimentell ("5 mal pro Jahr 2 Zuege wenn jemand zufaellig was dabei hat") quantifizieren. ... Nach 6 komplett "Steuer-freien" Jahren (ich habe auch keinen weiteren FE) moechte ich die Fuehrerscheinsache nun wieder in Angriff nehmen. ... Falls die MPU unausweichlich erscheint: 3.Gibt es ueberhaupt die oft zitierte 15 jaehrige Verjaehrungsfrist fuer die MPU in meinem Fall, wodurch ich gegen Ende 2017 (15 Jahre nach rechtskraeftiger Verurteilung der Alkoholfahrt) den FS auch ohne MPU neu machen koennte?

| 14.11.2015
von Rechtsanwalt Martin Unger
Also bekam ich eine MPU verordnet. ... Kann ich nun nächstes Jahr, im Juli wären 10 Jahre rum, meinen Führerschein neu beantragen oder müßte ich noch weitere 5 Jahre warten? ... Jetz war ich 1,5 Jahre krank geschrieben und das Beschäftigungsverhältniss beiderseitig nach 17 Jahren einvernehmlich aufgelöst (u.a.

| 13.11.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die MPU also nie gemacht. ... Wären das 16 Jahre (5+10+ (1Jahr wg der Wiedererteilung ))? ... Wenn ich mich recht erinner, läuft der Antrag nur ein Jahr, in diesem Jahr muss man seine Auflagen erfüllt haben, wenn nicht müsste man den FS erneut beantragen.
29.7.2008
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
hallo an alle rechtsanwälte,stimmt es wenn jemand länger als 2 jahre sein führerschein verloren hat muss er ihn neu machen und wenn mpu auferlegt worden ist muss es erst positiv haben und den schein zu bekommen,ich habe gehört das viele landratsämter momentan auf das mpu verzichten und sagen hier hast du dein führerschein du musst dafür die nächsten 3 jahre 20 urinscreenings machen,damit wollen sie umgehen das viele im ausland den schein machen eu-schein ohne mpu
26.6.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, auch ich habe es tatsächlich noch geschafft, wegen Trunkenheit am Steuer eine MPU absolvieren zu dürfen. ... Dabei handelte es sich um Fahren unter Einfluss von Amphetamin, was bereits 10 Jahre her ist und daher aus der Akte genommen wurde (auch in Führungszeugnissen keine Einträge). Eine MPU wurde damals nicht angeordnet, was ich bis heute nicht wirklich nachvollziehen kann.

| 22.4.2013
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Vor einigen Jahren fragte ich nach der Wiedererlangung, damals sollte ich MPU, Screenings usw. vorweisen. Nun habe ich gehört, das es nach EU-Recht nicht mehr rechtmäßig ist, nach 10 Jahren MPU u.ä. zu verlangen, sondern dass die Fahrerleubnis wiedererteilt werden muss, ohne Auflagen. Stimmt das, oder muss ich trotzdem eine MPU und Screenings machen?
28.4.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo Ich wurde im Jahr 2009 von der Polizei mit 1,9 Promille auf dem Fahrrad erwischt. ( Ich hatte einen Schweizer Führerschein von dem die Polizei nichts wusste) und habe eine Geldstrafe bezahlt. Ich bin dieses Jahr wieder nach Deutschland gezogen und möchte meinen Schweizer Führerschein zu einem deutschen Führerschein umschreiben lassen. Werde ich wegen meinem Vergehen im Jahr 2009 jetzt, 9 Jahre später eine MPU machen müssen wenn ich meinen Führerschein umschreiben lasse?
7.10.2007
Daraufhin wurde ich von der FS-Stelle aufgefordert 6 Urinscreenings in einem Jahr abzugeben. ... Ich habe mal gehört daß wenn man 5 Jahre auf den FS verzichtet hat die MPU nicht mehr notwendig sei. ... Aber die 5 Jahre wären bei mir ja bald um.

| 3.1.2012
von Rechtsanwältin Judith Kleeberg
Die damalige Führerscheinstelle teilte mir mit das ich erst eine MPU machen sollte.Da ich dazu leider aus beruflichen Gründen nie zu gekommen bin,habe ich von der Führerscheinstelle einen Versagungsbescheid bekommen.Was muss ich jetzt tun um meinen Führerschein wieder zu bekommen?? Und ob eine MPU notwendig ist??

| 24.6.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Wäre es Möglich in Deutschland einen Antrag auf Wiedererteilung zu stellen, dann wahrscheinlich mpu aufgebrummt zu bekommen und trotzdem mit dem Tschechischem weiter zu fahren? Also, während der mpu und eventuell neu machen des deutschen Führerscheins mit dem Tschechischem weiter zu fahren?
6.10.2009
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
MPU und Löschung sämtlicher vielfacher Delikte wg.Geschwindigkeitsüberschreitungen ist mir nach ca.9 Monaten eine GÜ auf einer Autobahn unterlaufen. 1 Monat Führerscheinentzug und überhöhte Geldstrafe. ... Nach Kenntnisnahme durch die Kreisstelle wurde nach ca. 16 Monaten eine erneute MPu angeordnet. mit dem Inhalt .
123·5·10·15·20·25·30