Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

48 Ergebnisse für „mpu fahrerlaubnis frist wiedererteilung“

12.3.2015
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Die Wiedererteilung der Fahrerlaubnis wird vom Bestehen einer MPU abhängig gemacht. ... Ist es richtig dass die Pflicht zur MPU nach 15 Jahren "verjährt", d.h. die Fahrerlaubnis im Jahr 2020 auch ohne Bestehen einer MPU wieder erteilt werden kann. 2. Angenommen im Jahr 2015 wird der Versuch einer MPU unternommen, die MPU wird aber nicht bestanden.

| 13.11.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Trunkenheitsfahrt wahr habe ich nach dem Antrag auf Wiedererteilung 2007 eine Auflage zur MPU bekommen. ... Die MPU also nie gemacht. ... Wären das 16 Jahre (5+10+ (1Jahr wg der Wiedererteilung ))?

| 15.12.2012
Hallo, seit 07/1994 bin ich ohne Fahrerlaubnis. Da ich diese aber nun für meinen neuen Job benötige, habe ich die Wiedererteilung beantragt. Daraufhin bekam ich von der Führerscheinstelle die Aufforderung die MPU beizubringen.

| 4.7.2015
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Im folgenden Fall wurde die Fahrerlaubnis entzogen und zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis eine MPU Maßnahme angeordnet. ... Die gesetzte Frist zur MPU Beibringung kann er allerdings nicht mehr einhalten. ... Er hat die Befürchtung, dass die Behörde ihm bei Nichteinhaltung der Frist zur MPU Maßnahme eine Sperre zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis ereilt und er über die nächsten Jahre keine Chance hat, die Fahrerlaubnis wieder zu erlangen.

| 8.4.2016
Die Möglichkeit zur Nachschulung konnte bzw. wurde innerhalb einer 8 Wochen Frist nicht genutzt. Daruafhin entzog das Strassenverkehrsamt die Fahrerlaubnis. ... Da keine Sperrfristen gesetzt wurden haben wir nach Vorliegen der Bescheinigung der durchgeführten Aufbauschulung einen Antrag auf Wiedererteilung der Fahrerlaubnis gestellt.

| 3.1.2012
von Rechtsanwältin Judith Kleeberg
Die damalige Führerscheinstelle teilte mir mit das ich erst eine MPU machen sollte.Da ich dazu leider aus beruflichen Gründen nie zu gekommen bin,habe ich von der Führerscheinstelle einen Versagungsbescheid bekommen.Was muss ich jetzt tun um meinen Führerschein wieder zu bekommen?? Und ob eine MPU notwendig ist??
2.12.2018
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Frist: Oktober 2018. ... Nun wurde mir also am 15.02.19 die Frist verstreichen und entsprechend meine Fahrerlaubnis eingezogen werden, Sperrfrist wahrscheinlich(?) ... Ist die MPU unausweichlich?

| 29.3.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, mit wurde am 14.04.2007 wegen einer Trunkenheitsfahrt die Fahrerlaubnis entzogen. ... Jedoch habe ich mich noch keiner MPU unterzogen, und war bis jetzt der Meinung nach zwei Jahren müsste ich, eine positive MPU vorausgesetzt natürlich, die Fahrerlaubnis komplett neu erwerben. ... (Die entsprechende Antwort des RA hier im Forum erfolgte 10/08) Wenn ja, gibt es eine maximale Frist in welcher man die Wiedererteilung der Fahrerlaubnis (positive MPU natürlich vorausgesetzt) beantragen kann, ohne die Fahrerlaubnis neu erwerben zu müssen?
1.6.2016
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Eigentlich hätte ich mir demnach meine Fahrerlaubnis nach Ablauf der Frist ohne Probleme wieder beantragen können, bekam aber dann doch meine Zweifel, als neben den üblichen erforderlichen Unterlagen (Erste-Hilfe-Kurs, Sehtest, Lichtbild) erneut ein behördliches Führungszeugnis gefordert wurde... der Grund dafür ist, dass während der besagten elf Monate erneut Probleme mit der Polizei eintraten u gg mich wg Verstoßes gg. das BtmG eine Bewährungsstrafe von 11Mon auf 3Jahre verhängt wurde (im Endeffekt wurden daraus dann sogar 4Jahre Bwh, die ich aber letztendlich geschafft habe). ... Hätte ich die Möglichkeit nach zehn Jahren den Führerschein in D einfach neu zu machen u so der MPU entgehen? Wäre es eher ratsam die wiedererteilung der Fahrerlaubnis in einem anderen EU Mitgliedsstaat anzustreben?

| 20.8.2007
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Kann ich dann mit einer Polnischer Fahrerlaubnis noch in Deutschland fahren??? ... Oder ist das mit einer Polnischer Fahrerlaubnis egal. ... Und kann ich mit der Polnischen Fahrerlaubnis hier noch fahren??
23.9.2009
Am 31.03.09 folgte eine Anhörung zum Entzug der Fahrerlaubnis. ... Ich fragte auch immer wieder ob ich eine MPU machen müßte und wie es sich mit meinen Punkten verhält, wobei mir bei der Führerscheinstelle gesagt wurde eine MPU ist nicht notwendig und meine Punkte werden auf 0 gesetzt, wobei die Taten dennoch in der Akte stünden. ... Als ich Ihn abholen wollte erfuhr ich, dass ich nunmehr doch eine MPU machen müsse und meine Punkte weiterhin 19 betragen!!
14.2.2017
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Jetzt kam die Meldung, dass das Ordnungsamt beabsichtigt mir die Fahrerlaubnis zu entziehen. ... Nach kurzer Internetrecherche konnte ich in Erfahrung bringen, dass mir die Fahrerlaubnis wohl ein Jahr entzogen wird und ich danach eine MPU ablegen muss. Bitte um schnelle Antwort, da die Frist zur Äußerung zum 21.02.2017 gesetzt ist.

| 17.10.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Muss ich mich nun auf eine MPU vorbereiten? Der nette Sachbearbeiter sagte mir dass es ein allerwelts Fall sei und dort in der Regel keine MPU verordnet wird, sofern es keine Vorstrafen gäbe. Sind die Vorstrafen aufgrund der Frist von 3 Jahren bereits gelöscht und werden der Führerscheinstelle nicht mitgeteilt?
18.11.2011
HAb den Verdacht das es Erkältungmittel oder schmerzmittel sein können die ich genommen hab.Weitere Test als der eine wurden nicht gemacht auch keine MPU. Nun kam von der Behörde der Brief das die Fahrerlaubnis entzogen werden soll. Ist es besser die Fahrerlaubnis freiwillig abzugeben oder entziehen zu lassen?
16.2.2010
Da ich aber zwischenzeitlich das Verfahren verloren habe und 19 Pkt. hatte musste ich zur Neuerteilung das Aufbauseminar machen, zur Wiederherstellung der Abgabesituation sowie die MPU um den FS zu erhalten. Nach einer von mir irrtümlich angenommen Sperrfrist von 6 Monaten habe ich den FS neu beantragt mit der Auflage zur MPU Die MPU wurde mir 2 mal mit negativ bescheinigt. ... Gibt es überhaupt eine Möglichkeit den FS ohne MPU wieder zu erlangen oder muss ich jetzt weitere 6 Monate warten und die 3 MPU durchführen?

| 21.11.2012
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
(Laut VZR wären es 24 Punkte, wobei davon 11 Punkte VOR meinen Verzicht am 10.11.2004 auf die Fahrerlaubnis entstanden sind). 12 Punkte entstanden während des Zeitraums des Verzichts bis zur Wiedererteilung am 15.11.2008 durch Zweimaliges "Fahren ohne Fahrerlaubnis". ... Mir entstandene Punkte vor der MPU, Nachschulung und Wiedererteilung erkannte ich nicht an. ... Auch ist mir bewusst, dass mein Einspruch beim VG bis spätestens 06.12.2012 eingehen muss um die Frist zu wahren.

| 14.3.2015
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Die "Viermonats-Frist" bei einem Fahrverbot wird gewährt. ... Ihnen wird die Fahrerlaubnis entzogen. ... Nun würde ich gerne von ihnen wissen, wie lange mein Führerschein weg ist bzw. wann ich die Zulassung zur MPU beantragen kann.
13.3.2017
von Rechtsanwalt Mario Kroschewski
Die negativ ausgefallene MPU erging am 7.3.2007. ... Zu einer weiteren MPU kam es aus Geldmangel nie. ... Gilt die 10-Jahres Frist in diesem Fall so, dass diese in 2017 ausläuft und ich meinen Führerschein wiedererlangen kann ohne eine MPU machen zu müssen???
123