Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

248 Ergebnisse für „mpu antrag“


| 13.11.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Trunkenheitsfahrt wahr habe ich nach dem Antrag auf Wiedererteilung 2007 eine Auflage zur MPU bekommen. Ich habe dann Angefangen die MPU zu machen bzw das ganze davor diverse Kurse, Blutproben etc. was man so brauch um überhaupt eine Chance zu haben die MPU zu bestehen. ... Die MPU also nie gemacht.

| 24.6.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Wäre es Möglich in Deutschland einen Antrag auf Wiedererteilung zu stellen, dann wahrscheinlich mpu aufgebrummt zu bekommen und trotzdem mit dem Tschechischem weiter zu fahren? Also, während der mpu und eventuell neu machen des deutschen Führerscheins mit dem Tschechischem weiter zu fahren?

| 7.7.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Komme gerade von meiner mpu, wird negativ ausfallen. Meine 3 monatige frist laüft am 05.08 aus soll ich den antrag auf wiedererteilung zurückziehen?

| 30.7.2015
Jetzt habe ich dieses Jahr meinen Antrag gemacht auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis und heute mal angerufen, weil meine Strafe bezahlt ist und um ist. Am Telefon sagte man mir das ich wohl in der kommenden Woche Bescheid bekomme über eine MPU die ich machen soll.

| 28.11.2016
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich bin in Baden-Württemberg wohnhaft - hier gilt die Regel mit 1.1 Promille für eine MPU-Anordnung. ... Neulich habe ich den Brief bekommen, dass ich diesen dann zeitnah mit Termin abholen kann und der Antrag wurde ohne Bedenken stattgegeben.

| 28.12.2008
Da ich dieser Forderung aus Zeitgruenden nicht nachkommen konnte (ich bin viel auf Reisen und habe einen Zweitwohnsitz im Ausland wo ich keinen FS brauche), riet er mir, den Antrag auf Neuerteilung der FE zurueckzuziehen. ... Falls die MPU unausweichlich erscheint: 3.Gibt es ueberhaupt die oft zitierte 15 jaehrige Verjaehrungsfrist fuer die MPU in meinem Fall, wodurch ich gegen Ende 2017 (15 Jahre nach rechtskraeftiger Verurteilung der Alkoholfahrt) den FS auch ohne MPU neu machen koennte? ... -oder nur dann, wenn ich vorher von der FS-Stelle im Rahmen eines Antrags auf Neuerteilung der FE zur MPU aufgefordert werde?

| 3.1.2012
von Rechtsanwältin Judith Kleeberg
Die damalige Führerscheinstelle teilte mir mit das ich erst eine MPU machen sollte.Da ich dazu leider aus beruflichen Gründen nie zu gekommen bin,habe ich von der Führerscheinstelle einen Versagungsbescheid bekommen.Was muss ich jetzt tun um meinen Führerschein wieder zu bekommen?? Und ob eine MPU notwendig ist??
12.3.2015
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Die MPU wird aber gar nicht erst versucht. ... Ist es richtig dass die Pflicht zur MPU nach 15 Jahren "verjährt", d.h. die Fahrerlaubnis im Jahr 2020 auch ohne Bestehen einer MPU wieder erteilt werden kann. 2. Angenommen im Jahr 2015 wird der Versuch einer MPU unternommen, die MPU wird aber nicht bestanden.

| 4.3.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
MPU jedoch versemmelt. ... Daraufhin habe ich einen Antrag auf Auskunft aus dem Verkehrszentralregister beantragt. ... Wenn ich jetzt einen erneuten Antrag auf Neuerteilung stelle, kann die FS-Behörde immernoch eine Positive MPU von mir verlangen ?
10.2.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Das Bestehen der MPU ist Voraussetzung für die Wiedererteilung der Fahrerlaubnis. Die MPU wurde nicht bestanden das Ergebnis an meinen Sohn gesandt. ... Als Ergebnis der MPU wurde eine Verkehrspsychologische Maßnahme unter Aufsicht eines Diplom Psychologen angeordnet.

| 14.11.2015
Also bekam ich eine MPU verordnet. Dort Blut- sowie Urintest negativ, aber trotzdem negative mpu (was auch sonst…), da ich uneisichtig wäre……. ( Ich habe nur auf die Behauptung des Verkerspsychologen, canabis sei wirksam solane es nachweisbar ist, geantwortet das er mir bitte eine Tüte bauen soll die, wie die nachweisbarkeit, 4 Wochen wirkt und ich würde die MPU / gesetzmäsigkeit der MPU anerkennen. Mir würde daraufhin gesagt ich wäre frech und unverschämt und MPU negativ ausgestellt.

| 29.12.2016
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Daraufhin habe ich den Antrag auf Führerschein im Februar 2008 wieder zurückgezogen. ... Die Dame teilte mir dann mit, das sie eine MPU von mir fordern werden. ... Liege ich richtig mit der Annahme, das keine MPU mehr von mir gefordert werden kann und schon gar nicht nach §2 Abs. 9 wegen dem Negativen MPU Gutachten aus 2007 ?

| 22.2.2016
Gesamtgeldstrafe: 50 Tagessätze zu ja 25,00 Euro 21.02.2013 Ich:Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnisklassen B/BE 06.05.2013 Straßenverkehrsamt: Aufforderung zur MPU 03.12.2013 Rückziehung meines Antrags vom 21.02.2013 nach negativer MPU; das Straßenverkehrsamt wurde nicht über negative MPU informiert. Meine Fragen: Sind die Voraussetzungen für die Anordnung einer MPU erfüllt?

| 21.7.2009
Guten Tag, mein Fall: 1) Entzug der FE nach Trunkenheitsfahrt (1,8 Prom.) 1994, Wiedererteilung der FE nach MPU 1996 2) Entzug der FE nach Trunkenheitsfahrt Juni 2001 (2,6 Prom.) Jetzt (Juli 2009) habe ich einen Antrag auf Wiedererteilung der FE gestellt und rechne mit einer MPU in den kommenden Wochen. ... Die zuständige Behörde gabt mir (auf Anfrage im Frühjahr 2008) die Auskunft, dass eine MPU nach Ablauf der 10 Jahre nicht mehr angeordnet werden würde.
13.10.2019
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Da erscheint es und sinnvoll den Antrag auf Erteilung des Führerscheins zurückzuziehen. 1. Frage: Wenn wir kein Gutachten vorlegen und den Antrag auf Erteilung des Führerscheins am 14.10.2019 zurücknehmen; was ist mit der Anordnung der MPU? ... Oder wird die alte Akte sofort geschlossen und der Antrag ist komplett neu?

| 23.7.2006
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
In der Hauptverhanldung am 04.07. wurde beschlosen, dass er sich einem MPU - Test unterziehen soll. Sein Rechtsanwalt hat ihn völlig unvorbereitet sofort zum TÜV geschickt und die MPU ging "in die Hose." ... b) Wann kann er die MPU wiederholen, dann evtl. bei der einer anderen Gesellschaft wie die DEKRA ?

| 30.3.2021
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Roger Schulz
Ich war bei der Führerscheinstelle um Akteneinsicht zu nehmen und die Frage beantwortet zu bekommen, ob ich eine MPU machen muss oder ganz normal den Führerschein machen kann. ... Es würden bei einem Antrag aber evtl. ein Führungszeugnis verlangt und auf jeden Fall eine Auskunft in Flensburg eingeholt. Wenn in beiden Fällen nichts dagegen sprechen würde, würde der Antrag Positiv beschieden.
12.12.2010
Mal bei MPU... die fiel aber schon wieder negativ aus.
123·5·10·13