Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

37 Ergebnisse für „geschwindigkeitsüberschreitung geschwindigkeit anhörungsbogen verstoß“

26.3.2013
Geschwindigkeit nach Toleranzabzug 83 km/h. ... Festgestellte Geschwindigkeit nach Toleranzabzug auf dem Anhörungsbogen 145 km/h. ... Verstoß zugeben oder nicht?
20.9.2006
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Auf dem Bild in dem Anhörungsbogen bin ich deutlich zu erkennen. ... In dem Anhörungsbogen wird auch darauf hingewiesen, dass ggf. ein Fahrtenbuch auferlegt werden kann, insofern kein Fahrer ermittelt werden kann. ... Geschwindigkeitsüberschreitung > Anhörungsbogen
24.7.2011
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Sehr geehrte Damen und Herren, Am 05.07.2011 wurde ich mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung um 23 km/h zuviel im Auto meiner Frau geblitzt. Den Zeugenanhörungsbogen an meine Frau und den Anhörungsbogen an mich haben wir, da die persönlichen Angaben in den Schreiben korrekt waren, nicht beantwortet.

| 10.12.2011
Guten Tag, ich habe vor 2 Wochen ein Bußgeldbescheid zwecks 25 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung innerhalb geschlossener Ortschaft. ... Falls ja, was muss in der Anhörung als Begründung/Verstoß nicht zugeben - drin stehen?
17.7.2009
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Zulässige Geschwindigkeit: 100 km/h Festgestellte Geschwindigkeit nach Toleranzabzug: 127 km/h Beweismittel: Koaxialkabelmessung und Frontfoto Heute habe ich den Anhörungsbogen im Bußgeldverfahren erhalten. ... Zumal es sich, wenn ich den Verstoß tatsächlich begangen habe, um ein großes Versehen gehandelt haben muss, da ich mich normalerweise stets (in engen Grenzen) an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit halte.
4.5.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, Folgende Historie: 28.09.2009: Geschwindigkeitsüberschreitung (bundesstrasse) um 23 km/h - 1 Punkt 25.10.2009: Geschindigkeitsüberschreitung (ausserorts) um 22km/h - 1 Punkt 05.03.2010 Geschwindigkeitsüberschr um 28km/h (ausserorts = autobahn) (angedroht war in der anhörung 1 Punkt, im bescheid jedoch erhöht auf 1 Monat Fahrverbot) als folge habe ich - wegen beharrlicher Pflichtverletzung - 1 Monat Fahrverbot (frei zu wählen innerhalb von 4 Monaten) erhalten. das 1 Monat Fahrverbot habe ich im August letzten Jahres "abgesessen". seit dem hatte ich keinerlei ordnungswidrigkeiten begangen. nun habe ich am 30.3.2011 auf der autobahn bei zulässiger Geschwindigkeit von 100km/h diese um exakt 40kmh (Gesamt also 140kmH) überschritten. ... Fragen: 1) müsste ich nach erfolgter Anhörung damit rechnen, dass die früheren 3 Geschwindigkeitsüberschreitungen erneut herangezogen würden?
16.3.2011
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Nun wurde er am 02.03.2011 außer Orts mit einer Geschwindigkeit von 129km/h (nach Toleranzabzug) geblitzt.
13.8.2018
von Rechtsanwalt Nicolas Reiser
Guten Tag, ich habe einen Anhörungsbogen bekommen, in dem steht, dass ich 41 km/h zu schnell war: - Fahrverbot ist vorgesehen - Anfang der Autobahn - Baustelle (direkt nach dem Schild "80") - Mobiler Blitzer: Poliscan Speed (keine Polizei vor Ort gewesen) Laut Bußgeldkatalog : 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot Ich denke nicht, dass ich da so schnell unterwegs war. ... Anhörungsbogen in jedem Fall ausfüllen und abschicken? Außer "Verstoß wird zugegeben" ?

| 13.8.2018
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Sehr geehrter Herr Anwalt, ich habe einen Anhörungsbogen im Bußgeldverfahren erhalten indem es um die Überschreitung der zulässigen Geschwindigkeit von 100Km/h um 25Km/h geht (ausserhalb geschlossener Ortschaften). Da das Foto im Anhörungsbogen nicht gut war, bin ich davon ausgegangen, dass mein Bruder den Wagen gefahren ist, wobei ich nicht 100% sicher bin. Im Anhörungsbogen habe ich jedenfalls mitgeteilt, dass mein Bruder gefahren ist.
25.4.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Anhörungsbogen vom Ordnungsamt wegen einer Überschreitung der Geschwindigkeit um 31 kmh innerhalb geschl. ... Toleranz)bekommen.In dem Schreiben wurde 1 Zeuge benannt und als Beweismittel eine Videoaufzeichnung Leivtec XV2, wieterhin ein Foto (Person) mit Kennzeichen (keine weiteren Angaben - Geschwindigkeit,Datum,Uhrzeit -)benannt. Ich wurde aufgefordert,eine Stellungnahme abzugeben, in der ich den Verstoß zugeben soll.

| 6.1.2013
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Guten Tag, in meinem Fall geht es um eine Geschwindigkeitsüberschreitung auf einer Autobahn.

| 27.3.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Diese bekam ich zugesandt und habe dann am 08.01.2014 über eine Internetseite (Internetwache) den Verstoß zugegeben. ... Nach Anhörungsbogen sind weit über 3 Monate vergangen.

| 7.7.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Hierbei wird sie geblitzt (Autobahn Thüringen), Geschwindigkeitsüberschreitung zwischen 35 und 40 km/h. ... Wäre es sinnvoll, entsprechende Angaben auf dem nun T zugeschickten Anhörungsbogen zu machen? Immerhin könnte ein Verstoß aus der Gesamtrechnung herausfallen...

| 7.1.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe soeben per Post einen "Anhörungsbogen im Bußgeldverfahren" erhalten. ... Mich überrascht nur die Höhe des Verstoßes - ich achte darauf, nie mehr als 20 km/h zu schnell zu fahren, um keine Punkte in Flensburg zu riskieren. ... Durch den jetzigen Geschwindigkeitsverstoß würden wohl drei weitere Punkte hinzu kommen und es droht ein Fahrverbot, sobald ich wegen einer erneuten Geschwindigkeitsüberschreitung in den nächsten drei Monaten abermals einen Punkt oder in den nächsten 12 Monaten 3 Punkte bekomme - so mein Kentnisstand.

| 2.6.2013
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Am 27.5.13 erhielt ich von der ermittelnden Behörde ein persönliches Anschreiben (Anhörung im Bussgeldverfahren) mit dem konkreten Vorwurf der Geschwindigkeitsüberschreitung. ... Soll ich im Fragebogen den Verstoß zugegeben?
12.11.2007
In einem Anhörungsbogen wird mir eine Überschreitung von 32 km/h (100 km/h Zone außerhalb geschlossener Ortschaft) und eine Überschreitung von 30 km/h (60 km/h Zone außerhalb geschlossener Ortschaft)vorgeworfen.

| 26.6.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe den Verstoß im Beisein der Polizei zugegeben und den Anhörungsbogen unterschrieben. ... Mein letzer Verstoß mit Punkten liegt gut 4 Jahre zurück. ... Meine Frage ist nun, kann mir wegen der zeitlichen Nähe der beiden Verstöße ein Fahrverbot drohen.

| 11.11.2006
Einen Anhörungsbogen habe ich noch nicht erhalten. ... Auf der Seite auf der ich geblitzt wurde, war die Geschwindigkeit seit dem auf 130 km/h begrenzt. Wenige Stunden nach Herabsetzung der Geschwindigkeit auf 100 km/h wurde der Blitzer aufgebaut.
12