Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

17 Ergebnisse für „fahrverbot ampel versto rotlichtversto“

12.8.2008
Guten Tag, bei einer Stauumfahrung habe ich an einer roten Ampel mit Blitzer gestoppt. ... Multastar-Überwachung Zusätzlich steht in dem Anhörungsbogen, daß ich aufgrund der Feststellungen als Halterin für den vorgenannten Verstoß nicht in Betracht komme. ... Meines Wissens gibt es Gerichtsurteile, die das Fahrverbot aufheben, wenn der Rotlichtverstoß aufgrund des oben geschilderten Grunds erfolgt ist.

| 8.3.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Laut Bußgeldkatalog kann ich mit 4 Punkten und 1 Monat Fahrverbot rechnen. ... Inklusive, daß ich die zweite Ampel nicht gesehen habe? ... Ich persönlich hätte mich wahrscheinlich für a- und g- entschieden. 4) Werde ich auf jeden Fall mit 1 Monat Fahrverbot rechnen müssen?
20.4.2006
ich erhielt einen Anhörungsbogen der besagte ich sei an einer roten ampel geblitzt worden die bereits mehr als eine Sekunde rot war. Wie kann ich ein Fahrverbot vermeiden , da die Ampel tatsächlich während des Überquerens auf rot umsprang .
5.10.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, habe leider heute beim Autofahren geschlafen und bei einer roten Ampel, die Haltelinie mit allen 4 Reifen überfahren.
26.4.2016
Hallo, ich habe eine rote Ampel überfahren, da ich abgelenkt war. ... Direkt haben Sie ja nicht gesehen, dass ich über rot bei der Ampel gefahren bin.

| 8.10.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, ich habe gestern einen Bußgeldbescheid bekommen mit folgender Ordnungswidrigkeit: "Sie missachteten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und gefährdeten (Anzeigender war bereits auf der Fahrbahn) dadurch andere " Als Strafe sind 4 Punkte, 4 Wochen Fahrverbot und 200 Euro zu erwarten. ... Das Problem dabei ist, dass wir, ich und meine Mitfahrerin, uns nach Rekonstruktion der besagten Fahrt (die 6 Wochen zurücklag) überhaupt nicht an eine solche Situation erinnern können und ich es darüber hinaus auch stark bezweifle, eine rote Ampel überfahren zu haben. Wenn der Verstoß keinE PolizistIn zur Anzeige gebracht hat (nach eigenen Recherchen hat man vor Gericht weniger Chancen, wenn es Aussage gegen Aussage stehen solllte), dann kann sich doch jeder x-beliebige Mensch an eine Ampel stellen und Autofahrer anzeigen.
12.4.2008
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Folge also: ich erhielt daraufhin einen Bußgeldbescheid wegen Überfahrens einer roten Ampel mit entsprechendem Bußgeld von 125 Euro + Nebenkosten, 4 Punkte und Fahrverbot für 1 Monat. Tatsache ist: ich habe diese rote Ampel überfahren; ich habe über sehen, dass plötzlich dieser "Grüne Pfeil" abmontiert wurde. ... Frage: Wie stehen meine Chancen als bisher unbescholtener Verkehrsteilnehmer nach über 25 Jahren ohne Punkte in Flensburg, dass zumindest dieses 1-monatige Fahrverbot nicht ausgesprochen wird.
20.1.2011
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
An einer großen Kreuzung, an der sich auf der Ecke eine Tankstelle befindet, bin ich über die Ampel gefahren. ... Nach dessen Aussage sei ich bei Rot über die Ampel gefahren. ... Ich habe erklärt, dass ich bei Gelb über die Ampel gefahren sei und mich daher zur Sache nicht einlassen wolle. 1.)
5.10.2007
Zum Verlauf: Ich bin auf die Ampel zugefahren (50km/h) und hatte bei erscheinen der Gelbphase ein dicht auffahrendes Fahrzeug im Rückspiegel. Um rechtzeitig vor der Ampel zum stehen zu kommen, hätte ich stärker auf die Bremse treten müssen. ... Grund genug um von einem Fahrverbot abzusehen?
23.9.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Nach etwa 30 Sekunden Rotphase bin ich von der Kupplung gerutscht und ca. 1 m über die weiße Linie "gefahren".Habe dann aber sofort gestanden. Ich wurde"geblitzt". Was erwartet mich?

| 21.4.2015
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Meinem Sohn stand er an der roten Ampel für mehrere Minuten (gefühlte 5 Minuten) und hat weit und breit keine Feuerwehr gesehen! ... Einer der beiden Zeugen ist um die 40 Jahre alt und empfahl meinem Sohn, langsam los zu fahren, da auch er einen Defekt der Ampel vermutete!
24.1.2007
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Sehr geehrte Damen und Herren Meine Frau verschätzte sich beim heranfahren an eine gelbe Ampel und würde beim überfahren der zwichenzeitlich roten Ampel fotografiert.Rotzeit = 0,80 s. Handelt es sich um einfachen Verstoß/50€,3 Punkte ohne Fahverbot / oder sg qualifizierten Rotlichverstoß ?
21.3.2020
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Heute nach 2 Jahren Probezeit, wurde ich beim überfahren einer Roten Ampel erwischt.. ... Jetzt zu meiner Frage: Muss ich meinen Führerschein nach dem Monat Fahrverbot abgeben? ... ( Weil kann wirklich nicht sagen ob die Ampel Rot,Orange oder Grün war) Freue mich auf eine Rückmeldung und verbleibe mit freundlichen Grüßen
19.11.2007
Der Blitzer registriert offensichtlich zu schnell und Rotlichtverstoß. ... Mir geht es um den Rotlichtverstoß. Als ich auf Höhe des Ampelmastes war( exakt Wagenmitte Höhe Ampelmast), war die Ampel noch gelb hat aber glaube Höhe Hinterrad auf Rot umgeschaltet.
23.1.2006
Würden die Feststellungen ergeben, dass die Dauer der Rotphase länger als 1 Sekunde war, so wäre ein Bußgeld von 125 EUR zuzüglich Gebühren und Auslagen sowie ein Fahrverbot anzuordnen. ... Das kommt für mich einer Till-Eulenspiegel-Argumentation gleich, denn: Wäre die Ampel rot gewesen und es hätte keinen „Grünpfeil“ gegeben (um mal im Konjunktiv des Sachbearbeiters zu bleiben), dann wäre ich selbstverständlich stehen geblieben (wobei ich an dieser Stelle nochmals einwerfen möchte, dass ich davon ausgehe, dass ich gestanden habe). ... - Was für Möglichkeiten und Fristen hätte ich, wenn sich wirklich herausstellt, dass dieses Schild dort nicht hätte angebracht werden dürfen (unter anderem auch im Hinblick auf die 3 Punkte in Verbindung mit der Geldbuße und vor allem der „Drohung“ des Beamten in Bezug auf Fahrverbot, da mir dann unterstellt werden würde, ich hätte eine rote Ampel überfahren) und würde es dann Sinn machen, rechtliche Schritte einzuleiten?
14.6.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin im November letzten Jahres im Kanton Zürich in der Schweiz beim Überfahren einer roten Ampel geblitzt worden.
1