Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.467
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

707 Ergebnisse für „fhrerschein mpu“


| 30.7.2015
801 Aufrufe
Am Telefon sagte man mir das ich wohl in der kommenden Woche Bescheid bekomme über eine MPU die ich machen soll.
12.3.2015
1287 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Die MPU wird aber gar nicht erst versucht. ... Ist es richtig dass die Pflicht zur MPU nach 15 Jahren "verjährt", d.h. die Fahrerlaubnis im Jahr 2020 auch ohne Bestehen einer MPU wieder erteilt werden kann. 2. Angenommen im Jahr 2015 wird der Versuch einer MPU unternommen, die MPU wird aber nicht bestanden.
14.5.2007
8912 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Etwa 1 Woche später ordnete sie MPU an. Bei einem Beratungsgespräch bei der MPU-Stelle des TÜV wurde ihm angeraten,die MPU in etwa 6 Monaten zu machen, da er weder Urinproben zum Nachweis von Cannabis noch Haarproben(seine Haare sind derzeit 10 cm lang)zum Nachweis von Drogenkonsum vorlegen könne. ... Ist die Lösung des Problems auf diese Weise legal oder sollte er die MPU in 6 Monaten anvisieren?
29.7.2008
2797 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
hallo an alle rechtsanwälte,stimmt es wenn jemand länger als 2 jahre sein führerschein verloren hat muss er ihn neu machen und wenn mpu auferlegt worden ist muss es erst positiv haben und den schein zu bekommen,ich habe gehört das viele landratsämter momentan auf das mpu verzichten und sagen hier hast du dein führerschein du musst dafür die nächsten 3 jahre 20 urinscreenings machen,damit wollen sie umgehen das viele im ausland den schein machen eu-schein ohne mpu

| 11.3.2018
| 25,00 €
109 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich habe eine Frage bezüglich der MPU, ich fasse mich nun kurz den Sachverhalt. ... Wegen der Trunkenheit dürfte ich ja keine MPU bekommen, da der Wert unter 1,6 liegt und die MPU für Ersttäter ab 1,6 Promille ist. ... Wie hoch sind nun die Chancen eine MPU wegen den früheren Ermittlungsverfahren zu bekommen?
6.10.2009
2713 Aufrufe
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
MPU und Löschung sämtlicher vielfacher Delikte wg.Geschwindigkeitsüberschreitungen ist mir nach ca.9 Monaten eine GÜ auf einer Autobahn unterlaufen. 1 Monat Führerscheinentzug und überhöhte Geldstrafe. ... Nach Kenntnisnahme durch die Kreisstelle wurde nach ca. 16 Monaten eine erneute MPu angeordnet. mit dem Inhalt .

| 31.3.2010
2720 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Hauptsächlich deshalb, weil es um einiges billiger als die MPU hier war und ich ohnehin keine Arbeit hatte.

| 2.11.2015
676 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
- Darf die FEB im Rahmen der Wiedererteilung eine MPU anordnen? ... Wenn ich das negative Gutachten vorlege, käme eine MPU gemäß § 11 Abs. 3 Satz1 Nr.1 FeV in Betracht (...wenn nach Würdigung der Gutachten gemäß Absatz 2 oder Absatz 4 ein medizinisch-psychologisches Gutachten zusätzlich erforderlich ist...)
9.11.2006
3958 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
ich hätte mal ne frage, und zwar wurde ich gegen jahr 2000/01 mit einem promillewert von 1,1 angehalten dann musste ich eine mpu machen die ich auch gemacht hatte sie war jedoch neutral ich musste also noch eine nachschulung machen um meinen führerschein wieder zu kriegen... ich aber hatte das mpu ergebniss am pc geändert auf positives gutachten. und zur führerscheinbehörde zurückgeschickt... sie hatte mir auch den führeschein wieder erteilt... bin mit dem auch dann gefahren, dann wurde ich geblitzt ausser orts in einer 70 zone.. war ca 26 kmh zu schnell, dann kam post ich habs ausgefüllt und zurück geschickt... da es aber noch in der der probe zeit war wurde mir der FS wideer entzogen und erneut ne mpu verordnet. bin dann 7/2004 zur mpu hin gegangen diesmal aber ein anderes unternehmen... wo dann das aber aufgefallen ist mit dem geändertem gutachten... habe keine vorstrafen... der psychiater hatte mir versichert sich mit der fs-behörde in kontakt zu treten... habe aber bis jetzt 11/2006 noch nix von gehört...
18.1.2010
3690 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Eine MPU wurde nicht gefordert. ... Jedoch war weder in dem bezogenen Schreiben noch sonst wo die MPU gefordert worden. ... Meine Fragen: Kann die Behörde mit Hinweis auf eine in einem Bescheid geforderte MPU eine MPU fordern, obwohl diese in dem bezogenen Bescheid überhaupt nicht vorkommt und kann sie sich sodann auf einen Tippfehler berufen, der nicht relevant sei, da die MPU gewöhnlich immer gefordert würde?

| 22.2.2016
588 Aufrufe
Gesamtgeldstrafe: 50 Tagessätze zu ja 25,00 Euro 21.02.2013 Ich:Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnisklassen B/BE 06.05.2013 Straßenverkehrsamt: Aufforderung zur MPU 03.12.2013 Rückziehung meines Antrags vom 21.02.2013 nach negativer MPU; das Straßenverkehrsamt wurde nicht über negative MPU informiert. Meine Fragen: Sind die Voraussetzungen für die Anordnung einer MPU erfüllt?
26.3.2018
| 48,00 €
124 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Ich habe am 10.12.2016 mein führerschein nach mpu wegen nötig wieder bekommen und jetzt wurde ich bei 100 zone mit 188 geblitzt probezeit besteht noch würde ich noch mal mpu bekommen
28.4.2018
| 42,00 €
91 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Werde ich wegen meinem Vergehen im Jahr 2009 jetzt, 9 Jahre später eine MPU machen müssen wenn ich meinen Führerschein umschreiben lasse?

| 7.7.2010
2444 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Komme gerade von meiner mpu, wird negativ ausfallen.

| 19.10.2015
581 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Dieses Jahr habe ich meinen Führerschein beantragt und wurde vom Verkehrsamt angehalten ein MPU-Gutachten aufgrund dieser Tat vorzulegen. ... Es gab keine Sperrfrist zu Neu- oder Wiedererteilung Ich habe mich dem MPU-Gutachten gebeugt aber das Gespräch abgebrochen. ... Wann kann ich eine Erstauststellung des Führerscheins beantragen ohne ein MPU Gutachten vorlegen zu müssen.
18.11.2013
1559 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich habe eine Sperrzeit von 12 Monaten mit einer MPU Auflage erhalten. ... Darf ich dann nach Ablauf der Sperrezit auch ohne durchgeführte MPU fahren?

| 29.12.2016
269 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Im November 2007 habe ich dann eine MPU absolviert die aber Negativ ausfiel, da dem Gutachter meine Nachweise nicht ausreichten. ... Die Dame teilte mir dann mit, das sie eine MPU von mir fordern werden. ... Liege ich richtig mit der Annahme, das keine MPU mehr von mir gefordert werden kann und schon gar nicht nach §2 Abs. 9 wegen dem Negativen MPU Gutachten aus 2007 ?
23.2.2011
4182 Aufrufe
Hallo, ich habe heute eine MPU-Aufforderung bekommen.
123·5·10·15·20·25·30·35·36