Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

237 Ergebnisse für „deutschland polizei“

12.9.2007
Polizei. Nun erhielt ich ein zum Zwecke meiner Aussage als Betroffener eine Vorladung der deutschen Polizei. ... Da die Schweiz kein Vollstreckungsabkommen mit Deutschland hat, möchte ich die zu erwartende Strafe nicht bezahlen und erstmal einen großen Bogen um die Schweiz machen.
22.8.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Ich besitze ein eigenes in Deutschland auf mich zugelassenes Fahrzeug und nutze den Wagen meiner Frau nur selten. ... Ich wurde nicht informiert dass der Wagen grundsätzlich nicht in Deutschland fahren darf. ... Wenn der Wagen nun zukünftig am Wohnort in Deutschland zugelassen wird – was sagen dann die lettischen Behörden?

| 11.5.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag Leider habe ich mich nach einem Biergarten-Abend an das Steuer gesetzt und wurde durch die Polizei angehalten. Ich bin portugiesischer Staatsbürger mit einem Wohnsitz in München, jedoch ist mein Führerschein ein portugiesischer Führerschein gewesen (die Polizei hat diesen direkteingezogen). ... Das ich mit einer saftigen Strafe rechnen muss und ein Fahrverbot zu mindestens in Deutschland ist mir bewusst.
26.11.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Das Fahrzeug wurde in Deutschland von verschiedenen Personen genutzt. ... Ich bin dann im Amtshilfeverfahren von der Schweizer Polizei da ich in der Schweiz lebe vorgeladen worden. ... Warum reitet die Schweizer Polizei auf diesem Vorgang so lange rum, wenn der verstoß in Deutschland schon längst verjährt ist glaube ich?
21.1.2008
Mit meinem in Deutschland gemeldeten PKW wurde ein Freund aus der Schweiz geblitzt (34 km zuviel in geschlossener Ortschaft). Wenn ich in der Anfrage der Polizei seinen Namen/Adresse(Schweiz) angebe, was droht ihm in Sachen Strafverfogung?

| 4.8.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Von einem Bekannten habe ich gesehen, dass es wohl möglich ist, ein Fahrzeug mit englischem Kennzeichen in UK auf eine UK- Limited anzumelden, und dann hier in Deutschland zu fahren. ... >> Wenn ein Panzer nach englischer "StVo" angemeldet wird, darf damit in Deutschland gefahren werden ?

| 12.2.2021
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nun, hat er in Deutschland wegen ‚fahren ohne Fahrerlaubnis‘ einen Fahrverbot und Sperrfrist von 15 Monaten bekommen. ... Am 07.10.2020, also nach Ablauf der Sperrfrist, wurde er von der Polizei in Deutschland angehalten. ... Darf er mit sein Führerschein gar nicht in Deutschland fahren?
9.5.2006
Droht mir bei Nichtzahlung der jetzt angemahnten Gebühr hier in Deutschland irgendeine Konsequenz (z.B. Eintrag Schufa, Besuch Gerichtsvollzieher oder Besuch Polizei o.ä.)?

| 2.5.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Polizei kamen nun 2 Mal zu uns zuhause, uns aber nicht gefunden, sie haben aber eine " Visiten Karte?" ... Wenn die Polizei nochmal zu uns kommen? ... Nachdem ich die theoritische und praktische Deutschführerschein- Prüfung bestanden habe, wurde mir fast ein Jahr Probezeit weggelassen ( 5 Monate fahren in der Heimat + erste 6 Monate Fahrerlaubnis nach der Einreise in Deutschland) das heißt ich habe noch 1 Jahr lang Probezeit, meinte die nette Dame in der Führerscheinstelle ohne Angabe von einer konkreten Paragraph aus dem StVG ( Nach meiner Aufforderung).

| 1.7.2010
Die Polizei versuchte mehrfach, mich zu erreichen, hat mich persönlich aber nie angetroffen. ... Die deutsche Polizei hat daraufhin um telefonischen Rückruf gebeten, was ich auch getan habe. ... Meine Fragen wären: - Welche Konsequenzen können mir in Deutschland drohen?

| 5.9.2013
Hier einige Daten: - Ich bin Schweizer Staatsbürger mit Schweizer Führerausweis - Wohnsitz ist Stans im Kanton Nidwalden - Bin ebenfalls in Deutschland gemeldet (Landkreis Rosenheim), dort habe ich eine Wohnung und halte mich auch überwiegend dort auf - Das Auto ist ein Firmenwagen - Dem Schreiben liegt kein Foto bei - Die erwachsene Tochter meiner Freundin war Beifahrerin (müsste auf dem Foto ersichtlich sein) - Tatzeit war ein Samstag kurz vor 20:00 - Habe keine Vorstrafen jedweder Art - Hatte bis jetzt nur Parkbussen und Geschwindigkeitsübertretungen unterhalb der "Schallgrenze", also nie wirklich zu schnell oder zuviel Alkohol
11.4.2008
Nachdem ich der Polizei den Kaufvertrag gefaxt hatte kam eine Zeit später nochmals Post von der Polizei.

| 7.9.2010
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Hallo, Meine Schwester ist mit meinem Auto in Deutschland geblitzt worden, es droht also 1 Monat Fahrverbot. ... Möglicherweise wird die Vollstreckung für im Ausland lebende Deutsche anders gehandhabt, z.b. eine Geldstrafe (evtl. höher als in Deutschland) und Punkte? ... Die Alternative wäre, daß ich als Fahrzeughalterin den Verstoß zugebe und hier in Deutschland das Fahrverbot, die Punkte und die Geldstrafe "übernehme".
8.7.2011
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Die Polizei hat mir mein Eu Führerschein eingezogen und mir eine Geldstrafe von umgerecht 250 euro gestellt und mir ein Fahrverbot für 6 Monate gegeben. Den Führerschein wollen sie nach Deutschland zur Behörde schicken haben sie mir gesagt... wohin wussten sie auch nicht genau. Nun zu meiner Frage darf ich in Deutschland weiterhin Auto fahren?
16.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, Sachverhalt: Ich bin gestern gegen 23 Uhr auf einem Autobahnteilstück für etwa 15-20 Minuten durch ein Zivilfahrzeug der Polizei verfolgt und per Video aufgenommen worden. ... Problem hier ist nicht das Bußgeld, sondern das Fahrverbot (was ich unbedingt vermeiden will), da ich beruflich in Rheinland-Pfalz tätig bin und im Norden Deutschlands wohne und fast wöchentlich diese Strecke fahre.
2.4.2021
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich hatte in Deutschland nie einen Führerschein bin öfters schwarz gefahren das letzte mal 2008, Strafbefehl, 8 Monate Führerschein sperre Fahrverbot und Geldstrafe. ... Heute Verkehrskontrolle und die Polizei hat meine Führerscheine (auch Internationaler) beschlagnahmt inkl.

| 22.9.2011
Hallo ich wohne und arbeite in der schweiz habe noch einen deutschen wohnsitz und einen deutschen führerschein, ich werde am 30.09.11 nach deutschlan zurückziehen und mich in der schweiz abmelden. ich wurde am 28.08.11 bei einer trunkenheitsfahrt in der schweiz rausgenommen (keien auffälligkeiten) blutalkoholwerd 1,4 promille die schweizer polizei hat mir auf der stelle den führerschein entzogen und ich habe für die schweiz ein fahrverbot von 3 monaten und eine geldbusse von 3000 franken bekommen. Frage: da ich wieder nach deutschland ziehe und die schweiz meinen führerschein dann nicht mehr in gewahrsam halten darf (da kein fester wohnsitz vorhanden) schicken die den sicher an die behöhrde in deutschlan die ihn ausgestellt hat mit vermerk 3 monatiges fahrverbot für die schweiz. kann ich dafür auch in deutschland belangt werden wenn ja was für sanktionen drohen mir ? und wenn das so wäre gilt das fahrverbot jetzt schon in deutschland oder erst wenn ich von den behörden eine benachrichtigung bekomme das sie meinen führeschein von der schweiz bekommen haben !?
16.3.2008
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sachverhalt: Mir wurde in 1992 in Deutschland der Führerschein wegen Trunkenheit entzogen. ... Ich fahre auch in Deutschland mit dem spanischen Führerschein,wurde bisher niemals kontrolliert. ... Ich bitte nun um Auskunft ,ob ich in Deutschland mit der spanischen Fahrerlaubnis fahren darf ???
123·5·10·12